Um Gottes Willen mein "Ex"

D

Benutzer

Gast
Sie war gestern beim Doc.
War am Anfang einer Scheinschwangerschaft.

Ihr ist vielleicht ein Stein vom Herzen gefallen... :rolleyes2
 

Benutzer16351 

Verbringt hier viel Zeit
???

Am Anfang einer Scheinschwangerschaft?

Jede Frau, die die Pille nimmt, ist hormonell bedingt "scheinschwanger".
Andere Fälle der Scheinschwangerschaft gibt es nur bei schwerster psychosozialer Störung! Würde mich wundern, wenn der Arzt den Beginn einer solchen festgestellt hat, und sie dann einfach hat gehen lassen...

Oder trügt mich hier mein Halbwissen?
Ansonsten ist das ne Standarddiagnose bei Pferden, Kaninchen und Hunden....

Also mir wäre bei der Diagnose kein Stein vom Herzen gefallen, weil ich dann schwarz auf weiß hätte, das ich nen Schaden habe...
 
D

Benutzer

Gast
1. Meine Freundin nimmt die Pille nicht :rolleyes2
Wie hätte sie sonst schwanger werden sollen, "nur" wegen ein wenig fummeln?

2. Keine Ahnung, scheinschwanger war ich noch nie. Angeblich hat sie das, aber nicht so wirklich schlimm.

3. Wieso sollte man deshalb einen Schaden haben? Ich kenn eine, die das wirklich hatte, die ist jetzt 21 und eigentlich okay. Und meine Freundin hatte halt in letzter Zeit Probleme mit Familie, Arbeit und Liebe...
 

Benutzer16351 

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
1. Meine Freundin nimmt die Pille nicht :rolleyes2
Wie hätte sie sonst schwanger werden sollen, "nur" wegen ein wenig fummeln?

eeecht? ich habe auch nur gesagt, in welchem Zusammenhang der Beigrff normalerweise verwendet wird.

Aber dieser Artikel ist wirklich interessant; ne Scheinschwangerschaft hat man nicht mal eben zwischen Tür und Angel - und wie dort ziemlich ausdrücklich beschrieben wird, sagt der Arzt nicht, dass das schon so vorbei geht:

http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/frau6.html

Komischer Arzt oder komische Freundin? :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren