uah....ich esse nie wieder was!

V

Benutzer

Gast
Ich glaube, ich würde ähnlich reagieren. Nicht, weil er gesagt hat, dass ihn die Speckröllchen stören, sondern weil er nicht ehrlich war. Wenn er mich "wunderschön" findet, dann stören ihn meine "Speckröllchen" nicht. Es kann ja sein, dass er sieht, dass ich Speckröllchen habe, aber wenn sie ihn STÖREN, bin ich nicht wunderschön. Meine Meinung.

Aaaaaaaaber: Er ist ein Mann. Er hat sich vorher garantiert keine Gedanken gemacht, was das bei dir auslöst. Und schließlich hast du es ja auch provoziert.

Tja... was soll ich sagen? Wenn dich die Speckröllchen wirklich auch SELBST stören, versuche etwas daran zu ändern. Aber nicht, wenn du es nicht auch selbst willst. Aber hacke nicht bei ihm weiter auf diesem Thema herum, denn sonst könnte er sich das nächste Mal nicht mehr trauen, ehrlich zu sein.
 
H

Benutzer

Gast
Lady Muffin schrieb:
Es kann ja sein, dass er sieht, dass ich Speckröllchen habe, aber wenn sie ihn STÖREN, bin ich nicht wunderschön. Meine Meinung.
Jupp, das ist DEINE Meinung. Und das ist nicht der geringste Hinweis darauf,
dass SEINE Meinung auch nur ähnlich ist.
Ganz im Gegenteil.
zudem hat er nie gesagt, dass sie ihn stören.
Würden sie ihn stören hätte er das von selbst angesprochen.

Lady Muffin schrieb:
Aaaaaaaaber: Er ist ein Mann. Er hat sich vorher garantiert keine Gedanken gemacht, was das bei dir auslöst.
Autsch.
Genau diese "Naivität" ist es, die es miesen Typen ermöglich Frauen zu vera.... und die ehrlichen
und Aufrichtigen Männern oft unverdient Schwierigkeiten bereitet.
Für wie DUMM haltet ihr uns eigentlich ?
Meint ihr wirklich der größte psychologische Jäger auf diesem Planeten, der
in seiner Sturm und Drang Zeit nichts macht, als seine Energie darauf zu verwenden,
seine Einflussfägikeiten auf Frauen zu üben und zu schärfen, wäre nicht in der Lage
so etwas vorher zu wissen ?
Wenn ein Mann DAS nicht sehen könnte, dann hätte noch nie ein Mann eine Frau herumbekommen.


Ist nicht gegen Dich gerichtet Lady Muffin, aber langsam kann ich verstehen warum Lifezero sich aufregt.
(dass er wirres Zeug redet ändert sich dadurch nicht...)
Dieses Verhalten ist schlicht und ergreifend ein Fehler.
Keiner für den Frau sich schämen oder verurteilen lassen müsste (Männer und Frauen machen noch viel dümmere Sachen), aber einer, den Frau versuchen kann zu beheben.
Hin und herzudiskutieren und die Dinge zurechtzudrehen, dass IHM verziehen wird, mag fürs ego oder das Gewissen ganz
nett sein, mehr aber auch nicht.
Es wird von seiner Seite nicht besser, als in dieser Situation.
Was hätte er denn tun können, was noch besser gewesen wäre ?
"Du bist wunderschön" + "Wenn ... dann wärst Du NOCH schöner", was soll da noch drüber gehen außer :
"Du bist wunderschön" + "Du bist perfekt".
Wenn nur das akzeptabel ist, dann wäre die Ausbeute an glücklichen Paaren recht gering.
(Es bliebe nämlich nur ca. eines auf dieser Welt übrig.)
Warum sagt er wohl hunderte Male, wie schön er sie findet ?
Ganz sicher weil er jedesmal vorsätzlich lügt, und sie nur nicht verärgern will.
Deshalb ist er ja auch mit ihr zusammen, weil sie in seinen Augen total hässlich ist.
Hm nee, passt irgendwie nicht ...
Hm, dann isses wohl, weil er sie für andere Sachen liebt... ne kann auch nicht sein
es geht ja schließlich um Perfektion... klingelts ?
Das Ding löst sich nicht auf, egal wie Frau es dreht.
Eine "Klärung" tritt nur ein, wenn Frau es schafft ihrem Mann zu verstehen,
wenn er sagt "Du bist wunderschön, es gibt keine Frau, die Dich überragt" und
"Wenn ... wärst Du sogar NOCH schöner".
Zu erkennen, dass es kein Widerspruch ist, und das es nicht besser wird.
Die einzige Optimierung die in so einer Situation noch möglich ist, ist "der Bauch".
(obs WICHTIG ist sei dahingestellt)
Warum freut ihr euch nicht, wenn ihr erkennt, dass ihr für euren partner
etwas tun könnt, dass ihr noch schöner sein könnt, auch wenn euch bereits
jede andere Frau um Welten nachsteht ?
Wollt ihr hören "perfekt, fertig, haken, das wars" ? Zufriedenheit würde sich trotzdem nicht breit machen, weil die Selbstkritik davon noch lange nicht verstummt.

puhh. so genug erstmal.
Sorry falls ich wen zu sehr angegangen habe.
Und danke, dass mir dieser Thread mal wieder gezeigt hat, wie stolz ich auf
meine Freundin sein kann, und wie glücklich sie mich macht.

-- -- hellgrau
 

Benutzer25933  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hellgrau schrieb:
Und danke, dass mir dieser Thread mal wieder gezeigt hat, wie stolz ich auf
meine Freundin sein kann, und wie glücklich sie mich macht.

-- -- hellgrau


:gluecklic :gluecklic :gluecklic :gluecklic :gluecklic :gluecklic
dankeschön :kiss: :kiss: :kiss: :kiss:



Zum Thema:
Also, liebe Threadstarterin, ganz ehrlich: Ich kann deine Reaktion nicht verstehen. Wenn du ihn danach fragst, muss du doch damit rechnen, dass er dir auch etwas sagen wird, oder? :ratlos:
Ich geb da hellgrau vollkommen Recht. Mag das nicht alles nochmal hinschreiben, steht da ja letztlich schon :smile:
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Silbermond-Girl schrieb:
mein freund war damals genauso hat auch über meine figur "gelästert" nun hab ich abgenommen, bin untergewichtig und in der magersucht.........d.h. lass es lieber und änder dich nicht solang du dich wohlfühlst is es wurscht was andre denken

Tschuldigung, wenn ich das jetzt so direkt sage, aber: Die Schuld an einer Krankheit einem anderen zu geben, halte ich für äusserst schlecht und mindestens genau so falsch.

Und im Übrigen hat er nie gesagt, er fände sie so, wie sie ist, nicht schön, im Gegenteil. ABER SIE HAT EINE DERARTIGE ANTWORT REGELRECHT HERAUSGEFORDERT. Dass sie sich ändern soll, davon war mit keinem Wort die Rede.
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Auf solche Ideen können auch nur Frauen kommen... :rolleyes2

Erst den Freund zwingen, dass er was Schlechtes über einen sagt und danach rumweinen.

Mag mir mal wer den "Sinn" davon erklären, vielleicht komm ich dann meinem Ziel, das Wesen der Frau zu verstehen, einen Schritt näher.

Ach ja, die Gerüchte, dass dieses Vorhaben unmöglich ist, kenn ich, aber vor 100 Jahren konnte man sich auch noch nicht vorstellen, dass mal Menschen auf dem Mond rumlaufen würden. :grin:
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
frage nie etwas worauf du nicht ganz sicher die antwort hören willst...

ok, er war nich grad dezent, aber sich deswegen jetzt so aufzureden bringt auch nichts.. wenn du ihn das nächste mal fragst was ihn an dir stört kommt 100% dass du dich beim essen so anstellst.
 

Benutzer34996 

Verbringt hier viel Zeit
*grins*

da hab ich jetzt ja eine richtige Debatte ausgelöst...:smile: Also klar, diejenigen, die sagen, ich hätte schließlich selbst schuld, haben natürlich recht.

Ich war halt nur im ersten Moment etwas platt, weil ich es ihm eigentlich geglaubt hatte, das er mich schön findet so wie ich bin (hat er ja schließlich oft genug gesagt :engel: ). Ich hab mich dann nur gefragt, was noch alles zu Tage kommt, wenn ich nur lange genug nachbohre.... Er ist halt jemand, der lieber nicht ganz die Wahrheit sagt, nur um jemanden nicht zu kränken. Aber was solls, den Speckröllchen gehe ich schon seit 1 1/2 Jahren erfolgreich an den Kragen (16 kg seit Januar *stolzist* ) Jetzt fehlt eh nur noch der letze "feinschliff"
 
2 Woche(n) später

Benutzer31272  (37)

Verbringt hier viel Zeit
verständlich!!! ich glaub mein Mann hat mir letztens eher indirekt gesagt das ich zu dick bin, jedenfalls definiere ich seinen satz so. Aber kann sein das ich da anders bin, selbst als ich noch im normalo bereich war wurde ich von meiner oma + mama + schwester gehänselt, aber am meisten von meiner mutter!!! Und solche sachen wie "dick" "fett" oder "nimm ab" sind worte wo ich mich total zurück ziehe und nur noch zicke, mein Schatz weiß von meiner Vergangenheit und vielleicht ist er deshalb net so ehrlich wie ich gern hätt!
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren