Typisch Ossi, typisch Wessi?

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
typisch wessi:
danach zu fragen ob es unterschiede zwischen ost und west gibt!

typisch ossi:
daruf zu antworten und zu behaupten das es keine gibt! :grin:
Off-Topic:
*rofl*
rofl.gif


Vielleicht bin ich der einzige Mensch der das lustig findet, aber ich lahc mir grad den Arsch ab ... :grin:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Da ich von Integration viel halte, schon seit 8 Jahren im Westen lebe, Mami sei Dank eine leicht norddeutsche Sprachfärbung aufweise und laut Zeugenaussagen wie eine "arrogante Privatinternatsschülerin" aussehe :grin: kommt bei mir kein Mensch drau dass ich aus Ostberlin bin und wenn ich sage ich bin aus Berlin kommen gerne so Sprüche wie: "Och, du Arme, nerven die Zonis da eigentlich arg?"

Ich sag dann immer: "Nur wenn sie ihre Moonwashjeansoveralls tragen..."

Das sind meist nicht die klügsten, gebildetsten Leute von denen Ossi/Wessi Sprüche kommen, auf beiden Seiten....

Ossi-Mädels sind nicht so eingebildet und hochnäsig wie Wessimädels

Ich krieg das hin.....*ggggg*
 

Benutzer33352  (35)

Verbringt hier viel Zeit
einige leute aus dem westen reden so wahnsinnig geschwollen :engel:
 

Benutzer34299 

Verbringt hier viel Zeit
Ossimädels sind hübscher und Ossikerle besser im Bett:grin:

Schwachsinn... aber ich bin ein Ossimädel ;-)
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich mit Freunden weg bin, sind wir manchmal auch ne gute 50/50 - Mischung Ossis und Wessis und da werden auch schon mal Witze gerissen. Und das alles im Guten. :grin:

ich = österreich :engel: :tongue:

wollt nur fragen obs eigentlich richtige rivalität auch gibt, was das thema angeht. ich vergleichs jetzt mal mit linken/rechten...

gibts auch vorfälle, wos richtig heftig wird oder ist das alles nur plänkelei und neckerei? (so kriegt man es bei uns mit, dass eben alles auf der scherzebene abläuft)
 

Benutzer39367  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ossis: Regen sich auf, dass Wessis nichts/kaum was über die DDR wissen
Wessis: Regen sich auf, dass Ossis gerne gewisse Sachen aus den DDR-Zeit wieder haben wollen

Hmm. Wenn ich mich in meinem Freundeskreis umschaue...Fast nur Ossis. Meine letzen Freundinnen...Ossis. Und ich bin aus Baden-Württemberg :ratlos: Aber ich finde es gut!

Ich denke bei "Ossis" muss man auch unterscheiden, ob jemand "rüber gemacht hat" oder noch dort wohnt. Ich finde (stark verallgemeinert), dass das ein großen Unterschied macht.
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
ich finde langsam kann ruhig mal schluss sein mit dem scheiß!
die unterschiede zwischen "ossis" und "wessis" sind genauso goß wie swischen stuttgarter und bremer!
 

Benutzer7314  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Aus Ösi-Sicht (Anm.d.Red. Ösis sind nicht Ossis nur mit Bergen)

Also ich habe super Freunde aus Westen und Osten Deutschlands, dabei ist mir folgendes aufgefallen: (subjektive, persönliche Erfahrung)

+1. also als Österreicher habe ich die Erfahrung mit Ossis gemacht, dass man mit denen vieeel schneller und ziemlich leicht gut befreundet ist, weil, hm naja die nicht so arrogant auftreten wie so mancher Wessi. Also sind viel mehr "down-to-earth", sehr freundlich auf eine selten gewordene natürliche Art.

+2.Ossis sind bissl "alte Schule", das kommt in Österreich sehr gut an. Mir kommt vor, sie achten sehr auf ihre Mitmenschen, sind fürsorglich und ziemlich rücksichtsvoll.

+3.Ossis haben Steherqualitäten, die ziehen ihr Ding durch.

+4.last-but-not -least:sie haben eine sozialistische Grundausbildung. Scheiss Mauer, scheiss Kommunisten aber da steht der Mensch im Mittelpunkt, Religion ist nichts-das passt! ;-)

-5: Sie sind absolut keine Hedonisten und das Kunst-, Technik udn Esthetikverständnis sind eine absolute Katastrophe. Stahl und beton, und alles in allen Farben. Da hat es mich schon ein paar mal gerissen!

Die Wessis-da hab ich auch super Freunde gemacht, aber da war das Verhältnis "Leute kennen":"befreundet sein" geringer, also auf die die gute Freunde gworden sind, habe ich viel mehr kennengelernt:

+1.Wessis sind kreativ und selbständig, das ist die Grundlage für einen mündigen selbst denkenden Menschen.

+2.Sie sind sehr ordentlich und genau, lösungsorientiert und pragmatisch.No monkey business, alles immer sehr logisch.

-3.sehr materialistisch und das ist sogar etwas was sehr auffällt, negativ klarerweise. "Einen schönen Audi", "das is ja mal ein richtiger Kühlschrank", "geil Puma-Klamotten". I mean what the fuck?? Das Auto soll mich von A nach B bringen, der Kühlschrank wenig strom verbauchen und das ist es! Sie identifizieren sich wahnsinnig mit ihrem Besitz. Und oft endet es dabei auch.Theater Oper Musik Literatur keine Spur dank Gesamtschule.

------------------------------------

Ich weiss nicht. Es kommt zu 75% auf den Menschen drauf an. ich suchete und suche nie danach aus woher die Leute sind, ist doch grün wie blau.
Jedenfalls habe ich aus Ösi Sicht gelernt, dass die Deutschen viel mehr in Ordnung sind, als man es hier mit der Muttermilch mitbekommt, da sieht man wieder mal wie wichtig es ist, auf andere Gesellschaften zu zugehen und sie kennenzulernen.

Auch wenn man glaubt Deutsche und Österreicher sind eh fast gleich. Gerade hier muss man mM nach extrem viel (kennen)lernen, das möchte man nicht glauben was man da alles neues erfährt.
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Um eins vorwegzunehmen: ich bin weder Wessi noch Ossi - ich bin sozusagen Nordi.

Aber davon abgesehen, nimmt es mich Wunder, dass noch immer gefühlte oder tatsächliche Unterschiede zw. West und Ost herangezogen werden (wobei so manche von Euch die DDR nur noch von Erzählungen her kennen oder sich nur noch im Unterbewusstsein an sie erinnern, wie ich annehme).
Dabei sind Unterschiede zwischen Nord, West und Süd auch manches Mal recht bemerkenswert.
Wieso wird nach immerhin 16 Jahren stets noch auf das hingewiesen, was trennt und nicht, was verbindet bzw. verbinden kann? Schließlich ist der Staat an sich nicht einheitlich, sondern föderativ aufgebaut und das beinhaltet, dass verschiedene Einstellungen und Auffassungen sich in einer Gesamtheit wiederfinden. Wie soll denn ein zusammenwachsendes Europa funktionieren, wenn man das nicht einmal innerhalb der eigenen Grenzen auf die Reihe kriegt?
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
das ost west sich fremd ist ist irgendwie normal

ich find es zb oft verwunderlich das ostpreußen das zig jahre zu deutschland gehört und praktisch das kerngebiet preußens war und auch erst 1945 (weiter) abgegliedert wurde

kein mensch würde hier auf die idee kommen ostpreußen zurück einzugliedern weil es zu fremd ist für uns und das in der selben zeit in der die ddr existierte

natürlich liegt es zum großen teil daran das alle geflohen sind als die russen kamen aber das uns preußen trotzdem so fremd ist lässt mich nicht wundern das ossis und wessis sich so fremd sind

da ich in berlin wohne und wir in der ausbildung daher gut gemischt waren hat man schon große unterschiede entdeckt und das wo man so nah aneinander lebt

man geht auch kaum "rüber" auch wenn man direkt an der "grenze" lebt weil das fast wie ausland ist auch in der architektur es ist fast so als würd ich nach polen fahren es ist halt befremdent

(was nix negatives oder postives heißt)
 

Benutzer46548 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin wessi und ich finde es gibt unterschiede zu den ossi...
leben ganz anderst und überhaupt,sind andre menschen!!!
 

Benutzer19592 

Verbringt hier viel Zeit
Wie schonmal erwähnt komm ich ausm Osten,gehe aber im Westen zur Schule.
In meiner Klasse sind insgesamt 2 Ossis und wir kriegen dauernd nen Spruch ab!
Aber kann es sein,dass Mitschülerinnen von mir (Türken undso) die seit 4 Jahren in Deutschland sind mir und dem anderen Ossi AntiDDR prüche gegen den Kopf knallen?
Ich glaube echt ich spinne :angryfire

Ich will jetzt nicht noch ne Ausländerdiskussion hervorrufen..wollte ich nur mal loswerden :smile:
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
Wie schonmal erwähnt komm ich ausm Osten,gehe aber im Westen zur Schule.
In meiner Klasse sind insgesamt 2 Ossis und wir kriegen dauernd nen Spruch ab!
Aber kann es sein,dass Mitschülerinnen von mir (Türken undso) die seit 4 Jahren in Deutschland sind mir und dem anderen Ossi AntiDDR prüche gegen den Kopf knallen?
Ich glaube echt ich spinne :angryfire

Ich will jetzt nicht noch ne Ausländerdiskussion hervorrufen..wollte ich nur mal loswerden :smile:

bleibt dir wohl nix anderes übrig als darüber zu stehn!ich meine du könntest es ja mit n paar türken- oder mohammedwitzen probieren,aber bekanntlicherweise können diese leute ja nur austeilen und net einstecken!
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Der "Über 60 Millionen Mensch in Deutschland können kein Ostdeutsch" Clip ist auch cool (google).

... Schreib Dich nicht ab lerne Ostdeutsch :tongue: !!!

Obwohl was hier immer als Ostdeutsch verkauft wird ist eher die sächsische bzw. Thüringer Mundart. Denn In Berlin und in der Mark wohnen ja die "Ickes" und in Mecklenburg-Vorpommern, das e vor dem ck wird gedehnt ausgesprochen, denn es handelt sich um Norddeutsches-Dehnungs-CK, aber dass wird vielen für immer verborgen bleiben :tongue: , spricht man Platt so wie in Rest Norddeutschland :tongue: .

Woran erkennt man z.B. die Schwaben und ähnliche süddeutsch Dialekte, sie können kein sp aus sprechen sagen nicht Prospekt, sondern Proschpekt, dass können die meisten in Mecklenburg-Vorpommern hingegen. Und die Bayern die haben so ihre Probleme mit dem ch, sie denken sie wären in Italien wo ein ch dem "k" laut entspricht. so kann man also über alle Lästern.

Eines was wohl keiner vergessen darf dass es neben den Nazis mit ihrer GeStaPo, SS, SA eben auch ein MFS gab, aber dass wollen leider einige verleugnen :kopfschue .
 
E

Benutzer

Gast
Wessis: eingebildet, rechthaberisch, faul, spießig, engstirnig

Ossis: fleißig, klug, kontaktfreudig, sehen alles etwas lockerer

Achja, ich bin ein Ostdeutscher. :zwinker:
 

Benutzer39619 

Verbringt hier viel Zeit
ich seh da nicht so viele unterschiede.
aber nachdem ich das hier gelesen habe,finde ich es schon witzig wie man über "die anderen" lästert,denn wenn alles so schlecht am anderen ist,warum kommen dann so viele "ossis" in den westen,kann also doch nicht alles im osten besser sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren