Typisch Deutsch...^^

Benutzer46443 

Verbringt hier viel Zeit
In Deutschland wird "geld für nichts" aus den taschen gezogen dass es nur so rumst.
ich denke nur an gez und die neueste gez-ferkelei mit den gebühren für computer. gez-leute schleichen sich wie kakerlaken ins haus, fragen unschuldige kinder aus usw.
Um einen Grabstein aufzustellen verlangt unsere gemeindeverwaltung 50 € zustimmunggebür, wo ist dort allein durch den behördlichen segen irgendein gegenwert in höhe von 50 € entstanden?
Der TÜV ist ebensolche abzocke, warum darf jemand geld nehmen wenn er nicht einmal für gröbste übersehene mängel verantwortung trägt? ich meine nicht die 5 min nach TÜV durchgebrannte Glühlampe, das passiert, aber es kamen schon fahrzeuge mit ausgerissener motoraufhängung durch.
 

Benutzer28147 

Verbringt hier viel Zeit
Typisch deutsch ist das, was ein Deutscher an einem anderen Deutschen als deutsch erachtet. Oder anders: Dieser Thread erzeugt gerade Deutsche.
 
V

Benutzer

Gast
DAS war dazu meine allererste Assoziation:

HBKAJdGbWyC_Pxgen_r_Ax270.jpg


:grin:
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Typisch Deutsch gibt es für mich nciht so richtig, den was immer als typisch Deutsch im Ausland erachtet wird ist meist immer bayrisch und ie haben ja bekanntlicherweise die größeten Probleme mit Deutschland.

Denn weder Oktoberfestr noch Lederhosen sind typisch Deutsh.

Tapisch Deutsch ist das häufig sehr versucht wird sehr gründlich vorzugehen und dann verzettelt man sich in Details.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ich muss zuerst an sauerkraut denken:grin:

danach dann braunkohlwanderung

am Ende ein Kind mit 16 - 18 bekommen.
das sind eigentlich die UK-girls, die das besonders gut können.. trotzdem verhütungsmittel für alle frei sind
allerdings bekommt eine solche mami eine whg gestellt, in der sie mit ihren kindern einziehen kann und das is wohl sehr verlockend (natürlich eher in den armen gegenden)
 

Benutzer42056  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Unsere Sprache. Das, über das sich der Deutsche stets definiert hat. Bis es zur Bildung eines deutschen Staates kam, das die meisten deutschsprachigen Menschen Mitteleuropas verband.

Ansonsten halt:

Duckmäusertum (der deutsche Michel, der jede Revolution verschläft) und Ordnungsprinzip

Fleiss und Freude an der Arbeit (auch wenns weniger wird)

Innovation

Spießbürgertum und Proletariat *G*

Kartoffelkonsument

Biertrinker

etc.

DAS war dazu meine allererste Assoziation:

HBKAJdGbWyC_Pxgen_r_Ax270.jpg


:grin:
Ohje.. das hab ich früher auch immer gemacht... *G*
 

Benutzer66788  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Da fällt mir als erstes die Terrorgruppe ein:

Terrorgruppe schrieb:
Wagner, Bach und Karajan
Fahrvergnügen, Autobahn
Volkswagen, Mercedes Benz
Rammstein, Heino, Scorpions
Hofbräuhaus, Oktoberfest
Deutschland, Deutschland, very best
Heidelberg-Gemütlichkeit
but many Ausländerfeindlichkeit

Destroy the Krauts

Weizenbier, Wurst und Kraut
Heidi, Ingrid, Edeltraut
Siegfried, Werner, Hans und Rolf
oh wait, we forgot Adolf

Wirtschaftswunder, Deutsche Bank
Rheinmetall und Leotank
Bundeswehr und BGS
Gestapo, Wehrmacht und SS

Destroy the Krauts
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Was mir als allererstes einfällt und die Antworten bekräftigen meine Meinung nur: Der DEUTSCHE sieht alles (vermeintlich) NEGATIVE zuerst.

Für mich ist "typisch" Deutsch(land):

- Wundervoll vielseitige Landschaften und großartige Städte, die kaum einer würdigt
- nahezu unschlagbare Kultur
- Freiheit
- gute Brotsorten, die es nirgendwo auf der Welt gibt
- blonde Männer mit hellen Augen, die ich woanders eventuell nicht finden kann :zwinker:
- Fußballbegeisterung, mit der ich auch etwas anzufangen weiß
- Gerechtigkeitssinn
- erreignisreiche Geschichte

Natürlich gibt es auch Dinge, die mir nicht gefallen, aber die würde ich jetzt nicht als 'typisch deutsch' bezeichnen.

Jetzt dürfen die PESSIMISTEN wieder weiter aufzählen...ach...sind die nicht auch typisch deutsch? :zwinker:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
1. Reich aber geizig
2. Pünktlich und Zuverlässig
3. Bürokratismus und Ämter
4. Leben = Arbeiten bis zum Umfallen
5. Spießer (Wenn ich groß bin, werd ichs auch)
6. Mißtrauen allem Fremden und Schrägen gegenüber
7. Gartenzwerge, Schrebergarten, Maschendrahtzaun,Vereine
8. Sicherheitsdenken, Ordnung und Sauberkeit
9. Volksmusik, Bier und Fußball
10. Nörgeln über alles.
:bier:
 
S

Benutzer

Gast
Weiße Socken zu Sandalen und kurzen Hosen : typisch deutscher Tourist. Die fallen mir immer im Urlaub auf und 98 % von denen die so rum laufen sind Deutsche.

Und das Klagen ( jammern und meckern )
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
mein freund aus england sagte: bratwurst und sauerkraut

find ichnich,aber ich sag ja über engländer auch gern was mit fish´n´chips
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Weiße Socken zu Sandalen und kurzen Hosen : typisch deutscher Tourist. Die fallen mir immer im Urlaub auf und 98 % von denen die so rum laufen sind Deutsche.

Und das Klagen ( jammern und meckern )
GENAU!!! Mein Kollege ging hier in der Schweiz so an die Fasnacht, als Deutscher Tourist und hat sogar einen Preis gewonnen:drool:
 
C

Benutzer

Gast
GENAU!!! Mein Kollege ging hier in der Schweiz so an die Fasnacht, als Deutscher Tourist und hat sogar einen Preis gewonnen:drool:

was ist denn das für ne lahme fasnacht...bei uns würde man mit so nem kostüm nix gewinnen :tongue:


@ spiritfire

das 'wiener schnitzel' kommt eigentlich aus italien, den namen hat es erst später gekriegt :tongue:
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
@ spiritfire

das 'wiener schnitzel' kommt eigentlich aus italien, den namen hat es erst später gekriegt :tongue:

du? wenn ich ehrlich bin, kommen nicht alle gerichte von überall her? und werden später nach anderen ländern, städten oder sonst was benannt?

frankfurter = wiener würstchen (wie beim nils, falls ihr den kennt schon gesagt wurde)

deswegen ist für mich das "tyisch deutsch" "typisch österreich" etc, sowas von idiotisch......
 
C

Benutzer

Gast
du? wenn ich ehrlich bin, kommen nicht alle gerichte von überall her? und werden später nach anderen ländern, städten oder sonst was benannt?

frankfurter = wiener würstchen (wie beim nils, falls ihr den kennt schon gesagt wurde)

deswegen ist für mich das "tyisch deutsch" "typisch österreich" etc, sowas von idiotisch......

ja im grunde schon...komische welt halt :zwinker:
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Typisch Deutsch:

glatzköpfige, dicke Männer mit Bierbauch beim Biertrinken mit einem absolut dämlichen Humor, Socken und Sandalen, irgendwo in Italien auf einem Capingplatz auf Urlaub, wo sie glauben, sie wären die Superhelden, und unbeholfen versuchen, was zu grillen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren