Planetarium TV-Tipp: "Aus der Haut" (Spielfilm)

Benutzer90972 

Team-Alumni
Die ARD zeigt gleich um 20:15 ein Familiendrama (Eigenproduktion). In "Aus der Haut" geht es um den 17-jährigen Milan. Er betrinkt sich, nimmt mit 1,7 Promille im Blut das Auto seines Vaters, rast durch die Stadt und überschlägt sich damit. Der scheinbare Unfall im jugendlichen Leichtsinn entpuppt sich als Selbstmordversuch des Teenagers.

Ganz einfach hatten Susann und Gustav es nie mit ihrem Sohn. "Anstregend" und "unbrechenbar" sei er wegen seinem ADS gewesen. Vor dem Unfall scheint sich Milan gefangen zu haben. Die Mutter konnte die lange ruhende Karriere wieder aufnehmen, macht sich selbstständig. Der Vater fühlt sich in seinem Job plötzlich unterfordert. Das über Jahre funktionale Familiengefüge beginnt zu wackeln.

Der Grund für den Selbstmordversuch bleibt den Eltern zunächst verborgen: Milan ist schwul. Milan hatte angetrunken seinen besten Freund geküsst. Dieser war entsetzt, Milan am Boden zerstört und zutiefst verunsichert. Die ( leider berechtigte) Angst vor der Reaktion in der Schule und die Unsicherheit über seine eigene sexuelle Orientierung ist groß. Der Autounfall ist eine Aktion aus purer Verzweiflung.
Milan versucht sich selbst zu finden. Er beginnt schließlich eine Affäre mit einem älteren Mann, offenbart sich seinen Eltern. Die reagieren scheinbar cool, treffen in der Folge aber Entscheidungen, die die Familie aufs Spiel setzen, während Milan versucht den Weg zu sich selbst zu finden.

Trailer:

"Er ist allerdings dennoch die seit Langem wahrste und berührendste Fernseherzählung eines Coming-outs. Ein peinigender Blick ins Innere der Scheinliberalität. Und ein annähernd komplettes Kompendium aller Verhaltensweisen und Sätze, die man sich als Eltern sparen sollte. Seit Jahrzehnten." (Die Welt)

"Viel früher als in der Dramaturgie von solchen TV-Filmen üblich erzählt Milan seinen Eltern von seiner Homosexualität. Eine starke Entscheidung, denn so schafft es der Autor, mehr als nur ein Coming Out eines 17-jährigen zu erzählen.[...] Ein reifer Film, der auf vielen Ebenen gut funktioniert. Merlin Rose spielt den jungen Milan wunderbar energisch." (Frankfurter Rundschau)

Eckdaten:
TV-Familiendrama
Deutschland/Österreich 2016
Dauer: 90 Min.
Erstausstrahlung 9. März 2016 20:15 Uhr
In der Ard Mediathek bis: 09. Juni 2016

Quellen und Links zum Weiterlesen:

daserste.de: Aus der Haut
Die Welt: Mein Sohn ist schwul. Na und? Hauptsache gesund!
F
rankfurter Rundschau: Mit aller Wucht
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Gestern Abend sah ich den Film live im TV. Was mir ein wenig fehlte, war mehr Dramatik und Tiefe. Insgesamt war der Film etwas zu kurz um in die Tiefe zu gehen. Dennoch fand ich zwei Aspekte spannend:

Zum einen dass der Hauptdarstellers trotz seines Outings zunächst nicht glücklich wird (bzw. wird das ja bis zum Ende offen gelassen). Er gerät an einen Typen, der lediglich auf Sex aus ist und verliebt sich offenbar in ihn. Zwar war das Outing bereits eine Erlösung, doch finde ich es gut, dass im Film dargestellt wird, dass das eben noch nicht alles ist und dann alles gut wird. Der Hauptdarsteller muss lernen, dass zwischenmenschliche Beziehungen unabhängig von der sexuellen Orientierung schwierig sind.

Zum anderen finde ich gut, dass die Ehekrise der Eltern auch aufgezeigt wird. Es wird deutlich, dass eben nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Letztlich zeigt das, wie unterschiedlich beide Elternteile mit ihrem suizidalen, verzweifeltem Sohn umgehen und versuchen Probleme zu lösen. Imho zeigt die Familiensituation im Film deutlich, dass es in schwierigen Situationen wichtig ist, zusammenzuhalten, aber auch, wie schwierig es ist, das wirklich zu machen und wie leicht eine Beziehung in so einer schwierigen Zeit auseinanderbrechen kann. Und der Film zeigt auch, wie schwierig es für den Sohn ist, mit ihnen über sein Problem, dass er schwul ist, zu sprechen, da die Eltern sehr mit sich beschäftigt sind und er wohl die Spannungen zwischen den Elternteilen auch spürt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren