Tut es wirklich so doll weh ?

Benutzer117133 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Leute , ich hab seit 8 monaten eine freundin , wir sind auch super glücklich zusammen :herz: . Als sie letztes mal bei mir war haben wir versucht miteinander zuschlafen , ich hab das kondom übergezogen und es lief eigentlich auch alles perfekt :smile: Aber als ich in sie eindringen wollte hatte es ihr zu doll weh getan und sie hat mich gefragt ob wir aufhören können . ich hab natürlich ja gesagt und wir haben's dann gelassen . Was können wir machen damit es ihr nichtmehr wehtut ?
 

Benutzer116974 

Öfters im Forum
Wichtig ist das sie vollkommen entspannt ist...sobald sie etwas verkrampft wird es für dich schwerer einzudrongen und ihr tuts weh.

Mfg
 
K

Benutzer

Gast
Wie schon gesagt wurde, ist es am besten dabei entspannt zu sein. Vielleicht solltet ihr mit Petting/Vorspiel anfangen, damit ihr euch langsam auf den GV einstimmen könnt.
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Hattet ihr denn schon Petting?

Lasst euch fürs erste Mal Zeit. Macht euch dabei keinen Druck. Sorge dafür, dass sie sich entspannen kann: Vielleicht verdunkelt ihr das Zimmer ein wenig, sorgt, dass ihr ungestört seid etc.
Vorher wäre ausgiebiges Petting vielleicht nicht schlecht. Dadurch entspannt sie sich ebenfalls wahrscheinlich ein wenig mehr. Hilfreich ist es auch, wenn sie sagt, wenn es sich gut anfühlt oder weh tut.
 
C

Benutzer

Gast
Das kenne ich von mir. Hatte sowas auch sehr oft vor dem ersten Mal.
Wie die anderen schon sagten, am besten entspannen - garnicht verkrampfen.

Versucht es doch jedes Mal Stufe für Stufe - bei mir hat es was gebracht...irgendwann ging es dann :grin::zwinker:
 

Benutzer116974 

Öfters im Forum
Ja falls ihr noch kein Petting hattet, wäre das eine Gute idee...ich und meine Freundin waren anfangs auch sehr angespannt und ängstlich dem thema gegenüber...und wir habe uns zeit gelassen, und kennen gelernt (körperlich) und mittlerweile können wir es kaum erwarten, es zu tun :smile:

mfg
 

Benutzer117148 

Sorgt für Gesprächsstoff
Petting ist immer gut zur Entspannung aber es tut einfach weh ... sie muss da durch, da kann man nichts machen, wenn sie vollkommen entspannt ist, ist der Schmerz zwar geringer aber ganz weg ist er deswegen auch nicht :smile: war zumindest bei mir so ^^
 

Benutzer111348 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es muss nicht weh tun.. Als ich mein erstes Mal hatte tat es gar nicht weh!
Bei mir hat es kurz gezogen aber das wars auch schon.. wichtig ist, wie hier eigentlich schon alle gesagt haben , das vertrauen und die Entspannung.. :smile:
 

Benutzer116974 

Öfters im Forum
Petting ist immer gut zur Entspannung aber es tut einfach weh ... sie muss da durch, da kann man nichts machen, wenn sie vollkommen entspannt ist, ist der Schmerz zwar geringer aber ganz weg ist er deswegen auch nicht :smile: war zumindest bei mir so ^^

Naja ich denke es hat auch zum Teil mit dem Partner zu tun. Wenn er sich beim Eindringen zeit lässt, also immer nur stückweise, und dabei schaut, wie geht es ihr gerade dabei, dann sollte es gehen, auch ohne schmerzen. Wenn aber einer bei einer unerfahrenen versucht den Penis so schnell wie möglich komplett verschwinden zu lassen in ihr, bleibt nicht aus, dass es ihr wehtut...

mfg
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn er sich beim Eindringen zeit lässt, also immer nur stückweise, und dabei schaut, wie geht es ihr gerade dabei, dann sollte es gehen, auch ohne schmerzen.
Tja, und bei mir hat das damals erst recht zu üblen Schmerzen und Brennen geführt, so dass ich meinen damaligen Freund beim nächsten Mal gebeten habe, einfach mal zuzustoßen anstatt rumzustochern. :confused: Das gab ein kleines, gemeines Stechen, das nach einer Sekunde vergessen war, und dann konnten wir genießen.

Ist eben unterschiedlich. Wichtig ist nur, dass man entspannt ist und es möchte. Das erste Mal kann ja auch komplett schmerzfrei geschehen, also solltet ihr euch darüber nicht zu viele Gedanken machen und einander einfach mit Haut und Haar genießen und schauen, ob es dann passt. Und wenn nicht in dem Moment - dann eben in einem anderen. :jaa:
 
2 Monat(e) später

Benutzer118941 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei mir beim ersten mal hats schon ein bisschen weh getan, obwohl mein freund wirklich ganz vorsichtig war. Aber das nicht allzu kleine ding muss da nunmal in ein etwas zu kleines loch, also muss sich das entweder ziemlich dehnen oder es reisst halt ein bisschen, und jede kleine wunde tut zumindest ein bisschen weh.
Aber es tat nicht so weh dass ich hätte aufhören wollen, das angenehme gefühl war viel viel stärker, und nach ganz kurzer zeit tats garnicht mehr weh.
Beim nächsten mal (ca eine woche später, zwischendurch konnten wir uns nicht sehen), was zugegeben ziemlich schwungvoll war, hab ich wohl einmal kurz gequiekt, einfach weil ich überrascht war dass es nochmal weh tut.
Mein freund war ganz besorgt, hat hinterher gefragt ob das denn wirklich so weh getan hat.
Ich habs ihm beschrieben bzw demonstriert mit einmal feste in den arm kneifen und ein bisschen drehen :zwinker: das triffts ganz gut und kann man auch als mann nachvollziehen.
 

Benutzer102006 

Sorgt für Gesprächsstoff
sie muss zwar entspannt sein, aber vor allem auch FEUCHT genug. Es muss sozusagen flutschen :zwinker: Achte schön darauf oder verwendet zusätzlich Gleitgel (in jeder gut sortierten Drogerie erhältlich). Oder du leckst sie vorher. Dann is da ja auch viel Spucke, was als natürliches Gleitgel fungiert.

Bei mir hat es damals übrigens nicht weh getan, sondern nur kurz geziept.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren