turbulente beziehungen - wie viel streit ist gesund?

L

Benutzer

Gast
hallo,

ich möchte einfach mal eure erfahrung zum thema streit sammel...ist eine beziehung ohne streit perfekt oder eher in der die fetzen fliegen?

meine beziehung ist die verrückteste auf erden...es wird mindestens einmal die woche gestritten, so dass die fetzen fliegen...ich verlasse das hotelzimmer und will mitten in der nacht von süditalien zurück nach hause fahren. oder wecke ihn aus dem tiefschlaf und diskutiere weil ich das gespräch 6 stunden davor noch immer nicht vergessen konnte :angryfire

dafür sind wir nach 3 jahren immer neu verliebt wie beim ersten date :herz:

welche erfahrungen habt ihr gemacht? wie viel streit ist ok? was ist übertrieben und was ist süss???
 
G

Benutzer

Gast
Ich streite mich nicht gerne, finde diskutieren aber okay und notwendig.
Ich mag es absolut nicht, wenn jemand das nicht kann und anfängt, zu schreien, oder einfach abzuhauen o.ä.. Wenn jemand so agieren würde, und das öfter, wäre das durchaus auch ein Grund für mich die Beziehung zu überdenken.
 

Benutzer11086  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Streiten ist ok, aber bei Abhauen und Rumbrüllen wär bei mir der Ofen aus. Aber: jeder Jeck is anders...
 

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
ehm also wir streiten uns auch so einmal die woche! so wie man heute mal wieder sehen kann, nur mit dem unterschied, dass es heute bissl extremer ist als sonst :frown:

Sind halt oft dieselben Kamellen und ich hol altes Zeugs wieder hoch, weils mich immernoch so tierisch aufregt. Ich denke Streit gehört dazu!! Solange es nicht täglich ist oder die ganze Harmonie verschwindet! Es muss sich im Rahmen halten: keine Beleidigungen, keine körperlichen Angriffe, nicht abhauen während dem Gespräch. Für mich ist es das schlimmste, wenn ich ignoriert werde oder jemand einfach sagt "hopp, egal", da werd ich dann :angryfire

Wenn es keinen Streit gibt, dann frisst man alles in sich hinein, man muss sich auch einfach mal aufregen können! Also zu einer intakten Beziehung gehören schon ab und zu auch Meinungsverschiedenheiten!! Dafür ist die Versöhnung hinterher umso schöner..
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Häufiges Streiten habe ich zum Glück nicht, fände ich aber auch nicht tragisch. Ich habe lieber häufiger einen Streit, als das alles lange rumgetragen wird. Wichtig ist halt nur, dass am Ende ein gemeinsamer Konsens gefunden wird.
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Wir streiten uns relativ oft und mitunter auch ziemlich heftig, aber glücklich bin ich mit meinem Freund trotzdem :herz: Außerdem haben wir uns beide in der letzten Zeit ziemlich gebessert..

Allgemein kann ich nur sagen, dass ich der Meinung bin, dass man Probleme schon ansprechen (oder aussprechen) sollte. Das ist echt besser wie in sich reinfressen. Aber man sollte Kritik sachlich birngen (tu ich leider auch nicht immer :traurig: ) und gemeinsam seine Lösung finden. Und manchmal lassen sich Streits auch nicht vermeiden... Also denk ich in einem gewissen Maß sind Streits gesund! :grin:
 

Benutzer29508  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub Streit ist ganz gut,man kann ja nich immer einer Meinung sein oder zu allem "Ja und amen" sagen!Wir streiten uns nicht so oft,aber es wird ganz kalr gesagt,wenn einem was absolut nicht passt.Da kanns schon ganz schön rund gehn,aber das gehört ja wie geasgt dazu.Und die Versöhnungen sind doch ads Schönste!Wir hatten noch nie länger als 12 Stunden einen Streit,weil wir uns echt super verstehen und jeder weiss,dass er dem anderen wirklich alles sagen kann!!
 

Benutzer11753 

Verbringt hier viel Zeit
lovereminder schrieb:
ich verlasse das hotelzimmer und will mitten in der nacht von süditalien zurück nach hause fahren.
Wenn ein Partner von mir so drauf wäre, würde ich ihn nicht aufhalten - naja, solange er nicht mein Auto nehmen will ... :kotz:

Ich hab genug schwierige Situationen im Job, da brauch ich nicht noch einen zickigen Partner. Eine Beziehung kann ohne weiteres auch ohne ständiges Herumgestreite spannend sein. Klar, wenn einen was massiv stört, sollte man es sagen - tu ich auch, und kann er auch tun. Aber keiner von beiden muss nebenher mit Geschirr um sich werfen oder den anderen dabei anschreien, das löst das Problem ja nicht. Und wo kein Problem ist, da muss ich erst recht nicht noch eins suchen, bloß damit man sein wöchentliches Streitthema hat. :rolleyes2
 
L

Benutzer

Gast
Ihr müsst mich doch nicht alle fertig machen :cry:

ich bin eben wie ich bin und möchte nur wissen wie andere sind...bei uns in der beziehung passt es weil wir beide damit leben können...

gibt es hier auch paare die nie streiten? eine freundin von mir hat mir vor einige tagen eröffnet dass sie ihren freund heiraten will und auch bald tun wird..der grund dafür, ich zitiere : " Die Beziehung ist so perfekt und harmonisch! wir haben in 2 jahren noch kein einziges mal gestritten!"
ich hätte zweifel und angst...was meint ihr?
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
lovereminder schrieb:
Ihr müsst mich doch nicht alle fertig machen :cry:

ich bin eben wie ich bin und möchte nur wissen wie andere sind...bei uns in der beziehung passt es weil wir beide damit leben können...

gibt es hier auch paare die nie streiten? eine freundin von mir hat mir vor einige tagen eröffnet dass sie ihren freund heiraten will und auch bald tun wird..der grund dafür, ich zitiere : " Die Beziehung ist so perfekt und harmonisch! wir haben in 2 jahren noch kein einziges mal gestritten!"
ich hätte zweifel und angst...was meint ihr?


mir wäre das auch nicht geheuer. ein bisschen streit muss einfach sein.
aber wenn es zu viel und zu nervenraubend wird, hört es auf.
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Ab und zu mal streiten ist schon in Ordnung, aber 1x/Woche? Ich weiß nicht, das kommt mir schon sehr viel vor, vor allem weil es doch nicht dauernd was zu streiten geben kann..ich meine, regt ihr euch da wegen Lappalien beide derartig auf, dass immer gleich ein Streit rauskommt?

Jedem das Seine, aber meins wär das nicht....
 

Benutzer27127 

Verbringt hier viel Zeit
Eine Beziehung mit Streit (Anschreien) ist für mich das Letzte.
Es soll aber nicht alles in sich hineingefressen werden. Wenn etwas drückt, soll man sofort das Gespräch durchziehen, die Fakten auf den Tisch legen.
Also mit Loveremindere könnte ich niemals zusammen sein.
 

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ab und zu streiten wir uns schon, aber nicht so heftig, dass Geschirr durch die Gegend fliegt oder so......ein bisschen streiten muss ab und zu schon sein, solange es nicht zu oft und zu heftig ist.
 
B

Benutzer

Gast
streit ist zum probleme lösen da

wenn diese durch den streit nicht gelöst werden, braucht man nimmer streiten...
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Vor meiner jetzigen Beziehung war ich der Meinung, dass Streit ab und an zu ner Beziehung dazu gehört, damits nicht langweilig wird. Mittlerweile kann ich sagen, dass es auch ohne Streit nicht langweilig ist :zwinker:
Klar, wenn Probleme da sind, sollten die auch besprochen werden ... allerdings liegt hier die Betonung auch auf "sprechen" und nicht auf "schreien" etc. Dieses hysterische Rumgekeiffe kann ich gar nicht leiden und meiner Meinung nach bringt das auch nicht viel, weil dadurch die Emotionen viel zu viel aufgepusht werden, was ne gescheite Diskussion fast unmöglich macht.
Bisher hab ich mcih mit meinem Schatz in unserer 13 monatigen Beziehung gar nicht gestritten. Klar gabs mal Meinungsverschiedenheiten und kleineres Rumgezicke, aber so nen richtig großen Streit gabs nicht.

Juvia
 

Benutzer24710  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, dass Streit zu einer Beziehung gehört. Unter Freundinnen streitet man sich ja auch mal, also warum dann nicht auch mit dem Freund? Wir haben aber eigendlich nicht viel Streit, aber manchmal sind wir halt doch nicht einer Meinung. Aber ich finde, dass Versöhnungssex immer noch fast der beste ist:smile:
 
L

Benutzer

Gast
Suessemaus1104 schrieb:
Ich finde, dass Streit zu einer Beziehung gehört. Unter Freundinnen streitet man sich ja auch mal, also warum dann nicht auch mit dem Freund? Wir haben aber eigendlich nicht viel Streit, aber manchmal sind wir halt doch nicht einer Meinung. Aber ich finde, dass Versöhnungssex immer noch fast der beste ist:smile:

das mit dem sex stimmt auf jedenfall!!! ich als streitexperte muss es ja wissen :zwinker:

@ Balsac

du musst ja auch nicht mit mir zusammen sein :engel: ich bin glücklich...

unser problem ist einfach die eifersucht...er ist 21 jahre älter als ich und hat ständig angst dass ich einen jüngeren und schöneren finde...mein problem sind die weiber in meinem alter die sich vor ihm im büro schon ausziehen und gar nicht mehr wissen wie sie ihn anmachen können :angryfire es ist wahnsinn mit ansehen zu müssen, dass er einfach so handynummern zugesteckt bekommt während ich neben ihm stehe...abartig!!! ich weiss zwar dass er mich nie für ne andere verlassen würde aber die angst ist eben da und oft werde ich damit nicht klar...so hab ich also genug gründe für die streitereien :zwinker: aber es wird besser mit uns...es wird erträglicher und ruhiger...

ich merke ihr seid ja alle streitmuffel :engel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren