Tst mein Zug wirklich endgültig abgefahren?

Benutzer80853 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute!

ich brauche mal euren Rat und fange einfach mal mit der Geschichte an:
Ich (24) arbeite seit letztem Sommer in einem Coffee-Shop in Teilzeit neben meinem Studium. Im Oktober hat SIE (auch 24) dann ebenfalls dort angefangen. Wir haben uns von Anfang an gut verstanden und es knisterte auch ziemlich schnell zwischen uns. Ich glaube, das hat ihr dann auch den Anstoß gegeben, ihre unglückliche Beziehung mit ihrem damaligen Freund zu beenden, sodass wir dann nach relativ kurzer Zeit zusammen kamen und ein schöne Zeit miteinander teilten. Lieder baute ich seitdem ziemlich viel Mist. Ich bin nicht fremd gegangen oder sowas, hab einfach nur zu oft egoistischer Weise an mich gedacht und gewisse Dinge einfach so durchgezogen, ohne dabei zu merken, wie sehr ich sie damit belaste und teilweise auch verletze.
So war da zum Beispiel die Sache, dass ich mich mit meiner Ex (war mit ihr 3 Jahre bis Anfang des Sommers zusammen), die mit mir studiert, immernoch abundzu getroffen habe, sowohl um Dinge für die Uni zu tun als auch einfach mal abzuhängen. Wir sind nie im Streit auseinander gegangen, deswegen verstehen wir uns immernoch recht gut, beziehungstechnisch wird allerdings definitiv nichts mehr laufen.
Dies habe ich meiner neuen Freundin natürlich auch so gesagt und glaubte, dass das dann damit okay sei.
Dazu kam, dass ich gerade in der letzten Zeit seit Mitte Februar den Kopf oft nicht frei hatte und sie auch ein bissl vernachlässigt habe, da es in meiner Familie eine schwere Erkrankung gab. Damit wollte ich allerdings erstmal alleine sein, um es selbst zu verstehen und zu verarbeiten, bevor ich ihr davon erzählen wollte. Sie hat mir seitdem auch öfters mitgeteilt, wie unzufrieden sie ist, was ich mir aber nicht wirklich zu Herzen genommen habe.
Man kann wirklich sagen, dass ich die meiste Zeit einfach mich saudumm verhalten habe und nicht gemerkt habe, was ich wirklich an ihr hatte und ihr auch nicht gezeigt habe, wie wichtig sie mir war.
Vor nun drei Wochen beendete sie schließlich die Beziehung, was mir endlich die Augen öffnete.
Daraufhin haben wir uns mehrmals getroffen, wo ich ihr dann auch gesagt habe, wie Leid mir das alles tut und wie sehr ich sie gerne wieder zurück hätte. Jedoch hat sie mit der Beziehung bereits endgültig abgeschlossen und fühlt einfach nichts mehr für mich, woraus sich wieder eine Beziehung aufbauen ließe. Zudem meint sie, da stehe mittlerweile einfach zu viel zwischen uns und ich solle bitte aufhören, mich weiter um sie zu bemühen, da sie mir keine Chance mehr geben will.
Um sie nicht ganz zu vertreiben, wurde mir dann bewusst, dass ich mich wohl damit abfinden und meine Bemühungen aufgeben muss, sie davon zu überzeugen, dass ich ein viel besserer Freund sein kann, als ich es ihr gezeigt habe.
Auf der Arbeit, wenn wir zusammen Dienst haben (ca. 4-6 mal im Monat), lachen wir immernoch viel miteinander und reden über alles mögliche. Und ich merke daraufhin jedes Mal, wie der Schmerz immer größer wird und mir immer mehr bewusst wird, wie sehr ich mich wirklich in sie verliebt habe. Ich wünsche mir sehnlichst, dass ich die Vergangenheit ändern könnte, dass ich sie einfach wieder in den Arm nehmen und küssen könnte. Ich weiß einfach nicht, ob und was ich unternehmen soll.
Was meint ihr? Wie soll ich mich verhalten? Sie ist felsenfest davon überzeugt, dass ihrerseits sich da nie wieder Gefühle für mich entwickeln könnten... Sollte ich mich wirklich damit abfinden? Oder sollte ich mir lieber noch etwas richtig schönes einfallen lassen? Ich bin einfach jemand, der gerne bereit ist zu kämpfen und alles zu geben für das, was mein Herz mir sagt. Vielleicht bin ich dadurch auch einfach nur zu blind, um zu sehen, dass dieser Zug schon längst ohne mich abgefahren ist...

Ich freue mich über eure Meinungen dazu...
 
S

Benutzer

Gast
Wenn sie nicht mehr will, Dich nicht mehr liebt und bereits damit abgeschlossen hat, ist da nicht mehr viel zu machen. Dann solltest Du das akzeptieren.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren