Trotz Pille Sex mit Kondom? Ja oder Nein?

Trotz Pille Sex mit Kondom? Ja oder Nein?

  • Ja

    Stimmen: 30 26,1%
  • Nein

    Stimmen: 85 73,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    115
  • Umfrage geschlossen .

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
SpackenQueen schrieb:
@diekatze
Ich versteh echt nicht warum?
Bei nem pearl index von 0,2? Da kann ich auch anfangen beim Autofahren einen Helm zu tragen :zwinker:
Hallo!
Mein Freund und ich, wir sind wohl beide etwas ängstlich... Darum versuchen wir möglichst zu 100% auszuschließen, dass ich schwanger werden könnte... und wenn wir uns so sicherer fühlen, wieso sollten wir es dann nicht so machen?
Viele Grüße
 

Benutzer5958  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Warum nicht?
a) du belastest deinen Körper unnötig (hat schon wer vor mir gesagt)
b) es ist unsinnig
c) sex ohne Kondom ist 1000x besser
d) Kondome stinken :zwinker:

Aber ist ja eure Sache, ich finds nur unnötig...
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Wenn ich so ne Panik hätte, dass ich schwanger werden könnte, hätt ich überhaupt keine Lust mehr auf Sex ... da kann man sich doch gar net richtig entspannen.

Juvia
 

Benutzer29505 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, aber Sex und Liebe sind eben die beiden schönstne Dinge der Welt und dafür tut man einiges!
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
SpackenQueen schrieb:
Warum nicht?
a) du belastest deinen Körper unnötig (hat schon wer vor mir gesagt)
b) es ist unsinnig
c) sex ohne Kondom ist 1000x besser
d) Kondome stinken :zwinker:

Aber ist ja eure Sache, ich finds nur unnötig...
zu a) Die Pille würde ich auch nehmen, wenn ich gar keinen Sex hätte...zum regelmäßigen Zyklus...
zu b) unsinnig vielleicht, aber es gibt uns beiden etwas mehr Sicherheit
zu c) Dazu kann ich nichts sagen. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß...
zu d) So schlimm finde ich das nun auch nicht...
Vielleicht ist es überflüssig, aber wie schon gesagt...wir fühlen uns so sicherer...
Viele Grüße
 

Benutzer24318 

Verbringt hier viel Zeit
Wir verhüten nur mit Pille und ich finds auch gut so.
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
wenn es nur um das "nicht-schwanger-werden" geht, reicht die pille vollkommen
denn:
pille: versagerquote so gut wie 0%, bei richtiger anwendung (auch wenn sich jetzt wieder dutzende von usern melden, deren "bekannte" trotz richtiger pilleneinnahme schwanger geworden sind)
kondom: versagerquote je nach marke 2-15%. :jaa:
 

Benutzer15384  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann mich nur allen anschließen, die schon gesagt haben, dass Pille + Kondom überflüssig ist (aus den verschiedensten Gründen, die schon genannt wurden). Ich nehme die Pille doch nicht zum Spaß. Ich nehme sie zur Verhütung, und ich vertraue auch auf ihre Wirkung. Außerdem ist die Pille alleine schon teuer genug.
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
nö, wüsste nicht wozu, wenn sie nicht grad antibiotika nimmt oder eine vergessen hat. ( :eek: muss meine schnell noch nehmen! )

klar isses erstmal komisch so ner kleinen tablette zu vertrauen.
 
1

Benutzer

Gast
also wenn ich in ner beziehung bin setze ich nur auf pille, kondom und analverkehr. vaginal hab ich einfach zuviel angst. :bier:
 

Benutzer420 

Verbringt hier viel Zeit
SpackenQueen schrieb:
@diekatze
Ich versteh echt nicht warum?
Bei nem pearl index von 0,2? Da kann ich auch anfangen beim Autofahren einen Helm zu tragen :zwinker:

Das ist nicht ganz richtig. Ein pearl-index von 0,2 bedeutet, dass von 1000 sexuell aktiven Frauen jedes Jahr 2 schwanger werden. Das ist zwar nicht wirklich viel, aber doch mehr als nichts. Vor allem musst Du Dir klar machen, dass die wenigsten Frauen nur in einem einzigen Jahr ihres Lebens sexuell aktiv sind. Nehmen wir an, Du bist während 25 fertiler Jahre regelmäßig sexuell aktiv, hast du eine 5%ige-Chance gegen Deinen Willen irgendwann ein TroPi-Kind zu bekommen.
 
P

Benutzer

Gast
Doppelt gemoppel hält besser. Aber wenn sie die Pille verantwortungsvoll und regelmäßig nimmt, dürfte ja EIGENTLICH nichts passieren. Bez. Krankheiten aber immer mit Kondom, wenn man sich unsicher ist.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
blubb schrieb:
Ein pearl-index von 0,2 bedeutet, dass von 1000 sexuell aktiven Frauen jedes Jahr 2 schwanger werden.
Es sind sogar nur 100 Frauen - ABER: Der PI enthält Einnehamefehler. Wenn du die kennst und vermeidest, wirst du auch nicht schwanger.
 
C

Benutzer

Gast
dieser Unsinn, der immer verbreitet wird, weil der PI nicht richtig verstanden wird, ist echt zum Kotzen! :angryfire

zu Thema: ich hasse Kondome und habe lieber keinen Sex, als welche zu benutzen...
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Zur Zeit bin ich mir nicht sicher ob die Pille bei mir wirkt (Magendarmgrippe), also verhüten wir zusätzlich mit Kondom.

Ansonsten nur mit Pille.... :smile:
 

Benutzer24793 

Verbringt hier viel Zeit
trotz Pille kann man(n) beim sex Geschlechtskranheiten bekommen....


:engel:
 
D

Benutzer

Gast
LOVE_BOY16 schrieb:
Trotz Pille mit Kondom? Ja oder Nein?

Meine Freundin nimmt zwar die Pille, aber ich nehme lieber noch ein Kondom mit zu.

Ist "ungeschützter" (ohne Kondom) sex mit Pille gefährlich?

Nein! Wieso auch? Ich nehm die Pille ja eigentlich dafür, dass ich kein Kondom brauch!

Wieso sollt das gefährlich sein? Isses nicht, die Pille ist sicher!
Sofern Krankheiten ausgeschlossen werden können... :grrr:
 

Benutzer24222 

Verbringt hier viel Zeit
mir gehts genau so... :zwinker:

und außerdem schützen Kondome ja nicht nur vor schwangerschaften... *lol*
 

Benutzer30566 

Verbringt hier viel Zeit
:ratlos: Ich kann eine solche Meinung in Zeiten von HIV und auch vielen Hepatitis-Fällen nicht verstehen. Ist es wirklich so schwierig ein Kondom zu benutzen? Fänd ich nicht gerade lustig von meinem Freund angesteckt zu werden, weil er vielleicht nicht wusste, dass er HIV oder Hepatitis hat. Ich kann mir doch nicht 100 % sicher sein, dass mein Partner keine ansteckende Krankheit hat und ständig einen Aids-Test machen find ich auch nicht gut.

Ausserdem finde ich es einfach in Ordnung, wenn beide Partner für die Verhütung einstehen. Sollte dann einmal die Pille nicht funktionieren (krankheit oder vielleicht ein Medikament, das noch nicht auf dem Beipackzettel steht, wobei ich auch keine Lust habe den ständig zu durchforsten) dann schützt ein Kondom auch hier - find ich gut. Vor allem brauchen sich die Männer, die kein Kondom benutzen sich nicht zu beschweren, wenn sie ungewollt Vater werden. Seid Ihr doch selber schuld, kann ich da nur sagen.
Also, lieber vorher schützen und Verantwortung für mich und meine(n) Partner(in) übernehmen, als nachher die Allgemeinheit belasten weil ich mir einen HIV-Virus eingefangen habe.
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
sternenmama schrieb:
:ratlos: Ich kann eine solche Meinung in Zeiten von HIV und auch vielen Hepatitis-Fällen nicht verstehen. Ist es wirklich so schwierig ein Kondom zu benutzen? Fänd ich nicht gerade lustig von meinem Freund angesteckt zu werden, weil er vielleicht nicht wusste, dass er HIV oder Hepatitis hat. Ich kann mir doch nicht 100 % sicher sein, dass mein Partner keine ansteckende Krankheit hat und ständig einen Aids-Test machen find ich auch nicht gut.

Ausserdem finde ich es einfach in Ordnung, wenn beide Partner für die Verhütung einstehen. Sollte dann einmal die Pille nicht funktionieren (krankheit oder vielleicht ein Medikament, das noch nicht auf dem Beipackzettel steht, wobei ich auch keine Lust habe den ständig zu durchforsten) dann schützt ein Kondom auch hier - find ich gut. Vor allem brauchen sich die Männer, die kein Kondom benutzen sich nicht zu beschweren, wenn sie ungewollt Vater werden. Seid Ihr doch selber schuld, kann ich da nur sagen.
Also, lieber vorher schützen und Verantwortung für mich und meine(n) Partner(in) übernehmen, als nachher die Allgemeinheit belasten weil ich mir einen HIV-Virus eingefangen habe.


öhm es reicht wenn man am anfang der beziehung (vorraussetzung der letzte sexuelle kontakt ist 3 monate her) einen HIV-test macht. den rest der zeit setzt man doch eigentlich auf treue.

ich finde kondome einfach eine umweltverschmutzung wenn man mit der pille verhütet. eine zusätzliche verschmutzung der umwelt nur weil frau x und herr y entweder unfähig sind die pille ordnungsgemäß zu nehmen, oder unter wahnvorstellungen einer schwangerschaft leidet. dann würde ein psychologe wohl mehr helfen, denn so extreme angst, naja ich weiss nicht. ich hatte früher totale panik vor hiv, auch obwohl ich wusste dass man sich nur durch blut, sperma und scheidenflüssigkeit infizieren kann wenn eine der flüssigkeiten auf die schleimhaut oder in eine offene wunde kommt. ich hab trotzdem überall blut gesehen, mir 50 mal am tag die hände gewaschen, keine türklinken etc angefasst (da ich dachte "oh nein vielleicht habe ich eine wunde an der hand und da ist blut dran etc") und mir hat ein psychologe auch geholfen. heute bin ich geheilt und kann sex ohne gummi (aber mit pille) haben. natürlich haben mein freund und ich einen HIV test gemacht. und zum thema hepatits, mein freund ist blutspender :zwinker: von daher auf ALLES getestet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren