trotz Mutterschaftsvorsorge 10,- Euro Praxisgebühr?

Benutzer11991 

Verbringt hier viel Zeit
müsst ihr bei eurem Frauenarzt für die MuVo 10,- € pro Quartal latzen ?
müsst ihr Medikamente jetzt selbstbezahlen?
wie oft macht euer Arzt Ultraschall in den 9 Monaten?
 

Benutzer10438  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also soweit ich weis, muss man bei der Vorsorge nix zahlen. Und alle Medikamente die man in verbindung mit Schwangerschaft und Geburt braucht, bekommt man weiterhin gebührenfrei (hatte gestern erst so nen fall in der apotheke)
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
In unserem "Praxisgebühr" Thread im Offtopic steht folgendes:

Wofür wird keine Praxisgebühr verlangt?

* Schutzimpfungen
* jährliche Vorsorgeuntersuchung auf Krebs. Anrecht bei Frauen ab Beginn des 20. Lebensjahrs; bei Männern ab Beginn des 45. Lebensjahrs
* zweijährliche Untersuchung zur Früherkennung von Diabetes (Zucker) sowie Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems und der Nieren. Anrecht ab vollendetem 35. Lebensjahr.
* jährliche Kontrolle beim Zahnarzt
* Schwangerenbetreuung
* nach Arbeitsunfällen
 

Benutzer3389  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ja von mir wollten sie auch die 10 euro haben!...
das ist weil der arzt guckt nicht nur ob es deinem kind gut geht weil jeder normale arzt schaut auch ob du pilzinfektion hast und sowas... und das zählt nich mehr zur vorsorge!... die wissen schon wie und wo sie die 10 euro herbekommen...
ultraschall werden 3 grosse grmacht... die stehen auch in deinem mutterpass drinnen!... die meisten sollen dann noch zu feindiagnostik (wenn du das glück hast) da wird das kind auch von allen seiten beschallt!...
naja und zwischen den grossen drei schallen wird mit nem schall geguckt wie und wo dein wurm liegt!...
da bekommste dann aber meistens auch kein bild mit!...

gruss tanja
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren