trotz freund mit zwei kumpels ein we wegfahren- no go od. okay?

Benutzer121761 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Freund z.B. ist manchmal schon recht eifersüchtig, aber wofür hat man einen Mund, wenn nicht zum reden und erklären? (okay, auch für Anderes, aber darum geht es ja gerade nicht :zwinker:) Er weiß, dass er mir vertrauen kann und so ist es auch anders herum. Es geht ihm eher darum, dass meine Kumpels, Bekannte oder andere Typen nicht so eng sehen. Wenn er diese aber kennt und weiß, wie sie ticken, dann ist das nicht so das Problem. :zwinker:
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe damit absolut kein Problem, finde das sogar ziemlich normal, meine Freundin darf gerne mit ihren Freunden wegfahren. Ich würde sie nur tierisch vermissen. :grin:

Sie darf auch mit denen in einem Bett schlafen, ich schlafe auch mit anderen im Bett und finde das nicht so ungewöhnlich in meinem Alter. Aber bin eh nicht so ein eifersüchtiger Mensch.

Übrigens könntest du auch mit deinen Mädels weg fahren und ihn trotzdem betrügen, verstehe die Logik also nicht.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hätte gar keine Lust, wenn ich verliebt bin oder liebe, mit anderen Kerlen wegzufahren.
Das mal grundsätzlich.

Mein Mann fände das auch gar nicht witzig und umgekehrt würde ich auch nicht damit einverstanden sein.

Hatte auch noch nie einen Partner, der damit nicht ein Problem gehabt hätte - aber ich wäre auch nie auf die Idee gekommen.

Aber grundsätzlich ist es wohl so, dass vieles möglich ist, wenn beide einverstanden sind.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Nein also meine Freundin muss natürlich den Kontakt zur männlichen Außenwelt komplett abbrechen und auch mit Frauen die einen schlechten Einfluss haben darf sie nix mehr zu tun haben. Wer braucht schon Freunde wenn er eine Beziehung hat. Und Urlaub gibts sowieso nicht, denn da könnte sie ja auch wen kennen lernen.
Außerdem darf sie natürlich ohne Imker Anzug gar nicht außer Haus.

Ne, willst du dir wirklich deine Freunde verbieten lassen oder ein schlechtes Gewissen bekommen weil du noch was mit Freunden unternimmst?
Ich finds ganz normal und wichtig, dass man mit Freunden jeden Geschlechtes verreisen oder ausgehen kann.
Was aber spricht wenns denn wirklich ein Problem wäre dagegen, den Freund einfach zu integrieren?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Nein also meine Freundin muss natürlich den Kontakt zur männlichen Außenwelt komplett abbrechen und auch mit Frauen die einen schlechten Einfluss haben darf sie nix mehr zu tun haben. Wer braucht schon Freunde wenn er eine Beziehung hat. Und Urlaub gibts sowieso nicht, denn da könnte sie ja auch wen kennen lernen.
Außerdem darf sie natürlich ohne Imker Anzug gar nicht außer Haus.

Ne, willst du dir wirklich deine Freunde verbieten lassen oder ein schlechtes Gewissen bekommen weil du noch was mit Freunden unternimmst?

Verstehe jetzt ehrlich gesagt nicht, weshalb man gleich so übertreiben und polemisch werden muss.

  1. Wurde der TS bisher überhaupt noch nichts verboten, wobei ihr Partber ja selber Freundschaften zu Frauen pflegt.
  2. Gibt es für viele doch einen Unterschied, ob man mit Freunden des anderen Geschlechts mal "eben so" etwas unternimmt, sich trifft oder gleich für ein Wochenende oder Komplett-Urlaub verreisen oder gar in einem Bett nächtigen und kuscheln muss.
  3. Wieso kommt man immer gleich mit Eifersucht und Misstrauen an? Für mich gibt es einfach auch Dinge in einer Beziehung, über die man gar nicht erst großartig diskutieren muss, weil sie schlichtweg nicht in Frage kommen.
Und ich wähle sicherlich einen Partner, der das so ähnlich sieht. Sonst kann ich ja gleich Single bleiben und sämtliche Freiheiten genießen - ohne überhaupt auf irgendwen und irgendwas Rücksicht nehmen zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Verstehe jetzt ehrlich gesagt nicht, weshalb man gleich so übertreiben und polemisch werden muss.

  1. Wurde der TS bisher überhaupt noch nichts verboten, wobei ihr Partber ja selber Freundschaften zu Frauen pflegt.
  2. Gibt es für viele doch einen Unterschied, ob man mit Freunden des anderen Geschlechts mal "eben so" etwas unternimmt, sich trifft oder gleich für ein Wochenende oder Komplett-Urlaub verreisen oder gar in einem Bett nächtigen und kuscheln muss.
  3. Wieso kommt man immer gleich mit Eifersucht und Misstrauen an? Für mich gibt es einfach auch Dinge in einer Beziehung, über die man gar nicht erst großartig diskutieren muss, weil sie schlichtweg nicht in Frage kommen.
Und ich wähle sicherlich einen Partner, der das so ähnlich sieht. Sonst kann ich ja gleich Single bleiben und sämtliche Freiheiten genießen - ohne überhaupt auf irgendwen und irgendwas Rücksicht nehmen zu müssen.


Du hast recht, warum gleich übertreiben. Weil eine Übertreibung wenn sie nochmal übertrieben wird meist etwas klarer dasteht.

Ich hab einige Freundinnen noch aus der Schulzeit, und bin mit denen immer wieder mal verreist. Soll ich das jetzt abstellen weil meine feste Freundin ein Problem damit hat?

1. Wenn ich nachfrage und es mir selbst verbiete ist das gleichbedeutend mit "Mein Partner verbietet mir"

2. Mag sein, dass hier viele Unterscheiden und was man muss und nicht muss ist eine Sache von sich auszureden. Freundschaften sind allerdings nicht verhandelbar. Und ein Urlaub mit Freunden egal welchen Geschlechtes ist etwas dessen Fehlen man einmal mehr bereuen wird als gefahren zu sein.

3. Stimmt, und es kommt überhaupt nicht in Frage, dass soziale Defizite eines Menschen einen anderen in seinen Freundschaften einschränken sollten. Eifersucht und Misstrauen sind da nunmal meist der Grund. Sei es die Eifersucht auf das erlebte, oder die Eifersucht auf die andere Person und das Misstrauen in die eigene Beziehung.
 

Benutzer118770 

Verbringt hier viel Zeit
Nur zum Verständnis: Hast du jetzt wieder vor, dir mit einem (oder beiden) ein Bett zu teilen?
Grundsätzlich würde nichts dagegen sprechen, find ich. :smile: Im selben Bett wie die Jungs zu übernachten ist meiner Meinung nach schon ein bisschen krass... Könnt ihr denn nicht getrennte Zimmer nehmen oder ist es eine Geldfrage?

Ich weiss halt nicht, was du für eine Art Mädchen bist: Hast du denn viele männliche Kollegen und übernachtest du oft einmal bei einem? Dann wäre es was anderes, als wenn du sonst ausschliesslich weibliche Freundinnen hast. Aber ich denke, dein Freund sollte das entscheiden.

bisher ist mal nichts gebucht, aber mein kumpel hat gemeint, dass es am günstigsten wäre, wenn wir ein vierbettzimmer, d.h. zwei doppelbetten, nehmen würden. es ist noch nicht sicher ob wir zu dritt od viert fahren, sonst würde ich ein eigenes (doppel-) bett/sofa wollen. :zwinker:
ich hab so auch viele männliche freunde, das weiß mein freund auch. übernachten tu ich aber dennoch meistens daheim. bei parties,geburtstagen usw. fährt eig. immer jemand wieder nach hause.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Manchmal frage ich mich schon, warum hier einige immer nur ihren Standpunkt durchdrücken wollen, und dem/der anderen gleich irgendwelche persönlichen Defizite andichten wollen. Mir geht es in einer Partnerschaft darum, dass _beide_ was davon haben. Wer eh nur an sich denkt, kann doch gleich eine sehr offene Beziehung oder lose ONS haben - da muss man auf niemanden Rücksicht nehmen. :rolleyes:
 

Benutzer116974 

Öfters im Forum
Also viele hier werden sagen es ist vllt. okay...aber sie sehen es auch anders als sagen wir, der großteil auf alle Paare bezogen...viele hier gehen auch sehr frei mit der sexualität um. Ich persönlich könnte das eig nicht befürworten, wollte meine freundin das tun...anders herum sie aber auch nicht und deswegen kommt auch keiner auf diese Idee :smile: ...

stell dir mal die frage, obs okay wäre, würde dein freund es mit 2 freundinnen machen? :zwinker:

mfg
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mhm, kommt wohl auf die Beziehung an. Manche Paare haben damit sicherlich kein Problem.
Ich würde da zumindest mal eine Weile d'rüber nachdenken müssen. Ist es seine beste Freundin? Wie lange fahren sie weg? Das wären Fragen, die ich stellen würde.
Begeistert wäre ich davon aber wohl auch nicht. Verbieten würde ich es aber nicht.
 

Benutzer118770 

Verbringt hier viel Zeit
stell dir mal die frage, obs okay wäre, würde dein freund es mit 2 freundinnen machen? :zwinker:

ich denke zwei freundinnen die ich kenne, wären mir vllt sogar lieber als zwei kumpels von ihm. er wollte demnächste z.b. auf irgendeine apres-ski-party mit seinen freunden fahren, auf die er letztendlich aber doch nicht kann. ich vertrau ihm und hätte ihn ziehn lassen.

verbieten würde er mir nichts und ich ihm nichts, das einzige was einen von uns an irgendwas hindern würde, wäre dann das eigene gewissen, weil man an der reaktion des anderen dann doch merkt, dass dieser das eigentlich nicht will.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
an die kerle: wäre das für euch vorstellbar od wärt ihr dann eingeschnappt?
Selbstverständlich wäre so etwas für mich in Ordnung. - Völlig unabhängig vom Geschlecht und der sexuellen Orientierung der Kumpels.

Ich bin selbst mit Männern und Frauen befreundet und da könnte es durchaus mal vorkommen, dass ich auch mit einer oder mehreren Frauen irgendwo hin fahre, eine Freundin besuche, die weiter entfernt wohnt, o.Ä. - Warum sollte ich auf so etwas verzichten, wenn ich eine Partnerin habe?
Und warum sollte ich meiner Partnerin etwas Derartiges verbieten?

Fremdgehen kann man immer irgendwie. Dazu muss man nicht mit Freunden des anderen Geschlechts irgendwo hin fahren. - Und deshalb sollte zumindest für mich eine (monogame) Beziehung auf dem gegenseitigen Vertrauen basieren, trotz vorhandener Gelegenheiten nicht fremdzugehen.
 

Benutzer118770 

Verbringt hier viel Zeit
habe mit ihm vorher drüber geredet. er hätte überhaupt kein problem damit, wenn ich mit meinen freunden wegfahr. da hab ich mir mal wieder zu viele gedanken gemacht.:grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren