Trotz Beziehung immer noch in erste große Liebe verliebt

Benutzer191616  (18)

Ist noch neu hier
Hi zusammen,

ich hab folgendes Problem:
Ich war bis zu dem 15.05.2022 8 Monate mit meiner Freundin zusammen. Ich hab eigentlich nie so richtig etwas gefühlt in der Beziehung weswegen es auch kein großer Schmerz war die Beziehung zu beenden. Doch leider hatte ich immer wieder zwischendrin Gefühle für meinen alten Crush und mittlerweile am überlegen bin ob ich es eventuell nochmal versuchen sollte mit ihr zusammenzukommen.

Jetzt erzähle ich euch die Vorgeschichte zu meinem alten Crush:
Wir waren ganz normal beste Freunde und kamen aus dem gleichen Dorf. Doch irgendwann habe ich dann gemerkt das ich mich in sie verliebt habe. Sie war auch in mich verliebt. Wir haben uns 5-6 getroffen doch so wirklich habe ich es nie geschafft ihr näher zukommen. Wir haben täglich geschrieben bis von ihr nur noch sehr wenig gekommen ist und ich ihr immer schreiben musste damit wir weiterhin im Kontakt sind. Des ganze ging ungefähr 8 Monate so bis sie mir dann erzählt hat das sie nicht wirklich weiß was sie fühlt und wenn sie es irgendwann besser weiß gibt sie mir bescheid.

Jetzt wo sie natürlich weiß das ich Single bin schaut sie die ganze Zeit zu mir rüber wenn ich nicht in ihrer Nähe bin. Wenn ich ehrlich bin bin ich auch noch etwas in sie verliebt, aber ich weiß nicht ob ich es nochmal versuchen soll, da es damals als ich gefriendzoned wurde schon sehr weh getan hat.

Könnt ihr mir bitte eure Meinung dazu sagen und mir erzählen was ihr in meiner Situation machen würdet.

Vielen Dank!

Saiya
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann mit dem Begriff „girlfriendzoned“ wirklich gar nichts anfangen. Entweder man hat Gefühle füreinander oder nicht. Wenn nein ist es eine normale Freundin, wenn ja, spielt die Vergangenheit keine Rolle oder sollte sie zumindest nicht spielen. Find halt raus, ob Ihr was füreinander empfindet oder nicht, und dann entscheidet, wie es weiter geht oder nicht.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191636  (45)

dauerhaft gesperrt
Das ist das Problem mit diesen ganzen Fremdwörtern. Einer verwendet sie, vielleicht versteht sie auch noch einer, aber dann sind sie da und stehen für irgendwas. Nur für was genau? Das weiß schon der Dritte nicht mehr.

Ich kannte "gefriendzoned" nicht und ich bin froh, dass ich das, was ich dahinter vermute, in meinen Worten und meiner Sprache auszudrücken gelernt habe. Das macht vieles klarer.

Fast vermute ich, dass man "gefriendzoned" wird, wenn früher einfach Schluss gemacht worden wäre und noch die Plattitüde mit "Freunde bleiben" angehängt wurde. Ob das einen eigenen Begriff braucht? Eher nicht.

Und bevor ich noch "Crush" googeln muss, eh ich was Sinnvolles beitragen kann, lass ich es lieber.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Und bevor ich noch "Crush" googeln muss, eh ich was Sinnvolles beitragen kann, lass ich es lieber.
Geht mir genauso. Ich mußte irgendwie an Crushed Ice denken. Im Mittelalter, aus dem ich stamme, hätte man es wahrscheinlich als „Schwarm“ bezeichnet,
 
zuletzt vergeben von

Benutzer182523  (32)

Meistens hier zu finden
*gefriendzoned

= wenn der andere keine romantischen Gefühle mehr hat, dich aber als Kumpel gerne behalten möchte.

Alberner Begriff für etwas komplett banales das manchmal einfach passiert.
Was denkst du ist denn das nächste mal anders?
Vielleicht sprecht ihr euch einfach erstmal aus bevor ihr einen Neuanfang macht.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer187255  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Des ganze ging ungefähr 8 Monate so bis sie mir dann erzählt hat das sie nicht wirklich weiß was sie fühlt und wenn sie es irgendwann besser weiß gibt sie mir bescheid.
Die Frage, die sich mir stellen würde: von was hing das denn ab ? War da jemand anders ?

Ich meine, i.wann muss man doch wissen was man will. So läufst Du Gefahr gleich nochmal in so eine Situation reinzulaufen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer184468  (50)

Öfter im Forum
Also ich habe mir bis vor 13 Jahren davor 20 Jahre lang Hoffnung auf ein Zusammenkommen mit meiner Jugendliebe erhofft, um dann in extrem kurzer Zeit festzustellen, dass es so gar nicht passen würde.

Mein Rat daher -sofern ihr beide frei seid-, probiert es aus. Da ihr beide Zeit hattet, darüber nachzudenken, dürfte sich ja relativ schnell rausfinden lassen, ob ihr für mehr geeignet seid ... oder eben nicht. Was soll groß passieren, bzw. welche Nachteile sollten damit verbunden sein, für euch beide Klarheit zu schaffen? Dass Gefühl in dem Alter oft noch nicht "formvollendet" sind, halte ich für normal ... von daher würde ich auch ihr damaliges "friendzoning" (*OMG* :grin:) nicht überbewerten ...
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren