Tripper..

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo
ich habe mir wohl die letzten Tage einen Tripper zugezogen.
War heute beim Hausarzt und die Frau Doktor hat mir Tabletten verschrieben.
cefixdura.
Die soll ich laut der Apothekerin an 3 Tagen je 2 Tabletten nehmen,
die Frau Doktor meinte, es wäre nach 2 Tabletten weg.
Naja hab jetzt am Donnerstag einen Termin beim urologen für einen Abstrich zu machen.
Was wird da genau gemacht?? tut sowas weh?

ist es wirklich nach den 3 Tagen Tabletteneinnahme weg?
 

Benutzer63776 

Beiträge füllen Bücher
Wenn du dir unsicher wegen der Dosierung bist, solltest du nochmals bei der Ärztin nachfragen. Weist du wo du dich angesteckt hast?
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich hab irgendwie das gefühl die ärztin hat nicht richtig die Ahnung
kann mir nicht vorstellen, das es nach 2 tabletten weg sein soll.
ja weiß ich.

Nochmals, was wird bei einem abstrich gemacht, und tut das weh?
ist es wirklich dann komplett weg?
wie lang dauert es, bis dieser eitrige fluss weg ist, und das ziehen beim wasserlassen?
 

Benutzer63776 

Beiträge füllen Bücher
Ein Abstrich ist völlig harmlos und tut nicht weh. Da wird nur mit einem Watte Träger über den Penis gestrichen um zu untersuchen, ob noch Erreger vorhanden sind. Die medizinischen Fragen kann dir nur ein Arzt sinnvoll beantworten. Einen ersten Hinweis findest du auch in der Packungsbeilage des Medikamtes.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Normal hat man schon ab der zweiten Dosis bei einer AB Behandlung eine deutliche Verbesserung zu verzeichnen und bei vielen Krankheiten eben auch keine ausgehende Absteckungsgefahr.
Und viele ABs wirken halt auch nach.
3 Tage Dosis kann schon stimnen. Speziell bei Tripper weiß ich das nicht, aber es kommt ja auch auf die Stärke des Medikamentes an, aber meine auch was von 3-5 Tagen AB gehört zu haben.

Wegen des Abstrichs- ja das kann unangenehm und schmerzhaft werden für einen Mann, aber gibt schlimmeres.
Der Abstrich wird schon relativ tief gemacht und da sind ja viele Männer extrem pienzig.
Aber sicher alles besser als Tripper.:zwinker:
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Lollypoppy Lollypoppy
warum schmerzhaft??

ich lerne auch grad ein mädel kennen,
und ihr möchte ich natürlich nix davon sagen,
möchte nur alles weg haben..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie hat deine Hausärztin den Tripper denn überhaupt diagnostiziert? Das ist ja gar nicht der Fachbereich einer Allgemeinärztin. Ist die Diagnose überhaupt sicher?
Zuständiger Facharzt wäre da eher der Dermatologe, von mir aus der Urologe.
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin selbst schon drauf gekommen.
es tat halt beim wasserlassen weh, beziehungweise es zieht..
und dann habe ich immer so eitrige ablagerungen unter der vorhaut.
hab mal bei google danach gesucht und bin darauf gestossen.
hatte es ihr dann gesagt, was ich habe, und das ich denke das ich es mir zugezogen hab,
und da sagte sie, das es sich wohl danach anhört..
will es einfach nur noch weg haben.

Tut der Abstrich nun weh oder nicht?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also an deiner Stelle würde ich zum Facharzt gehen und mir eine einwandfreie Diagnose geben lassen.
Theoretisch könntest du auch was anderes haben und bevor du irgendwas schluckst, wovon du ja sowieso nciht genau weißt wie du das überhaupt anwenden sollst und wie lange, geh einfach noch mal zum Arzt und lass dich untersuchen.
So ein Abstrich ist vielleicht nicht angenehm, aber ganz sicher nicht so schmerzhaft, dass du Angst davor haben musst. Und danach hast du Gewissheit und kannst gezielt behandelt werden.

Und mit deiner neuen Bekanntschaft natürlich KEIN ungeschützter GV bis ihr beide krankheitsfrei seid bzw. das erwiesen ist. Du solltest ja entsprechend vorbelastet sein mit ungeschützten Kontakten, also ich hoffe, du hast daraus gelernt.
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ja. wie gesagt, termin hab ich ja beim urologen..
und so wie es grad beim pinkeln aussah, es tat schon gar nicht mehr richtig weh und die ablagerungen waren schon viel weniger geworden, die Tabletten scheinen also zu wirken..
ja hab draus gelernt, war ja auch beim oralverkehr passiert,
da macht man sich ja eher weniger gedanken..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wer war denn diejenige, bei der du dich da mit was auch immer angesteckt hast?
Hast du mit ihr danach noch mal gesprochen? Weiß sie, dass sie evtl. krank ist und ist in Behandlung?
Laut Google beträgt die Inkubationszeit maximal 8 Tage, also lange kann der OV dann ja noch nicht her sein.
Grade wenn diejenige dich angeblich durch OV infiziert hat, hat sie mitunter noch gar keine Symptome, also solltest du mit ihr noch nicht gesprochen haben, kann es nicht schaden, das nachzuholen.
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
hab ich schon angeschrieben..
war am Freitag gewesen, am Samstag hab ich diese Ablagerungen gesehen..
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
:kopfwand:

Oh Mann... Na da hilft wohl wirklich nur mehr der Facharzt, aber irgendwelche Selbstdiagnosen sind da wohl eher wenig hilfreich. Naja da es schon besser werden zu scheint, ist das ja ein gutes Zeichen, aber geh trotzdem nochmal zum Arzt auf jeden Fall!

Wie zum Kuckuck kann man sich denn nur durch OV Tripper einhandeln? Da muss ich jetzt mal ganz blöd nachfragen, da mir das neu ist?
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
:kopfwand:
Wie zum Kuckuck kann man sich denn nur durch OV Tripper einhandeln? Da muss ich jetzt mal ganz blöd nachfragen, da mir das neu ist?

"Auch bei Ärzten wenig bekannt sind Gonorrhoe-Infektionen fernab der Geschlechtsorgane. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind diese jedoch möglicherweise sogar häufiger als die genitalen Formen. Recht häufig ist eine Infektion im Bereich des Afters und des Rachens. Da Infektionen des Afters nur gelegentlich Beschwerden verursachen, Infektionen des Rachens fast nie, bleiben diese Infektionen meist unentdeckt. Daher empfehlen verschiedene Fachgesellschaften ein gezieltes Screening durch Abstrichuntersuchungen der Rachen-, After- und Harnröhrenschleimhaut, da nur so derartige Infektionen einigermaßen zuverlässig erkannt werden können. Symptomlose Infektionen heilen nach einigen Wochen meistens von selbst komplikationslos aus, stellen bis dahin aber ein Infektionsrisiko dar.[7]" (http://de.wikipedia.org/wiki/Gonorrhoe#Extragenitale_Formen)
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Und man sollte die AB Einnahme halt nicht von alleine abbrechen. Da sonst auch die Wirkung nicht ganz da ist.
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also bis jetzt muß ich sagen siehts ganz gut aus,
schon nach dem 2. Tag der Tabletteneinnahme war nix mehr zu sehen,
und weh tut es auch nicht mehr.
Heut muß ich zum urologen, hab immer noch ein bisschen Angst,
wird aber bestimmt schnell gehen.

ich werde dann auch mal fragen, ob ich die Packung noch zuende nehmen soll,
sind noch 4 Tabletten für 2 Tage.
Schaden kann es bestimmt nicht.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Dann viel Erfolg beim Arzt, lass dir am besten alles erklären.
AB wirst du auf jeden Fall durchnehmen müssen, zumal es ja auch anschlägt.
Kann höchstens sein das er es verlängert oder ein anderes im Anschluss anrät.

Angst brauchst keine zu haben, vielleicht macht jetzt direkt nach anschlagen des AB keinen Sinn mehr macht oder später erfolgen muss.
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
okay,
muß ich mir danach noch Gedanken wegen Sex machen??
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sex natürlich erst wieder, wenn die Infektion (welche auch immer es ist) abgeklungen ist. Das sagt dir der Arzt aber auch bzw. frag ihn einfach danach.
Wann ist denn dein Termin?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren