Trigoa+antibiotika

Benutzer78342 

Verbringt hier viel Zeit
Halli hallo,


ich hab heute meine 4. pille (trigoa, erste phase) genommen, bin dann zum arzt und der hat mir für 7 tage antibiotika (penicillin) verschrieben.

muss ich jetzt genauso vorgehen wie bei einer einphasenpille oder oder ist das bei ner 3-phasigen anders? ich hab im inet nichts zu gefunden und meine packungsbeilage find ich irgendwie nicht :ratlos:

danke im voraus für eure antworten!:smile:
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Hier die Packungsbeilage:
http://www.wyeth.de/pdf_gebrauchsinformation/Trigoa.pdf

Da steht einmal, das die empfängnisverhütende Wirkung mehrere Wochen beeinträchtigt sein kann, aber auch, dass während der Einnahme und 7 Tage danach zusätzlich verhütet werden soll.

Ich würde an deiner Stelle den Arzt fragen bzw bis nach der Pause ein Kondom benutzen. Dann bist du auf der sicheren Seite.
Mir wäre das mit nur 7 Tagen wegen der unterschiedlichen Phasen nicht geheuer.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Mit den verschiedenen Phasen kenn ich mich leider auch nicht genau aus.
Hattest du denn die 7 Tage vorher noch Sex? AB in der ersten Woche kann nämlich auch rückwirkend gefährlich sein.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum rufst du nicht einfach deinen FA an?

Ansonsten lieber einen ganzen Monat zusätzlich verhüten, wenn du unsicher bist.
 

Benutzer78342 

Verbringt hier viel Zeit
also GV hatte ich das letzte mal vor 11 tagen, da dürfte wohl kein problem bestehen denk ich? die antibiotika nehm ich erst seit gestern.

ich hatte vor jetzt halt auch vor den rest des blisters zu verhüten. ich seh meine FÄ aber auch nächste woche da wollte ich dann genauer nachfragen..
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ne, Sex wäre nur die letzten 7 Tage kritisch gewesen.

Ja würde auch deine FA nochmal fragen oder eben den ganzen Blister zusätzlich verhüten.
 

Benutzer78342 

Verbringt hier viel Zeit
naja, ich denk, ich kann gut eine woche warten, weil ich ja sowieso zusätzlich verhüten muss. Dann kann ich da direkt fragen und muss mich nicht erst bei der sprechstundenhilfe durchkämpfen. ich nenn das den weg des geringsten widerstandes :zwinker:
wenns akut wäre, würde ich da anrufen!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
naja, ich denk, ich kann gut eine woche warten, weil ich ja sowieso zusätzlich verhüten muss. Dann kann ich da direkt fragen und muss mich nicht erst bei der sprechstundenhilfe durchkämpfen. ich nenn das den weg des geringsten widerstandes :zwinker:
Ist ja deine Entscheidung, aber zumindest bei meiner FÄ ist das kein großes Problem, eine telefonische Auskunft zu bekommen.
 

Benutzer78342 

Verbringt hier viel Zeit
wenns akut wäre, würd ich da auch nicht zögern :zwinker:

danke für die antworten :grin:
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren