Treuetest!Freund geht voll auf Flirtmails ein ...und nun??

Benutzer36193  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nightwriter schrieb:
Also entschuldigung... KEIN MANN der WELT schreibt wildfremden Menschen: Wir können gerne einbisschen schreiben, aber ich hab ne Freundin..." keiner!
meiner machts ;-) und meiner hat garkein interesse daran, irgendwelche inet mädels kennenzulernen. in der öffentlichkeit und vor all den weibern die was von ihm wollen, zeigt er mir oft und deutlich genug-auch vor anderen,dass ich die dame an seiner seite bin :smile:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
was is das jetz wieder für ein kindergarten mit der löscherei? :mad:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
hat so einer denn eine chance verdient wenn er einem wirklich zeigt dass er sich geändert hat?

ich meine, was tun die mädchen, deren freund sie betrogen hat und sie ihn wieder nehmen? was tun die? wie verhalten sie sich? ändert sich der freund?
jeder macht doch mal einen fehler? wie geht man damit um?
Ganz grundsätzlich:

1) Wenn jemand sich WIRKLICH geändert hat, kann es schon sein, daß er eine neue Chance "verdient" hätte. Die Frage ist nur, ob man ihm die wirklich geben kann, wenn man ihm innendrin trotzdem immer noch irgendwie mißtraut.

2) Mein Ex hat sowas in der Art mal gemacht. Es kam nicht zum Sex, aber zu einigem anderem. Er hat es mir von sich aus erzählt, ein halbes Jahr oder so später (weil es ihn so fertig gemacht hat), ich selbst hätte es nie rausgefunden und wäre nichtmal auf die Idee gekommen, daß er sowas machen könnte.

Es war ein ziemlich mieses Gefühl. Genau genommen wurde mir schlecht und mein Magen hat sich rumgedreht bei der Vorstellung, daß... aber irgendwie... keine Ahnung, es war sowas von ABSURD, ich kannte die Frau, wirklich beim besten Willen nicht mit mir vergleichbar, in keiner Hinsicht. Deshalb fielen sämtliche "ich bin ihm nicht gut genug"-Zweifel schonmal weg, weil ich wußte, daß DIE Frau weder hübscher noch intelligenter noch netter oder sonstwas war.

Dann war es ja auch schon so lange her. Er hat mir das erzählt, aber irgendwie... hat sich dadurch ja nichts geändert an unserer Beziehung, auch das letzte halbe Jahr über. Wir haben uns ja nicht schlechter verstanden oder weniger begehrt oder sonstwas.

Und dann war's auch so, daß das wirklich eine einmalige Sache war. Warum er das gemacht hat, weiß ich (und wohl auch er...) bis heute nicht so wirklich. Es war Alkohol im Spiel, und diese Frau macht sich grundsätzlich an alles ran, was nicht bei drei auf den Bäumen ist (hab ich auch selbst schon erlebt), aber gut, auch das ist keine Entschuldigung und eigentlich auch keine Erklärung.

Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, WENN wir zusammen weitermachen, dann vergessen wir die ganze Sache. Und zwar wirklich komplett. Kein im-Hinterkopf-Behalten und dann bei-Gelegenheit-wieder-Rauskramen. Kein "Joker" in der Hinterhand, à la: "Du hast verdammt viel gutzumachen!". Keine Vorwürfe beim nächsten Streit.

Ja, ich hab nicht schlußgemacht. Wir waren danach noch ein paar Monate oder so zusammen, gescheitert ist es nicht daran. Selbst bei der Trennung hab ich nie mit dieser Sache "argumentiert", obwohl es das Leichteste überhaupt gewesen wäre, auf seine Fragen: "Warum willst du nicht mehr?" damit zu kommen. Aber das war ja nicht der Trennungsgrund. Deshalb hab ich mich auch da an die Abmachung gehalten.

Ein ganz seltsames Gefühl war es allerdings, als ich kurze Zeit nach der Trennung eine SMS bekam (hatte das Handy von meinem Ex geschenkt bekommen und seine alte Nummer übernommen), von ihr: "Hallo, wie geht's dir so, meld dich mal wieder...". Aber selbst davon hab ich ihm nie erzählt, obwohl es ja geradezu eine Steilvorlage für eine bissige Bemerkung gewesen wäre...

Aber na ja, das ist lange vorbei.

3) Was die Sache mit deinem Freund angeht: Klar kann man sagen "jeder macht mal einen Fehler". Aber bei ihm scheint das doch eine Lebenseinstellung zu sein. Kein einmaliger Ausrutscher. Du (also als Frau auf dieser Flirtseite) warst nicht die erste Frau, mit der er mails geschrieben hat. Und auch der Inhalt dürfte sich nicht wesentlich unterschieden haben. Noch dazu, wenn er "single/ledig" in seine Profil stehen hatte.

Außerdem: Hattest du ihm nicht vor ein paar Monaten schon gesagt, daß dich das stört? Und hatte er daraufhin nicht gesagt, er würde natürlich sämtliche Accounts löschen bzw. nicht mehr nutzen? Und? Hat er? NEIN. Soviel zum Thema "einmaliger Fehler". Er HATTE seine Chance.

Er wird dir vielleicht was vorheulen und dir alles versprechen, was du hören willst - aber ändern wird er sich nicht. Er wird's vielleicht nur so machen, daß du es in Zukunft nicht mehr mitbekommst.

Und selbst WENN er sich ändern sollte - würdest du ihm glauben? Hättest du nicht immer eine Angst, ein Mißtrauen im Hinterkopf, daß da eben doch noch was ist, daß du es nur nicht merkst? Könntest du ihm wieder in jeder Hinsicht vertrauen, ohne Vorbehalte? Wenn du diese Frage mit "nein" beantworten mußt, vergiß eine Beziehung mit ihm. Denn dann KANN das nicht mehr klappen.

Sternschnuppe

PS: Wenn heute mit meinem jetzigen Freund nochmal dasselbe passieren würde, würde ich wahrscheinlich ohne wenn und aber schlußmachen...
 

Benutzer16351 

Verbringt hier viel Zeit
@ Windrose:

Deine letzten Postings hören sich so an wie:

"Nennt mir doch nette Gründe, weshalb ich ihn zurücknehmen sollte, und sagt nichts Schlimmes." Du fragst hier schon nach Lösungen, indem du Paare ansprichst, die sich betrogen haben, es aber wieder miteinander versuchen...

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass du dich für deine Aktion *entschuldigst* und ihn dann zurücknimmst, all seine schlechten Charakterzüge, die du hier Seitenweise aufgezählt hast, ausblendend.

Ich verstehe nicht, wie Frauen es immer schaffen zu sagen: "Aber ich liebe ihn doch". Wie kann nach so einer Aktion noch "Liebe" in einem sein?
Ich würde das Gefühl eher als Mischung aus Abhängigkeit und Angst vor dem Alleinsein -bzw. in deinem Fall dem Bedürfnis nicht SCHON wieder verletzt worden zu sein- bezeichnen. Für einen solchen Menschen würde ICH nur Verachtung spüren - auch wenn ich mich nach den Gefühlen der Zweisamkeit sehnen würde...

Viele Frauen kann man schlagen, betrügen, anspucken, beleidigen, erniedrigen.
Und dann geben sie sich selbst die Schuld für alles bzw. deuten ihre Angst vor dem Alleinsein in Liebe um. Und denken über den Typen noch, dass es der perfekteste Mann ist, den sie kennen, keinen Gedanken mehr daran verschwendend, was er ihnen angetan hat...Aber er kann doch so nett sein...

Und das geht IMMER und IMMER wieder-KRANK! Selbstachtung und Verstand Fehlanzeige...Aber vielleicht haben diese Frauen es nicht anders verdient.

Und ja! DU bist die eine, die so toll und großartig und nett und lieb ist, die alles an Selbstachtung aufgibt, für die er sich ENDLICH ÄNDERN WIRD! Schließlich hat er ja schon eingesehen, dass alles was er getan ist, ganz schlimm war, oder?
HALLO? Was soll er denn auch sonst sagen? "War voll geil? Ich hätte mich auf jeden Fall mit ihr getroffen? Werde es immer wieder tun?" Denk doch mal ernsthaft darüber nach!

Willst du tatsächlich mit dem extremen Vertrauensbruch, der daraus resultierenden Angst und Ungewissheit, dem absolut nicht vorhandenen Respekt deines Freundes dir gegenüber weiterleben, all dies naiv ausblendend, nur um das Gefühl des Alleinseins nicht spüren zu müssen? Um dir nicht eingestehen zu müssen, dass der Typ auch keinen Pfifferling wert war?

Denk bitte darüber nach, ob du ihn tatsächlich liebst. Wenn ja, kann dir niemand mehr helfen und du wirst dich weiter verletzen lassen - dann bist du halt eine "dieser Frauen" ... viel Spaß im Leben. Liebe ist ganz sicher nicht die Sehnsucht nach Zweisamkeit, die Angst alleine zu sein, die Träne, die man vergießt, weil man wieder verletzt wurde.
Liebe ist nicht Abhängigkeit.
Liebe ist Sicherheit, nicht Verletztheit.
Liebe ist Respekt, nicht Vertrauensbruch.
Liebe ist Vertrauen, nicht Misstrauen und Angst.
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
:kopfschue er fängt doch schon an, dich wieder um den Finger zu wickeln!

wir habens dir hier schon soo oft gesagt, aber es scheint nichts zu bringen...

dann probiers halt nochmal mit ihm. aber das wird nichts werden. wenn du so masochistisch veranlagt bit - bitte, tu dir keinen Zwang an.
 

Benutzer16351 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Oh gott...sorry, aber ich beisse gerade vor Wut in meine Tischplatte...Argl...sie macht sich Vorwürfe, ihm nicht gereicht zu haben und sagt somit, dass sie Auslöser für sein Verhalten war...FUCKFUCKFUCK! Viele die hier lesen, werden mich für einen eingebildeten, überheblichen Besserwisser halten, aber jetzt gerade hat sich mein Menschenbild bestätigt. Mein Gehirn produziert den Blödsinn, den ich schreibe nicht nur - er stimmt sogar!
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Ohje, windrose, bleib bitte standhaft!!! Es ist doch nur logisch, dass er jetzt alles mögliche sagt, um dich wieder rumzukriegen. :geknickt:

Du machst dich doch nur unglücklich, wenn du es wieder mit ihm versuchst. Glaubst du wirklich, es würde sich in vier Wochen alles verändert haben? So naiv kann doch keiner sein. :schuettel

Aber mach was du für richtig hältst. Irgendwann wirst du merken, dass ein "Neuanfang" das Falsche ist.

Viel Glück
 
D

Benutzer

Gast
So einem reicht die Bestätigung EINER Frau eben nicht aus.
Da hast DU nix falsch gemacht.

Das ist eher so einer der Sorte "Was ich sicher habe, ist uninteressant.". Oder anders... "Was ich habe, will ich nicht, was ich will, habe ich nicht".

Man kann eben nicht beides haben.

Ich würde sagen, geb ihm keine Chance mehr...
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Good'n'Evil schrieb:
Off-Topic:
Oh gott...sorry, aber ich beisse gerade vor Wut in meine Tischplatte...Argl...sie macht sich Vorwürfe, ihm nicht gereicht zu haben und sagt somit, dass sie Auslöser für sein Verhalten war...FUCKFUCKFUCK! Viele die hier lesen, werden mich für einen eingebildeten, überheblichen Besserwisser halten, aber jetzt gerade hat sich mein Menschenbild bestätigt. Mein Gehirn produziert den Blödsinn, den ich schreibe nicht nur - er stimmt sogar!

nein, ehrlich gesagt finde ich nicht, dass du ein eingebildeter, überheblicher Besserwisser bist!
es ist nunmal so, und windrose is viel zu leicht zu durchscauen.

und leider wird sie auch zu ihm zurückgehen´, was ich überhaupt nich verstehe. aber es is ihre Sache, wir können ihr nur gute Ratschläge geben. ob sie sie umsetzt, is ganz allein ihre Sache.

übrigens zeigt sich jetzt, dass du viel zu früh alles zugegeben hast. du hättest ihn wirklich als sie treffen müssen. dann könnte er jetzt nich sagen "ich hätte mich nie mit ihr getroffen, war doch alles nur spaß!"
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
War vielleicht etwas dumm das nicht komplett durchzuziehen. Wobei ich mir nicht wirklich sicher bin, ob das was geändert hätte. Er wäre zu dem Treffen gekommen, hätte dann aber behauptet, dass er das nie wirklich durchgezogen hätte. Er wollte ihr dann sicher nur persönlich sagen, dass das alles nur Spaß war, er sie eigentlich nicht verletzen wollte aber eine Freundin hat die er "unendlich liebt" etc. etc.

Wie dumm müssen Ausreden eigentlich sein, damit sie von manchen nicht mehr geglaubt werden.

Das Windrose wieder mit ihm zusammenkommen wird, finde ich ja nicht mal das schlimmste. Wirklich bedauerllich finde ich ja, dass wahrscheinlich sie es sein wird, die angekrochen kommen wird. Subjektiv wird das vielleicht anders aussehen, aber im Endeffekt wird das bestimmt ein Sieg auf voller Linie für ihn, da lohnt sich ein paar Wochen zerknirscht spielen sicher.

Ich wünsch Dir trotzdem alles Gute und bitte nicht persönlich angegriffen fühlen. Im Moment scheinen hier vielleicht alle "gegen Dich" zu sein, aber vielleicht siehst Du das mit etwas Abstand dann auch anders.

Gruß

m
 

Benutzer26108 

Verbringt hier viel Zeit
ich war bis jetzt nur stille Mitleserin, aber dein letztes Posting, Windrose, das hat mir echt die Sprache verschlagen..

Hast du überhaupt keinen Stolz?
Hast du überhaupt keine Selbstachtung?
Hast du überhaupt einen gesunden Menschenverstand?

Sorry, das war jetzt echt hart, aber WIESO um Himmels und Hölle's Willen sprichst du überhaupt noch mit so einem Menschen, der vorgibt dich zu wollen und zu lieben aber gleichzeitig genau das Gegenteil tut?
Warum tust du dir das an?
Bist du Masochist?
Wieso? Wieso? Wieso???

Ich persönlich hätte schon alles von ihm aus dem Fenster geschmissen, seine Nummer gelöscht und ihm nicht nur den Weg zur Tür gezeigt, sondern gleich noch den Weg zum Mond und weiter!

Ich glaube echt, dass das keine Liebe ist bei dir sondern Angst vor dem Alleine sein..

Dafür haben andere Mütter nicht nur schöne, sondern auch liebevolle, treue und wunderbare Söhne!

Vergiss diesen Pflock und sieh zu, dass du nie mehr was mit ihm am Hut haben wirst..

Aber so wie ich deine Postings lese wirst du wahrscheinlich zu ihm zurück gehen.. :rolleyes2

Ich schäm mich manchmal fast ne Frau zu sein wenn ich seh wie sich andere Frauen behandeln lassen und nix dagegen tun, nein, sie sprechen noch von Liebe und dass alles gut kommt wenn man nur dabei bleibt und dran glaubt.. Klar, und der Osterhase und der Weihnachtsmann sind real..

Sorry, aber jetzt bin ich gerade ziemlich sprachlos und sauer... :angryfire
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
gott seid ihr überheblich!! :rolleyes2 gscheit reden ist immer leicht.


ich versteh dich windrose :geknickt: würde dir aber auch raten die trennung durchzuziehen...
 

Benutzer26108 

Verbringt hier viel Zeit
das hat doch nix mit Überheblichkeit zu tun, sondern damit, dass sich mindestens 95% aller Menschen das nicht bieten lassen würden.. Würdest du dich persönlich so behandeln lassen?

Ich glaube gerne, dass windrose ihn vermisst, sich verzehrt nach ihm usw., aber das kann doch nicht gut sein, wenn sie sich so behandeln lässt! Auch wenn das Herz ja sagt.. Ab einem gewissen Punkt muss man doch sagen, dass es das nicht wert ist!

Meinst du echt, dass er sich ändern wird/würde für sie?

windrose, du hast wirklich jemanden verdient, der dich liebt und schätzt!

Ich drück dir jedenfalls die Daumen und ich hoffe, dass es dir bald wieder gut geht..
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
unicum schrieb:
Meinst du echt, dass er sich ändern wird/würde für sie?

nein, glaube ich nicht! hab ja auch geschrieben dass ich ihr zum endgültigen verlassen rate.

aber ich kann verstehen dass man sich an jeden noch so kleinen hoffnungsschimmer klammert.
 

Benutzer26108 

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich tut das jeder, vor allem wenn (man glaubt, dass) noch Gefühle da sind.

Aber auch wenn man gerade in einem Loch ist und am liebsten wieder eine Beziehung will, muss man halt mal nicht aufs Herz hören, sondern auch den Verstand einschalten.. So schwer wie es tönt..

Und ich hoffe für dich ,windrose, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst *daumendrück*
 

Benutzer17548 

Verbringt hier viel Zeit
bunnylein schrieb:
gott seid ihr überheblich!! :rolleyes2 gscheit reden ist immer leicht.


ich versteh dich windrose :geknickt: würde dir aber auch raten die trennung durchzuziehen...

Hm. Das ganze Posting kann ich unterschreiben. Selber erlebt, sowas....
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
naja, es war doch vorrauszusehen, dass sowas passiert.
es bestehen immernoch die zweifel, ob er es WIRKLICH gemacht hätte .. also fremdgehen ..
und ja, eigentlich müßte das reichen zum schluß machen .. aber ich mach ihr da keine vorwürfe, dass sie es nicht schafft.
weil ich in der selben .. nein sogar schlimmeren situation war, und trotzdem weitere chancen verteilt habe. und von wegen verstand einschalten .. ich bin ein extrem rationaler mensch .. aber in so einer situation bringt das auch nix ..
man benutzt seinen verstand nur, um szenarien zu entwickeln, die einem das bestätigen, was man hören möchte.
mir sind plötzlich tausend dinge eingefallen, die ich falsch gemacht habe und warum es das beste wäre, wieder mit ihr zusammen zu kommen.

was kann man in so einer situation machen .. sie kann gegen ihre gefühle ankämpfen und ihm dann ewig hinterhertrauern, mit dem gedanken, ob es nicht vielleicht besser gewesen wäre, ihm ne 2. chance zu geben.

oder sie geht zu ihm zurück, und alles wird besser.
oder er baut die gleiche scheiße nochmal .. aber dann ist es sehr viel einfacher die sache zu beenden.

also ich bin froh, dass ich meiner ex noch 2 chancen gegeben hab, weil ich erst dann wußte, was sie für eine ****** ***** ist .. hätte ich die chancen nicht gegeben, würde ich mir heute immernoch vorwürfe machen .. das es mit uns was ganz großes geworden wäre, wenn ich nur mal über meinen schatten gesprungen wäre.
 
E

Benutzer

Gast
Lass ihn einfach sausn ist hier wirklich zu leicht gesagt. Wenn ich schon lese, dass Windrose sich Vorwürfe macht, nicht alles gegebn zu habn... und das in so einer Situation :grrr: . Ich fürchte fast Windrose gibt viel zu viel und lässt sich total durch diesen Menschen verdrehen! Sowas kann man ja schon fast als HÖRIGKEIT bezeichnen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren