Trennungsgrund war ...

Benutzer75780 

Verbringt hier viel Zeit
durch ne lange fernbeziehung hat sich jeder unterschiedlich entwickelt und angepasst und zusammen haben wir nicht mehr viel hinbekommen außer Stress, weil der andere sich so anders benommen hat. Und da haben wir die Reißleine gezogen und sind freundschaftlich verlieben - man kann sich ja weiterhin ab und an mal ne Mail schreiben, aber mehr klappt einfach nicht mehr.
 

Benutzer55576  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Er hat mich betrogen und ich wollte was neues...:zwinker:
 

Benutzer56402  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich war ihm, vier Monate vor Ende der Beziehung fremd gegangen.
Ich habe es ihm einen Tag, nach dem es passierte gebeichtet und gewissermaßen mein Gewissen erleichtert.
Naja, wir haben uns vorgnommen so neutral wie möglich miteiander darüber zu reden, Klarheit zu schaffen und irgendwie und an einem passenden Punkt einen Neuanfang zu finden.
Das wir es beide hinter uns lassen.
Er hatte damit nie so richtig abgeschlossen, er warf es mir immer wieder vor. Es war eines seiner stärksten Argumente gegen mich, wenn wir uns stritten.
Das frustrierte mich und ich eben damit wieder ein. Ein Kreislauf ohne Ende.
Das artete irgendwann sos ehr aus, dass wir uns immer stritten wenn wir uns gesehen/getroffen haben.
irgendwann meinte er zu mir, dass er mich nicht belügen wolle und er nicht mehr dasselbe für mich fühle, blabla ...
Ich habe sehr darunter gelitten und auch noch einige Zeit danach.
Er beendete die Beziehung zwei tage bevor wir ein jahr zusammen waren und für's Bett war ich ihm danach auch noch gut genug.
Damit hat er mir sehr viele Hoffnungen gemacht und das wusste er auch - wie sehr er mir damit weh tut und mich enttäuscht ...
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Er hat nur mehr WoW gezockt, ich war ihm sehr egal... Zum Schluss hatte er durch WoW eine andere kennen gelernt und mir den Laufpass gegeben :mad:
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Eine Verkettung von Ursachen:

Durch seine Eifersucht hatten wir immer Streit und durch den Streit haben meine Gefühle für ihn nachgelassen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Wir haben uns nach der Schule sehr schnell auseinander entwickelt (Andere Wertvorstellungen, andere Zukunftsvorstellungen). Ich habe auch gemerkt, dass meine Liebe viel tiefer ging als ihre.
 

Benutzer81664  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Er war zu aufdringlich akzeptierte kein *Nein* und machte Sachen die ich noch nicht wollte.
 

Benutzer48303  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Sie ist mir 3 mal Fremdgegangen...:kopfschue
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
sie hat sich in ihren besten Freund verliebt und kam dann mit ihm zusammen....
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
ich finds irgendwie schwierig, da was aus der liste auszuwählen...

ich muss zugeben, dass ich mich in der beziehung fast total aufgegeben hab... zusätzlich hat er sich zu wenig für die beziehung eingesetzt, also ich hab eigentl gar nicht mehr gemerkt, dass er mich überhaupt noch liebt. und obwohl ich ein paar jahre jünger war als er, war ich doch um einiges reifer, denk ich :hmm: außerdem bin ich umgezogen und wir haben uns nicht mal mehr jedes we gesehn... also da spielten schon einige gründe zusammen...
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Es hat nicht mehr gepasst. Wenn man ein halbes Jahr nur mehr streitet und aneinander vorbei redet hat das keinen Sinn mehr. Auf Dauer hätte es sowieso nicht funktioniert da es eine WE-Beziehung war und darauf kann ich ehrlich gesagt verzichten.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Ich h ätte was besseres Verdient Oo und meine zweite Beziehung war Beziehungsunfähig ..
 

Benutzer41720 

Verbringt hier viel Zeit
Wir waren zusammen, seit wir 15 waren, hatten davor nie ne andere Beziehung gehabt... und mit der Zeit war eben auf beiden Seiten immer mehr das Gefühl vorhanden, dass man ne Menge verpasst... da es uns beiden so ging, war die Trennung kein gewaltiges Drama und wir verstehen uns eigentlich zumindest nicht schlechter als zu Beziehungszeiten :zwinker:
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
- wir passten nicht zusammen (und ich war in der ersten Verliebtheit zu doof um es zu bemerken)

dadurch dann auch:
- keine Gefühle mehr vorhanden.
 

Benutzer77441 

Verbringt hier viel Zeit
..erkannt , dass er n arschloch ist. außerdem seit langer zeit interesse an eienm anderen
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Wir haben uns auseinander gelebt, ich habe studiert, er war noch Schüler,dazu kam noch die Entfernung die plötzlich da war, ich hab mich irrsinnig weiterentwickelt, neue Leute kennengelernt und erkannt, dass er mir einfach zu langweilig ist und nicht zu mir passt! War aber ein schleichender Prozess, ich hab ihn auf einmal nicht mehr sonderlich vermisst, wenn wir uns 4 Wochen nicht gesehen haben wars mir am Schluss auch egal- es waren einfach keine Gefühle mehr da, und ich war als es aus war auch nur 1-2 Tage lang traurig und hab mich dann voller Freude ins Single-Studentenleben gestürzt :zwinker:

Lg
 
P

Benutzer

Gast
Naja den letzten hab ich einfach nicht lieb genug gehabt. Das war aber auch keine richtige Beziehung. 4 Wochen oder so.

Und mit dem davor hab ich mich die letzten 2,5 Jahre (von 3) nur gestritten. Wir haben uns ca. 1 Mio. mal getrennt. :rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren