Trennung

Benutzer150866  (26)

Ist noch neu hier
Hallo,
ich habe da mal eine Frage..Ich erkläre euch erstmal die ganze Situation!
Also, vor wenigen Tagen hat mich meine Freundin nach 3 Jahren Beziehubg verlassen.. Wir waren nicht nur ein Paar sondern sind beste Freunde geworden und es war alles super, bis sie dann von jetzt auf gleich Schluss machte mit der Begründung, sie müsse ihren Pflichten nachgehen (Abi, Uni etc.) und sie hat viel Stress (was auch stimmte) und bräuchte mehr Zeit für sich und ihre Gefühle wären nicht mehr so stark wie am Anfang! Es war selbst für unsere Familien ein Drama, da alle quasi eine Familie geworden sind und wir uns alle echt geliebt haben und es für alle immer noch ein sehr großer Schock ist! Ich hatte vorher einige Beziehungen, die mir aber im Endeffekt ziemlich egal waren! Bei ihr ist es was anderes, wir waren schon einmal zusammen, aber nur kurzfristig und danach hatte sie ihren 2 Freund mit dem sie ihr erstes Mal hate (er war ein Idiot) und wir haben wieder zueinander gefunden. Sie sagt jetzt, sie bräuchte etwas Abstand, aber hat mir versprochen, dass alles wieder gut wird, wir auch bald mehr Kontakt haben werden und uns auch ein paar Mal treffen können, aber es war nichts mehr an ihrer Entscheidung zu machen! Sie sagt, es sei das Beste im Moment! Sie hat auch gesagt, dass sie ihre "ganze" Jugend mit mir verbracht hat und es für beide die schönste Zeit im Leben war und sie auch mal neue Wege einschlagen möchte..Sie schließt auch keinen Neuanfang aus, was mir sehr viel Hoffnung macht!!! Und ich weiß, das da noch Liebe für mich da ist!
Jeder sagt mir, ich soll ihr Zeit geben und das wird sich schon klären und wir werden zueinander finden, aber was soll ich jetzt tun ? Was denkt ihr ???
Übrigens habe ich seitdem sehr starke Depressionen und alles was dazugehört ! Sowas hatte ich nie zuvor und nehme ab morgen Antidepressiva :frown:
Ich denke, sie ist einfach überfordert mit allem und keine Ahnung..
Ich weiß nicht was die Zukunft bringt und ich weiß nicht wie eine Frau so tickt, ob die längst mit mir abgeschlossen hat oder sie ehrlich vielleicht zurück kommt.. Ich würde alles für diese Frau tun und mein Herz gehört immer ihr! Selbst wenn wir nur weiter Kontakt haben und und treffen ohne eine Beziehung zu führen..
Was soll ich tun..????
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Was du tun kannst??

Und dieses: Ich würde alles für diese Frau tun... klingt immer sehr bedenklich...

Warten, und sie nicht nerven....

Ich hoffe mal du nimmst die Anti Depressiva nur nach Anraten von einem Arzt????????
 

Benutzer109511  (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Übrigens habe ich seitdem sehr starke Depressionen und alles was dazugehört ! Sowas hatte ich nie zuvor und nehme ab morgen Antidepressiva :frown:
Eure Trennung ist ein paar Tage her und du nimmst Antidepressiva? Hat die dir ein Arzt verschrieben, hast du die Diagnose einer Depression von einem Fachmann?
Dass es einem nach einer Trennung erst mal schlecht geht, ist total normal. Zumal wenn sie noch so frisch ist. Lass dir doch erst mal Zeit, bevor du zu so drastischen Maßnahmen wie der Einnahme von Psychopharmaka greifst...
Antidepressiva bekommt man bei einer depressiven Erkrankung verschrieben die zu schwerwiegend ist, um alleine mit Therapie in den Griff bekommen zu werden. Aber wenige Tage nach einer Trennung, gegen frischen Liebeskummer...:what:

es war alles super, bis sie dann von jetzt auf gleich Schluss machte mit der Begründung, sie müsse ihren Pflichten nachgehen (Abi, Uni etc.) und sie hat viel Stress (was auch stimmte) und bräuchte mehr Zeit für sich und ihre Gefühle wären nicht mehr so stark wie am Anfang!
Vermutlich war dann für sie eben nicht mehr alles super. Gefühle verschwinden nicht von heute auf morgen. Dass das für dich sehr hart ist ist klar und ich versteh das auch total. Aber so wie es klingt, kannst du erst mal nicht viel machen, außer sie in Ruhe zu lassen.
Sie sagt jetzt, sie bräuchte etwas Abstand, aber hat mir versprochen, dass alles wieder gut wird, wir auch bald mehr Kontakt haben werden und uns auch ein paar Mal treffen können, aber es war nichts mehr an ihrer Entscheidung zu machen!
Lass dich auf den Kontakt und eventelle Treffen besser nicht ein, denn das tut dir am Ende nur weh. Ihre Entscheidung steht fest, daran kannst du nichts ändern. Darauf zu hoffen, dass sie irgendwann wiederkommt, damit verlängerst du nur dein Leiden und tust dir selber weh. Brich den Kontakt am besten ab.

Sie hat auch gesagt, dass sie ihre "ganze" Jugend mit mir verbracht hat und es für beide die schönste Zeit im Leben war und sie auch mal neue Wege einschlagen möchte..Sie schließt auch keinen Neuanfang aus, was mir sehr viel Hoffnung macht!!! Und ich weiß, das da noch Liebe für mich da ist!
Willst du darauf warten, dass sie sich austobt und wenn sie genug davon hat, dann kommt sie wieder zu dir? Es ist ganz normal, dass Menschen sich verändern und damit auch andere Bedürfnisse und Wünsche entwickeln, dass sich die Vorstellungen von Leben und Beziehungsleben ändern Gerade, wenn man früh zusammen gekommen ist und es die erste, ernsthafte Beziehung war, kann sowas leider oft vorkommen.

Ich würde alles für diese Frau tun und mein Herz gehört immer ihr! Selbst wenn wir nur weiter Kontakt haben und und treffen ohne eine Beziehung zu führen..
Was soll ich tun..????

Seh ich wie Blue_eye1980 Blue_eye1980 ...alles für jemanden tun, das finde ich auch bedenklich. Niemand sollte sich bis zur Selbstaufgabe aufopfern für einen anderen Menschen und genau so klingt das bei dir irgendwie...wenn ihr in Kontakt bleibt und euch trefft, ohne dass sie noch was von dir will gefühlsmäßig, dann tut dir das nur weh und du wirst ewig nicht über das Aus hinweg kommen....

Wie ich schon schrieb: brich den Kontakt ab. Lösche sie überall und dann kümmere dich erst mal nur um dich!
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hallo M Mike123 ,
erstmal natürlich: tut mir wirklich leid für dich, eine Trennung ist immer mies.

Ich habe das Gefühl, deine Exfreundin hat vielleicht noch (freundschaftliche) Gefühle für dich, aber die große Liebe ist es definitiv nicht mehr- sonst hätte sie nicht Schluss gemacht. Sie scheint dich einfach noch zu mögen und auch deswegen Kontakt zu dir zu wollen.
Du sagst, eure Familien waren wie eine und sie hat gesagt, dass sie ihre ganze Jugend mit dir verbracht hat- kann es sein, dass es ihr für eine Jugendliebe doch zu eng geworden ist, dass sie sich nochmal austoben möchte, ggf. auch andere Männer will? Von 17 bis 20 verändert man sich ja auch ein ganzes Stück.
Außerdem klingt es so, als wärst du seeeehr von ihr abhängig- nimmst jetzt Antidepressiva (verschrieben?) und würdest alles für sie tun. Vielleicht hast du dich zu sehr auf sie fixiert, sie zu sehr eingeengt?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren