Trennung

Benutzer66006 

Verbringt hier viel Zeit
Wie seid ihr, nach einer langjährigen Beziehung, mit der Trennung klar gekommen?

Weshalb habt ihr euch getrennt?

Habt ihr euch getrennt, obwohl noch Gefühle füreinander da waren, weil ihr gesehen habt, dass jeder andere Ansichten hatte?

Was habt ihr mit den Fotos von euch zusammen gemacht? Habt ihr noch welche und holt sie ab und zu raus und denkt darüber nach, ob es die richtige Entscheidung war?

Wie lange brauchtet ihr, um drüber hinweg zu kommen?

Wie habt ihr die leere, während der Zeit gefüllt?
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Wie seid ihr, nach einer langjährigen Beziehung, mit der Trennung klar gekommen?

Sehr gut. Das liegt aber sicher daran, weil es eine Trennung im sehr Guten war.


Weshalb habt ihr euch getrennt?

Gefühle haben sich so verändert, dass es für eine gemeinsame Zukunft mit Familie gründen einfach nicht mehr gereicht hat.


Habt ihr euch getrennt, obwohl noch Gefühle füreinander da waren, weil ihr gesehen habt, dass jeder andere Ansichten hatte?

Gefühle haben wir auch heute noch füreinander. Freundschaftliche. Und darüber bin ich sehr froh. Aber Liebesgefühle waren da schon lange nicht mehr, darum ja auch die Trennung.

Was habt ihr mit den Fotos von euch zusammen gemacht? Habt ihr noch welche und holt sie ab und zu raus und denkt darüber nach, ob es die richtige Entscheidung war?

Ich hab alle Andenken noch, warum auch weggeben/-schmeißen? Gibts keinen Grund für.

Wie lange brauchtet ihr, um drüber hinweg zu kommen?

Das kommt doch immer drauf an, was man noch füreinander empfindet in Komination mit äußerem Umständen.

Wie habt ihr die leere, während der Zeit gefühlt?

Gab keine Leere.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie seid ihr, nach einer langjährigen Beziehung, mit der Trennung klar gekommen? gar nicht

Weshalb habt ihr euch getrennt? er hatte eine Andere

Habt ihr euch getrennt, obwohl noch Gefühle füreinander da waren, weil ihr gesehen habt, dass jeder andere Ansichten hatte? deshalb, weil er eine Andere hatte

Was habt ihr mit den Fotos von euch zusammen gemacht? Habt ihr noch welche und holt sie ab und zu raus und denkt darüber nach, ob es die richtige Entscheidung war? wir sind inzwischen wieder zusammen :zwinker:

Wie lange brauchtet ihr, um drüber hinweg zu kommen? ca. 1 Jahr

Wie habt ihr die leere, während der Zeit gefühlt? na wie wohl? schlimm natürlich
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Wie seid ihr, nach einer langjährigen Beziehung, mit der Trennung klar gekommen?
Überhaupt nicht.

Weshalb habt ihr euch getrennt?
Mhh... nehmen wir mal ein "wir haben uns auseinandergelebt" um die Sache abzukürzen.

Habt ihr euch getrennt, obwohl noch Gefühle füreinander da waren, weil ihr gesehen habt, dass jeder andere Ansichten hatte?
Es waren beiderseitig noch Gefühle vorhanden, nur wollte sie keine Beziehung mehr mit mir.

Was habt ihr mit den Fotos von euch zusammen gemacht? Habt ihr noch welche und holt sie ab und zu raus und denkt darüber nach, ob es die richtige Entscheidung war?
Ja, Fotos habe ich noch aber glücklicherweise hat mein Masochismus noch kein so hohes Level erreicht, als dass ich mich dermaßen in Schmerzen suhlen müsste und ein solches Verhalten dementsprechend zu vermeiden weiß.

Wie lange brauchtet ihr, um drüber hinweg zu kommen?
Bin seit 3 Jahren aktiv dabei, glaube aber mittlerweile nicht mehr dran. Falls es eines Tages so weit sein sollte, poste ich hier wieder rein, wielang es gedauert hat. :zwinker:

Wie habt ihr die leere, während der Zeit gefühlt?
Gefüllt? Gefühlt? Was für eine Leere? :grin:
Ich habe mir ein neues Leben aufbauen müssen, was einige Zeit und Raum in Anspruch genommen hat. Schmerz war für mich das größere Problem als Leere.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Wie seid ihr, nach einer langjährigen Beziehung, mit der Trennung klar gekommen?
Gut. Ich war traurig, es kostete Kraft, es gab auch Tränen, aber ich habe nie gezweifelt - es war die richtige Entscheidung.

Weshalb habt ihr euch getrennt?
Habt ihr euch getrennt, obwohl noch Gefühle füreinander da waren, weil ihr gesehen habt, dass jeder andere Ansichten hatte?

So ähnlich, ja. Wir liebten einander sogar noch - aber als Paar gabs keine Zukunft. Wir mochten uns als Freunde weiterhin, aber als Paar gings nicht mehr weiter. Die Entscheidung kam nicht übereilt, als es eine Krise gab, haben wir durchaus Rettungsversuche unternommen.
Im Lauf der vier Jahre gabs jeweils bei uns Entwicklungen und auch Änderungen in den "Lebensprioritäten", die uns zeigten, dass ein gemeinsamer Weg nicht hinhaut. Trotz Sympathie und Anziehung und Wertschätzung.

Was habt ihr mit den Fotos von euch zusammen gemacht? Habt ihr noch welche und holt sie ab und zu raus und denkt darüber nach, ob es die richtige Entscheidung war?
Ja, ich hab noch Fotos mit ihm, allerdings schaue ich die eher selten an. Dennoch ist er auch fast acht Jahre nach der Trennung noch präsent, wir sind weiterhin befreundet und sehen einander auch gelegentlich, wenn auch selten mittlerweile. Die Vertrautheit ist geblieben.

Wie lange brauchtet ihr, um drüber hinweg zu kommen?

Kann ich so nicht sagen. Obwohl wir die Trennung gemeinsam beschlossen haben, war ich doch einige Zeit ziemlich deprimiert und traurig. Wir wohnten zunächst weiter zusammen.
Ich hatte keinen Liebeskummer im klassischen Sinn, aber ich war traurig, weil ein wichtiges Kapitel meines Lebens beendet war und weil wir viel miteinander erlebt hatten.

Wie habt ihr die Leere während der Zeit gefüllt?
Mit dem Renovieren der Paarwohnung. :zwinker:
Ich zog in eine WG, wir mussten aber die gemeinsame Woihnung noch in Schuss bringen (er zog auch aus). Das war viel Arbeit (und natürlich auch konfliktträchtig, aber eigentlich wars ganz gut, da entlud sich auch mal Wut aufeinander).

Außerdem verliebte ich mich neu und musste recht viel lernen und arbeiten. Heißt: Es gab viele Veränderungen in meinem Leben, auch positive, und viel Ablenkung durch Arbeit, Umzug, Schönheitsreparaturen.
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Wie seid ihr, nach einer langjährigen Beziehung, mit der Trennung klar gekommen?

Anfangs garnicht gut, mit der Zeit aber immer besser.


Weshalb habt ihr euch getrennt?

Mangelnde Gefühle und Beziehungskompatibilität.


Habt ihr euch getrennt, obwohl noch Gefühle füreinander da waren, weil ihr gesehen habt, dass jeder andere Ansichten hatte?

Nein. Er hatte keine Gefühle mehr und hat sich getrennt. Ich hatte noch welche, hatte aber kein Mitspracherecht. :zwinker:


Was habt ihr mit den Fotos von euch zusammen gemacht? Habt ihr noch welche und holt sie ab und zu raus und denkt darüber nach, ob es die richtige Entscheidung war?

Die Fotos sind in eine Kiste gewandert und liegen da jetzt immer noch. Nein, ich denke nicht mehr über die Entscheidung nach, weil ich weiß, dass sie richtig war.


Wie lange brauchtet ihr, um drüber hinweg zu kommen?

Oberflächlich vielleicht ein paar Monate, tief drinnen aber bestimmt zwei oder drei Jahre.


Wie habt ihr die leere, während der Zeit gefüllt?

Freunde getroffen, gefeiert, neue Leute kennengelernt, mich mit Hobbies abgelenkt.
 

Benutzer15667 

Verbringt hier viel Zeit
Wie seid ihr, nach einer langjährigen Beziehung, mit der Trennung klar gekommen?
Sehr schlecht in den ersten Monaten, dann Stück für Stück besser. Ist aber ein langer Weg...

Weshalb habt ihr euch getrennt?
Weil sie keine "Perspektive" mehr gesehen hat, und keine gemeinsame Zukunft mehr gesehen hatte...

Habt ihr euch getrennt, obwohl noch Gefühle füreinander da waren, weil ihr gesehen habt, dass jeder andere Ansichten hatte?
Ich hab sie noch geliebt (weiß nicht, tue ich vielleicht immer noch), bei Ihr weiß ich das nicht.

Was habt ihr mit den Fotos von euch zusammen gemacht? Habt ihr noch welche und holt sie ab und zu raus und denkt darüber nach, ob es die richtige Entscheidung war?
Hab nichts weggeworfen, finde das doof, man kann ja die Vergangenheit so nicht ausradieren... angeschaut hab ich seit der Trennung kein einziges Bild mehr, tut noch zu sehr weh. Die Entscheidung war einseitig, ich wollte das nicht so...

Wie lange brauchtet ihr, um drüber hinweg zu kommen?
4 Monate für das Gröbste, ein Jahr bis ich wieder sagen konnte "Mir geht es gut".

Wie habt ihr die leere, während der Zeit gefüllt?
Dinge für mich getan, überlegt, was ich will, versucht, aktiv zu werden und Verantwortung für mein Glück zu übernehmen, Dinge tun, die Spaß machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren