Trennung verursachen?!

Benutzer107993 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey:smile: also das was ich jetzt schreibe klingt echt krass, deshalb kann ich auch nicht mit meinen freunden darüber reden. Es geht darum das ich im Januar einen Jungen kennengelernt habe, wo ich auch echt geglaubt habe das wir zusammen kommen:zwinker: Wir waren schon kurz davor zusammen zu kommen, aber leider sind wir das doch nicht, weil der kontakt total baden gegangen ist ...naja jetzt sieht es so aus, dass er seit 2 wochen eine freundin hat. Zu der freundin muss ich noch etwas sagen: es war im März, wir waren auf einer Faschingsfeier und dort war seine jetzige freundin auch, eigentlich waren wir zwei an dem abend sehr vertraut und haben uns auch dann mal aus den augen verloren, weil er auch mal bei seinen freunden war und ich bei meinen.Auf jedenfall hab ich ihn dann mit der gesehen, wie sie geredet haben, er hat sie auch öfters angefasst. Ich war natürlich etwas eifersüchtig und bin dann zu ihm und hab mit ihm geredet, ich hab gesagt ich hab angst mich in ihn zu verlieben(ja ich war schon in ihn verliebt, ich weiß, dumm von mir das ich es nicht zugegeben hab-.-) wenn er mit allen mädchen so ist. Er hat mir dann gesagt es läuft nichts zwischen denen, sie stand zwar mal auf ihn aber sie sei ja nicht sein typ ^^ und er ist mit ihr jetzt nur befreundet. Dann musste ich auch gehen und er hat mich dann auf die wange geküsst . Naja danach lief es auch gut und so aber dann hatten wir längere zeit keinen kontakt ... ja und jetzt ist der mit der zusammen. Jaja nicht sein typ :grin:
Mein eigentliches problem ist, mein plan der mir die ganze zeit im kopf rumschwirrt, den ich aber echt blöd und gemein finde. Also seine Freundin fährt jetzt in 2 Wochen für sieben wochen weg .... ich muss jetzt die ganze zeit daran denken mich an ihn ran zu machen und für mich zu gewinnen. Da wir so ziemlich den gleichen freundeskreis haben, sehen wir uns oft und er ist auch nicht desinteressiert an mir, er schaut mir oft in die augen und berührt mich oft. Was soll ich jetzt bloß machen?! Ich hab mir überlegt auf abstand zu gehen aber das kann ich nicht weil ich das echt genieße wenn er mir seine aufmerksamkeit schenkt ....
 

Benutzer105913 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann dir nur davon abraten, dich an ihn ranzuscmeißen, solange er mit seiner Freundin zusammen ist. Erstmal kann das ganz schnell nach hinten losgehen und außerdem: Das ist doch asozial.
 

Benutzer99591 

Öfters im Forum
Wenn du auch nur einen Funken Anstand besitzt, vergisst du diesen Gedanken ganz schnell wieder. Wenn sie nicht zusammen passen, werden sie das schon irgendwann merken und sich trennen. Dann kannst du ja wieder dein Glück bei ihm versuchen. Bis dahin Finger weg von ihm und vergiss ihn. Es spricht nicht gerade für dich, wenn du ein Paar auseinander bringen willst und dabei noch den Urlaub seiner Freundin hinterhältig ausnutzt.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Wer sich einmal ausspannen lässt und fremdgeht, wird es auch ein zweites Mal tun. Willst du das wirklich?

Wenn es klappt, dann hast du danach einen Fremdgeher, dessen Herz nicht wirklich treu sein kann, an deiner Seite... Und darauf kann man eigentlich verzichten, oder? Jemanden, der immer eine feste Freundin braucht und eine weitere Frau, die ihn anhimmelt? Daran wird sich doch nichts ändern, wenn du die feste Freundin bist. Dann wird er sich wieder eine andere suchen, die ihn parallel zu eurer Beziehung anhimmelt.
 

Benutzer107993 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke:smile: ich denk der gedanke ist echt blöd, ich sollte mich einfach mal in die situation der freundin versetzen ...
jetzt hab ich aber angst das er sich in den sieben wochen wieder an mich ran macht, er ist eh der player typ und alle seine kumpels haben schon so dumme anmerkungen gemacht wie : oh pass lieber auf bald ist seine freundin weg und dann kommt der wieder zu dir ^^ soll ich also auf abstand gehen? oder ihm sagen das ich nichts mit ihm anfang solang er eine freundin hat?
 

Benutzer65273 

Verbringt hier viel Zeit
Du kannst ihn ja freundlich darauf hinweisen, dass er eine Freundin hat und du nichts von Kerlen hälst, die der Freundin nicht treu sein können. Je nachdem wie er dann reagiert, weißt du auch, ob ein Kerl für die Beziehung ist oder nicht.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Du kannst ihn ja freundlich darauf hinweisen, dass er eine Freundin hat und du nichts von Kerlen hälst, die der Freundin nicht treu sein können. Je nachdem wie er dann reagiert, weißt du auch, ob ein Kerl für die Beziehung ist oder nicht.

So würde ich es auch machen. "Hey, sehr schmeichelhaft, dass du mich hier so aufmerksam behandelst - aber hast du nicht ne Freundin? Von Fremdgehern halt ich nicht so viel..."

Vermutlich sagt dir deine Ahnung schon, was dabei dann rauskommen wird... Aber ganz ehrlich, bist du so wenig wert, dass diese Aufmerksamkeit, die er dir als "Zweitflirt" anbietet, alles ist, was du kriegen kannst? Oder bist du nicht eigentlich eine Frau, die mehr als das verdient?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren