Trennen wenn kein sexuelles verlangen mehr da ist?

D

Benutzer

Gast
Er säuft. Und alles was er tut wenn er gesoffen hat mag ich nicht, zb mich ausnutzen mit rumfahren usw
Dann würd ich mal behaupten, dass das weniger bedeutende Problem in der Sexualität zu suchen ist. Da machen sich eher die Symptome deutlich bemerkbar.
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Dann würd ich mal behaupten, dass das weniger bedeutende Problem in der Sexualität zu suchen ist. Da machen sich eher die Symptome deutlich bemerkbar.

Klar. Ich weiß das auch. Die Umfrage ist ja auch eher so als Frage, ob sich deswegen jemand trennen würde. Nur immer wird hier nachgebohrt :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Klar. Ich weiß das auch. Die Umfrage ist ja auch eher so als Frage, ob sich deswegen jemand trennen würde. Nur immer wird hier nachgebohrt :zwinker:
Die Frage ist eher ob die Beziehung noch Sinn macht, wenn es durch Probleme innerhalb der Beziehung soweit gekommen ist, dass die Sexualität dadurch massgeblich beeinflusst wird bzw. gar nicht mehr vorhanden ist.

Wenn du jetzt nur Unlust hättest und es keine Probleme gäbe, dann läg der Fall doch ganz anders. Nach 2 Wochen Unlust ohne Grund eine Beziehung zu semmeln, wär doch ein wenig seltsam.
 

Benutzer46635  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man jetzt strengstens deine Frage beantworten soll: Nein, du sollst nicht wegen fehlender Sexualität trennen. Aber wenn da die Gründe für diese Lustlosigkeit größerer Ausmaß hat, als die Lustlosikeit selbst, sollst du schon mal nachdenken, ob du mit ihm mal darüber reden sollst, oder vielleicht doch trennen. :engel:
 

Benutzer59616 

Verbringt hier viel Zeit
trennung wegen mangelnder sexueller anziehungskraft

Hallo zusammen,lese diesen thread besonders aufmerksam, da mein freund und ich erst vorgestern beschlossen haben , uns zu trennen.Die Trennung ging dabei von mir aus, ich empfinde einfach nichts mehr für ihn- zumindest in sexueller Hinsicht.Hab mich monatelang damit herumgequält, mich immer gefragt, woran´s denn liegen mag und was wir tun könnten.Endergebnis: es gibt nix, was wir machen können (und glaubt mir, wir haben einiges ausprobiert!).Er ist für mich einfach nicht mehr attraktiv, sondern "nur" mein bester Freund.So wie einige andere es geschildert haben, ich habe kein Interesse mehr an seinem Körper und fühl mich regelrecht angeekelt, wenn er mir nahe kommt.Es war echt heftig, er ist meine Familie und mein Zuhause, wir haben Jahre zusammengewohnt.Trotzdem will ich keine Beziehung mehr.Die Entscheidung uns zu trennen, war dann auch eher rational (hat keinen Sinn mehr), als dass ich ihn tatsächlich verlassen möchte.Fällt mir schwer, bald ne eigene Wohnung zu haben, ihn nicht mehr drücken zu können...Hab superlange geheult( auch mit ihm gemeinsam),aber letzten Endes sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es keinen Zweck mehr hat.Ich liebe ihn zwar, aber nicht auf die Art und Weise, wie eine Frau einen Mann liebt.Wär ich 50 und verheiratet, hätt ich bestimmt nicht daran gedacht, ihn zu verlassen, aber so...hab doch noch mein ganzes Leben vor mir...klingt für einige vielleicht oberflächlich, aber ganz im Ernst: was ist der Unterschied zwischen dem besten Freund und dem Partner?Der Sex bzw. die sexuelle Anziehungskraft!Und wenn die einfach nicht mehr da ist?Warum dann noch ne Beziehung aufrechterhalten?Ist meines Erachtens unfair.Ich will ihn ja nicht belügen, und er kann sich auch keine Beziehung ohne Sex vorstellen.Also ganz oder gar nicht.Auch wenn´s sauweh tut...
 

Benutzer56802 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,lese diesen thread besonders aufmerksam, da mein freund und ich erst vorgestern beschlossen haben , uns zu trennen.Die Trennung ging dabei von mir aus, ich empfinde einfach nichts mehr für ihn- zumindest in sexueller Hinsicht.Hab mich monatelang damit herumgequält, mich immer gefragt, woran´s denn liegen mag und was wir tun könnten.Endergebnis: es gibt nix, was wir machen können (und glaubt mir, wir haben einiges ausprobiert!).Er ist für mich einfach nicht mehr attraktiv, sondern "nur" mein bester Freund.So wie einige andere es geschildert haben, ich habe kein Interesse mehr an seinem Körper und fühl mich regelrecht angeekelt, wenn er mir nahe kommt.Es war echt heftig, er ist meine Familie und mein Zuhause, wir haben Jahre zusammengewohnt.Trotzdem will ich keine Beziehung mehr.Die Entscheidung uns zu trennen, war dann auch eher rational (hat keinen Sinn mehr), als dass ich ihn tatsächlich verlassen möchte.Fällt mir schwer, bald ne eigene Wohnung zu haben, ihn nicht mehr drücken zu können...Hab superlange geheult( auch mit ihm gemeinsam),aber letzten Endes sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es keinen Zweck mehr hat.Ich liebe ihn zwar, aber nicht auf die Art und Weise, wie eine Frau einen Mann liebt.Wär ich 50 und verheiratet, hätt ich bestimmt nicht daran gedacht, ihn zu verlassen, aber so...hab doch noch mein ganzes Leben vor mir...klingt für einige vielleicht oberflächlich, aber ganz im Ernst: was ist der Unterschied zwischen dem besten Freund und dem Partner?Der Sex bzw. die sexuelle Anziehungskraft!Und wenn die einfach nicht mehr da ist?Warum dann noch ne Beziehung aufrechterhalten?Ist meines Erachtens unfair.Ich will ihn ja nicht belügen, und er kann sich auch keine Beziehung ohne Sex vorstellen.Also ganz oder gar nicht.Auch wenn´s sauweh tut...


ich fühl mich als würde mir aus dem herzen gesprochen :smile:
ich sehe das ganz genauso. eine freundschaft unterscheidet sich von einer partnerschaft durch den sex. hat man darauf wirklich keine lust mehr und muss sich regelrecht dazu überwinden, sollte man die beziehung beenden.
 

Benutzer49650  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich stimme Veritas voll und ganz zu. ich denke, Sex ist irgendwie mit der Liebe verbunden.
Und du hast gesagt, er würde trinken und dich dann ausnützen. Wenn ich jemanden liebe, dann würde ich das mit sicherheit nicht tun.

Ich glaube, in deinem Fall würde ich mich trennen, da die Beziehung anscheinend nur noch in ein schwarzes Loch führt. Und wenn die Beziehung nicht mehr zu Retten ist, dann tut es je länger je mehr Weh, schlussendlich vielleicht mehr als die Trennung am Anfang gewesen wäre.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren