Bekleidung Trend: Hemdkragen zugeknöpft: modisch oder spießig?

Benutzer125231 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Nussi ich bin genau das Gegenteil von dir :grin:

das kann interessant werden.
 

Benutzer86413  (28)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Naja, ihr Schweizer seid eh neutral und passt euch an :engel:
*scnr!!!*
 

Benutzer125231 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Neutral gibt es in der Politik nicht. Neutralität gibt es in der Physik oder Chemie.
 
1 Woche(n) später

Benutzer129875 

Ist noch neu hier
Ich für meinen Teil trage Hemden immer offen, mit einem passenden T-Shirt drunter.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Und die Kombi hochgeschlossen mit Cardigan erinnert mich doch eher an einen verstaubten Buchhalter, der ewig Junggeselle ist, anstatt einen modischen, jungen Herrn.
Off-Topic:
Ich glaub, du bist dann auch schon einfach zu alt um sowas modern zu finden^^


Die Zeit der braungebrannten Kerle in farbigen T-Shirts oder Hemden mit 3 offenen Knöpfen und über der Hose getragen nähert sich zum Glück dem Ende (manche würden sagen, das war so 2000er like)
Pullunder, Pullover (heißen so, weil man sie über dem Hemd trägt) und Cardigans sind wieder da. Finde auch, das man das Hemd auch mit dem obersten Knopf geschlossen tragen kann, vor allem bei Button Down und zum Alltags Anzug. Muss ja nicht immer mit Krawatte sein. Man kann den Knopf auch offen lassen, aber richtig beschissen sieht es dann aus, wenn man ala Stefan Raab dann das T-Shirt oder Unterhemd sehen kann.
 

Benutzer125231 

Meistens hier zu finden
Ich habe nicht einmal den obersten Knopf zu wenn ich eine Krawatte trage.

Je nach Hemd habe ich den obersten Knopf zu aber drüber habe ich meistens ein Pullover oder so.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren