Treffen (date?) Vermasselt...

Benutzer123171  (27)

Ist noch neu hier
Hallo. ich versuche es mal in Kurzform :grin:

Ich hatte gestern (Sonntag) per Facebook ein Mädchen (das ich mag) gefragt ob sie nicht lust hätte heute etwas zu Unternehmen(das erste mal alleine), worauf hin sie einwilligte nach weiteren Nachrichten wo wir ausgemacht haben was/wann und wo haben wir uns dann getroffen (ich hatte eine Eisdiele vorgeschlagen).

Ich habe sie abgeholt (Begrüßung war ein hallo und lächeln) und dann sind wir Richtung Stadt wo wir dann ein Eis gekauft haben (ich habe bezahlt) bis dahin lief eigentlich alles gut.

Nachdem wir dann das eis gekauft haben sind wir gefühlte 2-3 Stunden planlos durch die Gegend gelaufen (öfters mal den gleichen weg) und haben Geredet über alles mögliche (abundzu gab es kleine Gesprächspausen die ich dann versucht hab schnell wieder zu füllen mit fragen etc).

Später habe ich sie dann wieder nach Hause gebracht und haben uns dann verabschiedet (etwas peinlicher Moment) wollte sie umarmen was ich dann aber nicht getan habe :frown: und dann gabs nur ein Händeschütteln.

Nur danach gings mir nicht so gut. Ich Hatte nach dem Eis schon die ganze Zeit das Gefühl das etwas nicht richtig läuft (ehrlich gesagt fand ich es sehr peinlich).
Und die frage ob man das als Date bezeichnen kann und obs überhaupt eins war stellte sich mir auch andauernd (das es ein Date werden sollte habe ich ihr nicht gesagt).
Andererseits stellte ich mir immer die Frage, wenn sie mich nicht mögen würde wär sie doch bestimmt schon früher gegangen...(vielleicht auch einfach nur aus Höflichkeit)
Auf jeden Fall mag ich sie und würde da gerne mehr draus werden lassen.
Meine Frage währe jetzt, was kann/soll ich machen? (habe keine Erfahrung mit sowas)
Sie nochmal Einladen, mal fragen wir ihr der Tag gefallen hat, es einfach sein lassen...?
Haben heute ganz normal geschrieben als wär nie etwas passiert.

Noch als kleine Zusatzt Info:
Sie ist 17 und ich 18 wir kennen uns schon länger vom Sport und ich hatte sie vorher schonmal gefragt ob sie lust hätte mit mir ins Kino zu gehen das sie auch annahm nur der Termin stand nie feste und da ich sie vor den Ferien 2x jede Woche Morgends im Bus gesehen, wo ich sie immer ignoriert habe weil sie mit ihren Freundinnen da immer sitzt(die ich nicht kenne) habe ich dann nicht mehr weiter nachgefragt( geschrieben haben wir trotzdem jeden tag) bis gestern.
Morgen müsste ich sie wieder im Bus sehen da ist dann meine Zweite Frage, wie soll ich mich da verhalten?

Doch etwas lang geworden...
Danke schonmal für eure Antworten :smile:

PS: Wenn das der falsche bereich ist bitte verschieben, bin neu hier.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß natürlich nicht, was ihr so die ganze Zeit gesprochen habt und wie du dich verhalten hast. Vermasselt hast du, in meinen Augen, Begrüßung und Verabschiedung, da kann man ruhig etwas herzlicher sein. Die Hand schüttelt man dann doch eher seinem Chef oder den Schwiegereltern, aber doch nicht einer schönen Frau zur Verabschiedung.
 

Benutzer123171  (27)

Ist noch neu hier
Über alles mögliche..., und körperkontakt gabs eigentlich nur Selten.
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
In meinen Augen war das doch gar nicht so schlecht.
Ok die Begrüßung und Verabschiedung könnte das nächste mal etwas lockerer ausfallen. Zum Beispiel küsschen links und rechts:grin:
Aber wie gesagt, wenn es ihr nicht gefallen hätte dann wäre sie doch schon etwas früher abgehaut. Hat sie sich denn auch für dich interessiert? D.h. hat sie dir auch fragen gestellt und so? Dann ist das auch ein gutes Zeichen dann interessiert sie sich anscheinend auhc für dich.

Wenn ihr heute miteinander schreibt frag sie doch mal wie ihr eure Verabredung gestern gefallen hat und ob sie es gerne wiederholen würde.
Wenn du sie im Bus siehst, solltest du sie auf jeden Fall grüßen. Egal ob ihre Freundinnen dabei sind oder nicht. Das gehört sich ganz einfach:zwinker:
 

Benutzer123171  (27)

Ist noch neu hier
Sie hat auch einiges gefragt, aber das meiste hatte ich gefragt.
Und wie könnte ich es nächstes mal besser machen (wenn es überhaupt dazu kommen sollte)?
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Kommt natürlich auf euch als Person an, persönlich würde ich versuchen die Dates etwas spaßiger zu halten, vielleicht etwas mit ein wenig mehr Action. Zusätzlich dazu auf jeden Fall mehr Körperkontakt aufbauen, zur Begrüßung, zum Abschied und zwischendurch.
 

Benutzer122666 

Öfter im Forum
Hallo. ich versuche es mal in Kurzform :grin:

Ich hatte gestern (Sonntag) per Facebook ein Mädchen (das ich mag) gefragt ob sie nicht lust hätte heute etwas zu Unternehmen(das erste mal alleine), worauf hin sie einwilligte nach weiteren Nachrichten wo wir ausgemacht haben was/wann und wo haben wir uns dann getroffen (ich hatte eine Eisdiele vorgeschlagen).

Ich habe sie abgeholt (Begrüßung war ein hallo und lächeln) und dann sind wir Richtung Stadt wo wir dann ein Eis gekauft haben (ich habe bezahlt) bis dahin lief eigentlich alles gut.

Nachdem wir dann das eis gekauft haben sind wir gefühlte 2-3 Stunden planlos durch die Gegend gelaufen (öfters mal den gleichen weg) und haben Geredet über alles mögliche (abundzu gab es kleine Gesprächspausen die ich dann versucht hab schnell wieder zu füllen mit fragen etc).

Später habe ich sie dann wieder nach Hause gebracht und haben uns dann verabschiedet (etwas peinlicher Moment) wollte sie umarmen was ich dann aber nicht getan habe :frown: und dann gabs nur ein Händeschütteln.

Nur danach gings mir nicht so gut. Ich Hatte nach dem Eis schon die ganze Zeit das Gefühl das etwas nicht richtig läuft (ehrlich gesagt fand ich es sehr peinlich).
Und die frage ob man das als Date bezeichnen kann und obs überhaupt eins war stellte sich mir auch andauernd (das es ein Date werden sollte habe ich ihr nicht gesagt).
Andererseits stellte ich mir immer die Frage, wenn sie mich nicht mögen würde wär sie doch bestimmt schon früher gegangen...(vielleicht auch einfach nur aus Höflichkeit)
Auf jeden Fall mag ich sie und würde da gerne mehr draus werden lassen.
Meine Frage währe jetzt, was kann/soll ich machen? (habe keine Erfahrung mit sowas)
Sie nochmal Einladen, mal fragen wir ihr der Tag gefallen hat, es einfach sein lassen...?
Haben heute ganz normal geschrieben als wär nie etwas passiert.

Noch als kleine Zusatzt Info:
Sie ist 17 und ich 18 wir kennen uns schon länger vom Sport und ich hatte sie vorher schonmal gefragt ob sie lust hätte mit mir ins Kino zu gehen das sie auch annahm nur der Termin stand nie feste und da ich sie vor den Ferien 2x jede Woche Morgends im Bus gesehen, wo ich sie immer ignoriert habe weil sie mit ihren Freundinnen da immer sitzt(die ich nicht kenne) habe ich dann nicht mehr weiter nachgefragt( geschrieben haben wir trotzdem jeden tag) bis gestern.
Morgen müsste ich sie wieder im Bus sehen da ist dann meine Zweite Frage, wie soll ich mich da verhalten?

Doch etwas lang geworden...
Danke schonmal für eure Antworten :smile:

PS: Wenn das der falsche bereich ist bitte verschieben, bin neu hier.

Hi

Ich finde nicht, dass du das Treffen mit ihr vermasselt hast. Wahrscheinlich bist du einfach ein wenig schüchtern und zurückhaltend, stimmts? :smile: Ausserdem könnte ich mir vorstellen, dass du ziemlich nervös warst und dich verkrampft hast. Alles überhaupt nicht schlimm, du kommst schon noch aus dir raus, vor allem wenn du sie dann besser kennst. Versuch doch einfach jedes Mal ein bisschen lockerer zu sein, tief durchzuatmen und nicht ständig darüber nachzudenken, wie du dich verhalten und was du sagen sollst. Sei einfach du selbst!

Es ist auch nicht schlimm, wenn es zwischen den Gesprächen kleine Pausen gibt. Du musst nicht versuchen, diese krampfhaft mit irgendwelchen Fragen zu füllen. Und wenn du dich noch nicht bereit dazu fühlst, sie zu umarmen - wenn es sich komisch oder wie du sagst "peinlich" anfühlt - dann versuch es einfach beim nächsten Mal. Du musst dich nicht selbst unter Druck setzen! :smile:

Du kannst sie ja fragen, wie ihr das Treffen gefallen hat und was sie schon lange gerne mal machen würde. Vielleicht hat sie eine tolle Idee (z.B. Schlittschuhlaufen mögen viele Mädchen^^) und du kannst ihr erst noch einen Wunsch erfüllen. :smile: Wie oben schon jemand erwähnt hat, würde ich dir vorschlagen, etwas mit ihr zu unternehmen, was ein wenig mehr "Action" hat, vielleicht was Sportliches. Ihr könnt ja anschliessend immer noch in ein süsses Café was trinken gehen.

Das kommt schon gut, glaub mir! :smile:
 

Benutzer123048  (41)

Sehr bekannt hier
Ich geb nur mal meinen Senf dazu ... kannst du werten, wie du es für richtig hältst:

1. Eisdiele ist als Treffpunkt für "gute weibliche Kumpels" gut, nicht wenn du amoröse Absichten hast, denn Eisdiele ist stinklangweilig.
2.Warum bezahlst du? Vergiss bloß so schnell es geht den ganzen Datingmist aus den Comedyshows. Ihr seid euch gegenseitig zu gar nix verpflichtet. Ihr "müsst" ja nix miteinander anfangen, daher "muss" auch keiner die Rechnung des anderen zahlen.
3.Durch die Gegend laufen kann gut funktionieren. Bewegt sich der Körper, bewegt sich oft auch der Geist und dir fällt viel Witziges ein. Sie darf nur nicht das Gefühl von Planlosigkeit kriegen. Du hättest führen können ("Hey, lass mal nach ... gehen, da find ichs schön" o.ä.).
4. Dass es ein Date werden sollte (und du etwas schablonenhafte Vorstellungen von einem solchen hast) war klar, als du ihre Rechnung gezahlt hast.
5. Dass du keine Pausen hast entstehen lassen, sondern weitergeredet hast, war auf jeden Fall noch die bessere Entscheidung. Mit mehr Erfahrung im Umgang mit solchen Situationen wirst du da auch sicherer werden!
6. Der peinliche Moment an der Haustür ... der "Staatsakt", den du zelebrierst und dann auch noch kneifst. Du hast es nicht an DIESER Stelle versemmelt, sondern viel viel früher. Körperkontakt ungezwungener, entspannter Art hättest du von Anfang an herstellen können. So allerdings war die Situation eine für dich nicht zu meisternde Prüfung ... aber das wird, da muss jeder Mann mal durch :-/ Beim nächsten Mal machst du es besser. Lös dich von dem Gedanken, dass du da etwas "erreichen" hättest können... der Dampfer war längst gekentert (ich meins echt nicht böse!).
7. "Haben heute ganz normal geschrieben als wär nie etwas passiert." --> Das Mädel scheint von der geduldigen Sorte zu sein. Glück für dich, du könntest noch im Rennen sein.
8. "Sie ist 17 und ich 18 wir kennen uns schon länger vom Sport und ich hatte sie vorher schonmal gefragt ob sie lust hätte mit mir ins Kino zu gehen das sie auch annahm nur der Termin stand nie feste und da ich sie vor den Ferien 2x jede Woche Morgends im Bus gesehen, wo ich sie immer ignoriert habe weil sie mit ihren Freundinnen da immer sitzt(die ich nicht kenne) " ---> Lerne aus deinen Fehlern (die menschlich sind). Sie hatte zugesagt, ins Kino mitzukommen (übrigens auch kein guter Dating-Ort), und du verdaddelst es. Ein Mann, ein Wort -- das nächste Mal greifst du zum TELEFON (nix FB!) und machst was Konkretes aus!
Und ignorier sie nicht, weil ihre Freundinnen dabei sind ... musst nicht stören und hingehen, aber kurz lächeln, grüßen und dann ganz unbeeindruckt sein. Durch das Ignorieren hast du dir selbst einen riesigen "Ich bin in sozialen Situationen überfordert"-Stempel gegeben.
9. Weniger FB, viel viel mehr Realkontakt und Telefon!
10. Wenn du sie im Bus siehst, sei locker und unbeeindruckt und einfach offen und nett. Erwähne das kleine Desaster-Date einfach nicht mehr. Sollte sie davon anfangen, frag bloß nicht "wie sie es fand", sondern lenke das Thema darüber zum NÄCHSTEN Date.

Welches du in real oder per Telefon mit ihr klarmachen wirst :zwinker:

Just my 2 cents.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123150  (29)

Ist noch neu hier
War .... naja perfekt würd ich sagen :smile: Du lässt sie (wenn auch ungewollt) mit deinem konservativem händedruck richtig schön zappen finde ich :grin:

Sie mag dich sowieso sonst hätte sie niemans "ja" zum eis gesagt.

Und außerdem ... ehhhhm... :smile: kannst du nächstes mal ein drauf legen und ihr ein kuss auf die wange geben is ja gar kein problem.

Naja nur spazieren gehen ist vielleicht etwas doof um sich näher zu kommen. Versuch sie das nächste mal irgendwie zu nem kaffee oder ner dose red bull (kommt immer wieder lustig sowas assiges zu fragen :grin: ) einzuladen. Vielleicht auch schon "ein bisschen bei mir fernsehn" oder so... ?

Ich glaube etwas zum näherkommen wäre gut aber geh bitte NICHT ins kino. Da könnt ihr nicht reden und durch die baulich getrennten sitze kommt ihr euch sicher nicht einfach näher :/
 

Benutzer123150  (29)

Ist noch neu hier
Naja... eine Umarmung wäre besser gewesen :grin: Aber lieber so als es zu übertreiben sodass sie abblockt !

Ich glaube nicht, dass das mit der Hand jetzt unbedingt so schlimm war.. Sie wird sich sicher auch ihre Gedanken machen, warum er das getan hat!
 

Benutzer123048  (41)

Sehr bekannt hier
Das Problem sehe ich hier im Kontext ... eine einzelne Aktion für sich genommen, die "nicht so gut klappt" ist nicht schlimm. Wenn aber ein Mann über einen Großteil der Zeit unsicher wirkt, dann wird die Frau mit hoher Wahrscheinlichkeit auch so eine missratene Verabschiedungsszene als Unsicherheit interpretieren ... und mitnichten als ein "spannendes zappeln lassen" ...
Schöne Theorie, aber meiner Erfahrung nach nicht realistisch.
Lasse mich gerne eines Besseren belehren.
 

Benutzer123150  (29)

Ist noch neu hier
Ich lasse mich ebenso gerne eines besseres belehren :smile: Wir haben die Situation ja nicht gesehen.. ich kenn viele leute, die trotz extremer unsicherheit recht cool wirken aber mindestens genau so viele, den man sowas sofort anmerkt.

Ich erinnere mich grade an ein Date von mir vor ein paar Jahren. Ich hatte genau das gleiche Gefühl ... also so ein dauerhates "das wird so nix..." - drücken im hinterkopf. Das Mädchen hat sich damals nie wieder mit mir getroffen und über 5 ecken hab ich gehört, dass sie mich als "langweilig und kleingeistig" beschrieben hat. Langweilig bin ich vielleicht mehr oder weniger aber ein Kleingeist nicht, weil ich mir um alles und jeden gedanken mache.. aber zurück zum thema:

Klar kann es so oder so rübergekommen haben aber aus dem Kontext lese ich eigentlich eher herraus, dass das ganze etwas unbeholfen aber doch witzig und ... "lieb" rüberkam, was ja nun keinen schlechten eindruck gemacht haben muss !

wir werden sehen, wie die geschichte hier weitergeht ich bin echt gespannt und versuche natürlich (wie alle anderen) zu helfen wo und wi e ich kann :grin:

schönen abend noch allerseits!
 

Benutzer123048  (41)

Sehr bekannt hier
"aber doch witzig und ... "lieb" rüberkam"
Mag durchaus sein. Es gibt natürlich Mädels, die "verzeihen" eine Menge Unbeholfenheit. Vielleicht hat sie sich trotz allem wohl gefühlt ... vielleicht, vielleicht.

Off-Topic:
Im Grunde ist es auch egal. Ist wie beim Fußball: Der nächste Gegner ist immer der Wichtigste.
Und das nächste Date wird immer das Schönste :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren