Treffe mich mit der Schwester meiner Ex Ex Ex. Sollte ich es wirklich weiter machen?

Benutzer104076 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Leute.

Nachdem ich mir vorgenommen hatte eigentlich alleine zu sein, habe ich dummerweise die Schwester meiner Ex Ex Ex(liegt mittlerweile 5-6 Jahre zurück) an meinem Geburtstag getroffen und wir haben uns von der ersten Minute an wie seelenverwandte verstanden.
Ich kannte Sie noch als sie eher ein Mädchen war innerlich und mittlerweile ist sie zu einer reifen schönen Frau ran gewachsen und haben offen in Gesprächen festgestellt, dass wir ziemlich ähnlich denken und auch diese Machtspiele und alles was teilweise zwischen Frau und Mann passiert leid sind.
Wie es nun mal sein musste, sind wir uns schnell nahe gekommen, dass auch nach dem 3. mal treffen uns richtig leidenschaftlich geküsst haben und seitdem sind wir auf den Pfad mehr zu werden.
Gestern haben wir aber ein Thema angesprochen wo wir beide uns fragen wie es weiter gehen wird. Momentan schauen wir wo sich das mit uns entwickelt, aber Sie hat ein sehr gutes Verhältnis zu ihrer Schwester und momentan liegt ihr das Thema schwer im Magen. Sie stellt es letztendlich nicht zwischen uns, aber ich frage mich gerade ob das gut gehen wird alles. Ich will eigentlich nicht die beiden Geschwister wegen mir auseinander reißen.
Ihre und genauso meine Freunde sind der Meinung dass wir echt gut zusammenpassen und auch so fühle ich mich echt wohl mit Ihr bzw. bei Ihr(sie genauso bei mir) und möchte es eigentlich wirklich mit Ihr riskieren, aber ich frage mich gerade jetzt wo noch alles offen ist, ob es nicht doch besser wäre es zu beenden bevor es zu spät ist.
Wie seht ihr das Ganze? Ihre Schwester mit der ich 2 Jahre zusammen war ist natürlich ganz anders geworden als früher und ich habe wirklich 0,0 Gefühle für sie und sehe darin gar kein Problem von meiner Seite, aber ich hab auch ein gewissen und das sagt mir, dass es glaube ich schon ein schwieriges Thema sein wird.
Momentan halten wir den Status bedeckt, aber wie seht ihr das Ganze?
Ich kann wirklich nichts für meine Vergangenheit und erwachsene Menschen müssten begreifen, dass jeder für sein eigenes Glück verantwortlich ist dennoch ist Blut dicker als Wasser und jetzt ist die Frage, was kommt auf mich zu?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Wieso wollt ihr die Sache beenden, wenn nicht einmal klar ist, was die Schwester deines Schwarm dazu meint, denn ich kann aus deinem Text nicht herauslesen, dass es zwischen den Geschwistern ein ernsthaftes Gespräch gegeben hat bzw. deine Ex voll dagegen ist.
Vielleicht ist ihr das völlig egal und sie gibt ihren Segen dazu.

Wenn etwas Negatives passiert, dann kommt es aber nicht auf dich alleine zu, sondern es betrifft gleich 3 Menschen, wobei deine Süße die undankbarste Rolle zuteil wird, wobei sie ja wohl auch eine eigene Meinung zu der Angelegenheit haben dürfte.
Aber noch würde ich das Ganze nicht so pessimistisch sehen und dich jetzt schon als gewissenlosen Menschen zu betrachten.
 

Benutzer104307 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Princelove...

bei mir hat es mal die gleiche Situation gegeben.
Mein Ex war 10 Jahre vor mir mit meiner älteren Schwester zusammen.
Er war ihre große Liebe, sie seine erste Freundin...

Auch wir haben damals überlegt, inwieweit uns das beeinflussen oder hindern könnte.
Letztendlich haben wir gemerkt, das wir einfach starke Gefühle füreinander haben,
und haben beide (ohne es vom anderen zu wissen) mit meiner Schwester darüber geredet.
Einfach mal gefragt wie sie es finden würde, ob es ein Problem für sie wäre.
Letztendlich hat sie uns einfach nur viel Glück gewünscht und sich für uns beide gefreut.

Einfach nicht so viele Gedanken machen sondern gemeinsam darüber reden...
 
L

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Was ist eine Exexex?


Wenn das schon 6 Jahre her ist, sollte es doch möglich sein, normal mit der Schwester darüber zu reden. Ihr versteht euch ganz gut, also würde ichs an eurer Stelle nicht sein lassen.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Was ist eine Exexex?

Off-Topic:
Ich glaube, das soll heißen, dass es eine Exfreundin ist, der mehrere Exfreundinnen folgten. Ist ja auch schon 5-6 Jahre her.


Ich stiimme den anderen zu.

Redet einfach mal mit der Schwester, vielleicht sieht sie das nach der langen Zeit ja alles ganz locker.
 

Benutzer104076 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja, ich hab halt nur über die jahre wo ich mit ihr nicht mehr zusammen war immer anzeichen gesehen, dass sie innerlich nicht wirklich so viel abstand zu mir gefunden hat, dabei hat sie das damals beendet.

Habe gestern bei ihr übernachtet, sexuell aber nichts anbrennen lassen, weil ich das echt langsam angehen will auch wenn sie sicher nicht abgeneigt gewesen wäre, will ich dennoch nicht so weit gehen am anfang. War auch so schön, musste mich zusammenreissen ihren Reizen zu widerstehen aber mal sehen.
Ich sage mal so, wir beide haben uns in dem Punkt unterhalten und halten es erstmal bedeckt und wenn wir meinen es sagen zu müssen, werden wir es wohl tun müssen. Momentan entwickeln wir uns erst weiter, lernen uns immer näher kennen, haben positive Ressonanz auf allen Seiten und ich denke lieber das ganze riskieren also womöglich vielleicht die Liebe zu verpassen, nur weil man zu viel Rücksicht auf die Gefühle anderer genommen hat. Ich denke was Beziehung und Liebe betrifft ist eine gewissen Portion egoismus angebracht, gerade weil es ja schon jahre zurückliegt und in der Zeit bei jedem viel passiert ist.

Mal sehen, ich bin glücklich, aber hab nur bisschen sorgen wie das bei ihrer Schwester ankommt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren