Traumfrau vergeben - was macht Ihr?

Benutzer30855  (35)

Verbringt hier viel Zeit
definiere bitte "Traumfrau" ... muss ich in meine Traumfrau verliebt sein, damit es meine Traumfrau ist ?

Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich wohl mit den Schultern zucken, es akzeptieren und versuchen eine Freundschaft aufzubauen.

Opportunismus hin oder her ... ein Arschloch bin ich nicht, das anderen Leuten die Freundin ausspannt.
Kann ja nicht andere Leute wegen Charakter- und Prinzipienlosigkeit aus meinem Freundeskreis ausschliessen *das bereits gemacht hat* und dann selber meine Prinzipien ignorieren.
 

Benutzer62334 

Verbringt hier viel Zeit
definiere bitte "Traumfrau" ... muss ich in meine Traumfrau verliebt sein, damit es meine Traumfrau ist ?
Wie definiert man Traumfrau? Das ist schon schwierig. Ich denke, einfaches verliebt sein reicht dafür nicht aus, sondern man muss das Gefühl haben, dass man füreinander geschaffen ist und sich ein ganzes Leben lang verstehen wird. Aber vermutlich habe viele geschiedene Paare etwas ähnliches gedacht, als sie geheiratet haben ...
 

Benutzer35984 

Benutzer gesperrt
ein Arschloch bin ich nicht, das anderen Leuten die Freundin ausspannt.

Das mit dem "Arschloch" liegt wohl im Auge des Betrachters. Wenn ich in meine Traumfrau verliebt bin und diese auch noch vergeben ist, so ist der andere Typ für mich das "Arschloch" (Nie im Leben kann er das selbe für sie empfinden wie ich und wird sie irgendwann vermutlich zutiefst verletzen :tongue: ).
 

Benutzer52174  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich wollte mal fragen, was Ihr so macht, wenn Eure Traumfrau schon vergeben ist. Was nehmt Ihr Euch dann vor? Versucht Ihr sie auszuspannen? Findet Ihr Euch mit der Situation ab und versucht davon loszukommen? Oder sucht ihr Euch eine andere als Lückenfüller für Zwischendurch?
Ich wollte eine Umfrage erstellen, aber keine Ahnung, wie das geht.

Wenn die "Traumfrau" (ist immer gewagt sowas zu sagen aber egal...) vergeben ist muss man sich hald damit abfinden und buchstäblich drauf scheissen ich meine was willste machen ? Auspannen wohl kaum kommt nicht gut du könntest sie höchstens testen ob sie ihrem Freund treu ist aber ich glaube das möchtest du nicht wissen mohhahahahahah naja egal such dir ne ersatzbefriedigung das lenkt ab :cool1:
 

Benutzer59466  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es interessant, dass hier nur die Option des Ausspannens zur Diskussion steht. Hat bisher niemand daran gedacht, evtl. abzuwarten, bis die Beziehung zu Ende ist, damit man wieder zum Zuge kommt?
Kann vielleicht sehr langwierig werden, aber wenn man verliebt ist und sich keine andere vorstellen kann, dann bleibt man aus dem Grund eh solo ...

Ich glaub du liest dir nicht alle posts durch hier,hier steht nämlich relativ oft einfach freundschaft aufbauen und dann zuschalgen wenn beziehung vorbei ist^^(einschließlich ich)
mfg
 

Benutzer62334 

Verbringt hier viel Zeit
Das mit dem "Arschloch" liegt wohl im Auge des Betrachters. Wenn ich in meine Traumfrau verliebt bin und diese auch noch vergeben ist, so ist der andere Typ für mich das "Arschloch" (Nie im Leben kann er das selbe für sie empfinden wie ich und wird sie irgendwann vermutlich zutiefst verletzen :tongue: ).
Warum ist "er" denn ein Arschloch? Wenn deine Traumfrau sich mit ihm wohl fühlt, dann muss man das akzeptieren und es der Traumfrau gönnen. Auch wenn's schwer fällt.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Hat bisher niemand daran gedacht, evtl. abzuwarten, bis die Beziehung zu Ende ist, damit man wieder zum Zuge kommt?
Kann vielleicht sehr langwierig werden, aber wenn man verliebt ist und sich keine andere vorstellen kann, dann bleibt man aus dem Grund eh solo ...

:engel: so hat es mein heutiger freund gemacht.

1999 in mich verliebt, ich war in einen anderen verliebt, 2003 trennung. von seinen damaligen gefühlen wusste ich entgegen seiner annahme nichts.

nach der trennung wurde aus uns, die wir vorher recht gut befreundet waren, ein paar. (1999 hätte aus uns nix werden können, ich fand ihn damals sympathisch, aber auch zu überlegen und cool, selbst war ich noch recht unsicher, was beziehungen und sex angeht...)

er meinte, dass er nicht wirklich drauf spekuliert hätte, dass ich vom damaligen freund trenne. er hätte insgeheim schon gefunden, dass er besser zu mir passt, mochte meinen damaligen freund aber durchaus ganz gern und konnte mir das glück mit ihm gönnen.

in den vier jahren hatte er keine freundin - hatte schon "interessentinnen", aber er meinte, nach kurzem überlegen sei das gefühl gewesen "nee, die is nich so wie mosquito, lacht nicht so". er habe durchaus all die zeit "auf mich gewartet". :schuechte

find ich einerseits schmeichelnd und rührend und schön, aber ich bin froh, dass ich das vorher nicht wusste - ich will nämlich nicht, dass irgendwer "auf mich wartet" und "meinetwegen" solo ist...
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mache gar nix. Dann hab ich eben Pech gehabt (und ja, ich war - oder bin, wie mans nimmt - schon mal in der Situation). Käme mir nicht im Traum in Sinn, mich trotzdem ranzuschmeissen und nen Lückenbüsser such ich mir auch nicht. Beides ist daneben und unfair und mache ich daher definitiv nicht. Kann ja sein, dass sie sich irgendwann trennen, also warte ich maximal ab und das wars.
 

Benutzer2627 

Verbringt hier viel Zeit
Drauf warten ?

Ich glaub, dafür ist das Leben zu kurz, für manch einen ja sogar kürzer als man glaubt. Kann nicht genau sagen warum oder seit wann, aber irgendwie finde ich Frauen, die der Meinung sind, andere Typen seien toller für sie als ich, haben wenig Potential, eine echte Traumfrau für mich zu werden. Da gehören nämlich einige Gemeinsamkeiten doch dazu.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Eine "Traumfrau" die ihren Freund für mich verlässt ist keine Traumfrau mehr. :grin: Deshalb würde ich versuchen sie zu vergessen. Ausspannen ist ja wohl das mieseste was man machen kann. :mad:
 

Benutzer40041 

Verbringt hier viel Zeit
Eine "Traumfrau" die ihren Freund für mich verlässt ist keine Traumfrau mehr. :grin: Deshalb würde ich versuchen sie zu vergessen. Ausspannen ist ja wohl das mieseste was man machen kann. :mad:

Seh ich auch so. Wommöglich muss ich dann noch Sorge haben, dass sie mir ausgespannt wird. :zwinker:

Wenn sie wirklich meine Traumfrau wäre, dann kann ich auch eine Freundschaft aufbauen. Vielleicht merkt sie ja mit der Zeit (ganz ohne Baggern), dass ich ihr Traummann bin... Ansonsten sollte ich ihr Glück gönnen.
Nur falls sie dann irgendwann erzählen würde, dass da noch jemand ist und sie anmacht *nachlinksundrechtsschiel*, würd ich intervenieren. Quasi in der Schlange vordrängeln is' nicht. :tongue:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
in eine intakte beziehung kommt niemand rein.

Hm, das glaub ich nicht so ganz. Ich glaub dass man auch jemanden aus einer intakten Beziehung ausspannen kann, wenn man es drauf anlegt und auch dass sich Leute in intakten Beziehungen in andere vergucken können.

Die einzige Schutzzone ist die frische Verliebtheit, wo alles andere bedeutungslos ist und man auf rosa Wolken schwebt, da ist man wirklich unantastbar.
 

Benutzer60259 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe die andere Seite miterlebt und kann dazu nur sagen:
Aus einer intakten Beziehung kannst du keinen ausspannen, so einfach ist das ganze.

Das glaube ich auch, aber mir scheint hier haben alle eine Unterschiedliche Vorstellung davon was eine Traumfrau ist.

Wenn die 2 sich jahrelang kennen und befreundet sind, kann man auch wenn man noch keine Beziehung mit dem anderen hatte eher davon ausgehen, dass es eben der/die EINE ist (und die dann aus einer nicht so doll laufenden Beziehung auszuspannen ist fuer mich und meine Moralvorstellungen ok).
Wenn man in der Disco nur eine sieht, die jetzt unbedingt aufgerissen werden muss (weil die primaeren Geschlechtsorgane das so sagen), hat das wenig mit Traumfrau zu tun (und dann greift Tansuls Argument).
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Wie intakt ist eigentlich eine Beziehung, die nur dann weiterbesteht, wenn es keine "Störfaktoren" gibt? Durcheinander bringen kann so etwas vielleicht auch eine intakte Beziehung, aber wenn es dadurch zuende geht, dann würde ich nicht von einer wirklich guten Beziehung reden.

Natürlich hängt das auch von dem Reifegrad der beteiligten Partner ab und inwieweit es da zu einem Aussetzer im Denken kommen kann. Man munkelt ja, das Denken würde sich gerade bei Männern nicht zu 100% im Kopf abspielen, sowas würde dann natürlich anfällig machen. :tongue:

Trotzdem bin ich nach wie vor der Meinung, dass man die Verantwortung nicht auf die Leute abschieben kann, die sich an jemanden in einer Beziehung ranmachen. Da muss eine klare Absage von dem Vergebenen kommen.
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Wenn er glücklich ist, versuche ich, ihn zu vergessen.
 

Benutzer11320 

Benutzer gesperrt
Also, wenn's DIE traumfrau ist würde ich so ziemlich alles versuchen - hab' ich auch schon gemacht (bedauerlicherweise erfolglos). die harmlosen dinge auf jeden fall, aber WENN (und nur dann!) ich den eindruck habe daß die beziehung zum nebenbuhler nicht so perfekt läuft und ich chancen habe, dann setze ich so ziemlich jedes mittel ein.

wenn dabei die gesamte existenz des nebenbuhlers auf jahe hinaus zerstört werden sollte - c'est la vie! manchmal wird man auch für dinge bestraft, für die man nichts kann.

das ganze gerede von "man muß rücksicht nehmen" kann ich garnicht nachvollziehen - der hohe ethische stand dient wohl eher als ausrede für leute die sich nicht trauen. und - was gibt's denn schon zu verlieren? die traumfrau gewinnt in jedem fall - mit ihrem alten lover oder mit mir, für mich kann's nicht schlimmer kommen als es vorher schon ist -ergo kann nur der nebenbuhler verlieren. und wenn das nicht gerade ein guter freund von mir ist... hasta la vista!

m.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
wenn dabei die gesamte existenz des nebenbuhlers auf jahe hinaus zerstört werden sollte - c'est la vie! manchmal wird man auch für dinge bestraft, für die man nichts kann.
Ich kann nur hoffen dass das mal einer mit dir macht. So ein Verhalten ist einfach kümmerlich.
 

Benutzer46114 

Verbringt hier viel Zeit
Also, wenn's DIE traumfrau ist würde ich so ziemlich alles versuchen - hab' ich auch schon gemacht (bedauerlicherweise erfolglos). ...

hey ... erzähl mal ... das interessiert mich! warum war es denn letztlich erfolglos? bist du bei ihr nicht gelandet oder hat es später zusammen nicht geklappt?

Hm, das glaub ich nicht so ganz. Ich glaub dass man auch jemanden aus einer intakten Beziehung ausspannen kann, wenn man es drauf anlegt und auch dass sich Leute in intakten Beziehungen in andere vergucken können.

Die einzige Schutzzone ist die frische Verliebtheit, wo alles andere bedeutungslos ist und man auf rosa Wolken schwebt, da ist man wirklich unantastbar.

ach ... jetzt hab ich es geschnitten :eek: ... ich brauch da manchmal ein wenig ... :grin:
also prinzesschen :smile: ... deine beziehung war sicher nicht intakt, wenn da ein anderer kommen konnte und sich dein herz neu öffnen konnte. siehst du jetzt vielleicht noch nicht so ganz klar ... aber neu verlieben kann man sich nur, wenn das herz vorher schon leer ist ...

ansonsten ... threadstarter, in posting #27 hatte ich bzgl. abwartens und so'nem quatsch schon was geschrieben ... lies dir das mal durch!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren