Trans-Menschen am FKK?

Transsexuelle(r) am FKK?

  • Ist für mich ok, kein Problem.

    Stimmen: 55 80,9%
  • Nein. Sollte er/sie nicht tun!

    Stimmen: 1 1,5%
  • Egal, ich bin nie öffentlich nackt.

    Stimmen: 12 17,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    68

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ach ja, zur Ursprungsfrage: Was soll ich dazu sagen? Nix besonderes.

Es sind Kinder da? Ja, gut... Wenn sie mit nackten Körpern nicht klar kommen, machen sie hoffentlich kein FKK.

Und Menschen, die es aus religiösen Gründen nicht sehen wollen? Deren Problem, die sollen den eigenen Glauben mit sich selbst ausmachen.
 

Benutzer162635 

Sorgt für Gesprächsstoff
Denjenigen, den das stört, kann ja zwischendurch mal verschwinden....
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin zwar keine FKKlerin, aber warum sollten die das nicht tun? Sind auch nur Menschen, die dasselbe Recht haben an einem FKK-strand zu gehen wie jeder andere auch.
Wenn es jemanden stört, dann ist das sein Problem. Kinder haben damit sicher am wenigsten Probleme. Wenn die überhaupt notiz davon nehmen könnten die Fragen stellen, aber das lässt sich ja erklären.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Das mit den Kindern verstehe ich noch am allerwenigsten. Die meisten Kinder scheren sich nicht drum, wenn man anders ist, da kommen höchstens Fragen auf. Reine Neugierde.

Dann erklärt man es ihnen und gut ist. Kinder sind doch noch weitaus toleranter als manch Erwachsener - sofern die Eltern da nicht erfolgreich gegen gearbeitet haben.
 

Benutzer172589  (35)

Benutzer gesperrt
Was würdet ihr sagen, wenn ein Transsexueller (d.h. Frau mit Penis) am FKK-Strand bzw. Saunatherme nackt rumlaufen würde?

Nichts. Ich rede grundsätzlich nicht mit Nackten.

Davon abgesehen gibt es keine Frauen mit Penis. Das wäre dann ein Zwitter oder ein Mann der sich Brüste hat implantieren lassen und kein Transexueller.
 

Benutzer171805  (37)

Sorgt für Gesprächsstoff
Eine Shemale hab ich tatsächlich mal beim FKK gesehen. Von weiter weg, ich glaube Sie wollte Ihre Ruhe haben, wie die meisten FKKler wohl auch.
Niemand fand es irritierend, gleichzeitig Brüste und Penis zu sehen an einer Person.
Eine Trans ist mir bisher nicht aufgefallen..
Zum Junggesellenabschied sieht man hin und wieder am See Kerle in Frauenkleider aber das ist ja was anderes :rolleyes::whistle:

Mir ist das völlig egal, da ich da sehr liberal eingestellt bin.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Off-Topic:
Nichts. Ich rede grundsätzlich nicht mit Nackten.

Davon abgesehen gibt es keine Frauen mit Penis. Das wäre dann ein Zwitter oder ein Mann der sich Brüste hat implantieren lassen und kein Transexueller.
Erst denken, dann keine Halbwahrheiten rumrotzen...
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator

Benutzer124223  (45)

Meistens hier zu finden
Wer ein Problem damit hat, wen auch immer nackt zu sehen, wird wohl hoffentlich schlicht und ergreifend nicht an den FKK-Strand gehen.

Das denke ich eigentlich auch. Aber wenn man sich mal über FKK-Reiseziele (Campingplätze etc.) informiert, taucht man hin und wieder in eine unglaublich spießige Welt ein. Da gibt es durchaus Plätze, an denen Intimrasur verboten ist, Piercings vor betreten zu entfernen sind und man Tätowierungen laut Platzordnung besser abdeckt. Da sich diese Regeln ja irgendwer ausdenken muss, fürchte ich, dass es diese spießigen Leute, die mit Nacktheit von "andersartigen" Probleme haben, auch beim FKK geben muss.

Das mit den Kindern verstehe ich noch am allerwenigsten. Die meisten Kinder scheren sich nicht drum, wenn man anders ist, da kommen höchstens Fragen auf. Reine Neugierde

Das stimmt, ich denke aber die "armen Kinder" werden genau von den Leuten vorgeschoben, die Angst davor haben, ihren Kindern evtl. Fragen danach zu beantworten.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
ich dachte ja immer, die Menschen, die an meinem Badesee , der seit den 70er-Jahren ne FKK-Ecke hat, einen massiven Sichtschutz erwürgten, weil ihre Frauen aus religiösen Gründen keine fremde nackte Männer sehen dürfen, seien Idioten.

Aber die Umfrage hier zeigt mir mal wieder die Grenzenlosigkeit gewisser mentaler Zustände...
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Als religiöser Mensch:
Ich: mir wäre es wurst
Mein mann: sein schamempfinden ist selbst so hoch, dass er sicher niemals dort sein würde. Wir die meisten starkreligiösen Menschen wohl ebenso. Wer in einer schambehafteten Kultur groß wird, wird sicher nicht fkk machen. Die Vorstellung ist dermaßen absurd...
 

Benutzer154152 

Meistens hier zu finden
wäre mir vollkommen egal ob trans, shemale, schwul, lesbisch, mit oder ohne eier am strand oder sonstwo rum rennt. ich würde nur nicht abstreiten das ich nicht vielleicht intensiver hinsehen würde. immerhin sieht man sowas ja nun auch nicht alle tage. gerade ein transmann mit penoid würde mich interessieren (eigeninteresse) wie so ein penoid in reallife aussieht.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
... gerade ein transmann mit penoid würde mich interessieren (eigeninteresse) wie so ein penoid in reallife aussieht.
Ich würde stark davon ausgehen, dass man beim FKK einem fremden Menschen nicht so nah kommt, dass man den Unterschied spontan sieht.

 

Benutzer154152 

Meistens hier zu finden
also ich bin recht selbstsicher und spontan. wenn ich einen transman mit penoid sehen würde am strand( vorausgesetzt ich erkenne das er kein cis Mann ist) zum beispiel und er alleine wäre bzw keine menschen um ihn würde ich ihn defintiv ansprechen. (hintergrund bin selbst in einer transgruppe und frag mich ob ich die ganzen ops machen lassen würde oder nicht, und da ist natürlich das ergebnis des penoids sehr relevant für mich) ich glaube alleine weil dort zwei doch sehr gleiche menschen aufeinander prallen wäre er nicht so verklemmt das er sagen würde hey komm geh bitte weg von mir.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
also ich bin recht selbstsicher und spontan. wenn ich einen transman mit penoid sehen würde am strand( vorausgesetzt ich erkenne das er kein cis Mann ist) zum beispiel und er alleine wäre bzw keine menschen um ihn würde ich ihn defintiv ansprechen. (hintergrund bin selbst in einer transgruppe und frag mich ob ich die ganzen ops machen lassen würde oder nicht, und da ist natürlich das ergebnis des penoids sehr relevant für mich) ich glaube alleine weil dort zwei doch sehr gleiche menschen aufeinander prallen wäre er nicht so verklemmt das er sagen würde hey komm geh bitte weg von mir.

Hat ja nichts mit verklemmt zu tun- aber nicht jeder Transmann will ständig über das Trans-Dasein reden sondern zB am FKK-Strand auch einfach mal nur entspannen.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich find's schon interessant, dass einige so genau gucken, mir fehlt da echt der Filter.

Die ganzen nackten Menschen verschwimmen für mich als Hintergrund, da müsste sich einer schon den Intimbereich anmalen, dass ich das wahrnehme.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren