Tragt ihr Markenklamotten?

Tragt ihr Markenklamotten?

  • Ja

    Stimmen: 62 68,9%
  • Nein

    Stimmen: 28 31,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    90

Benutzer30080 

Verbringt hier viel Zeit
Besitze eine Jeansjacke von Kokaii und sonst nur Sachen von H&M und Co. :smile:
Normalerweise würde ich nie Markenklamotten kaufen, schon aus Prinzip nicht, weil ich es nicht einsehe, für Namen Geld auszugeben.
Aber ab und zu gibt es bei den Marken schöne Sachen, die ich sonst nicht finden kann, und dann kaufe ich sie eben als 'Markenklamotten'.
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
hm...

Hauptsächlich von Lerros, Esprit, S.Oliver, Mexx und Armani (Jeans).

Mir ist die Marke grundsätzlich egal, Hauptsache der Schnitt und der Stil passt. Von Lerros weiß ich, dass sie wunderschöne Hemden haben die meinen Geschmack treffen...von daher nehm ich gern welche :smile:


greetz, der Scheich
 
A

Benutzer

Gast
Eigentlich nicht. Hab zwar ein paar Marken Sachen, aber diese trage ich eigentlich eher selten.

Trage meistens irgendwelche NoName T-Shirts oder Bandshirts.
 

Benutzer34656 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, aber nicht immer. Ich mix gern zwischen Marken-Klamotten und No-Name-Sachen...
 
A

Benutzer

Gast
ja so ab und zu trage ich die schon ... warum denn auch nicht ??? ...
wenns mir gefällt ...
 

Benutzer4516 

Verbringt hier viel Zeit
Trage ausschließlich Kleidung von Markenherstellern.
 

Benutzer39676 

Verbringt hier viel Zeit
bin gerade beim Umsteigen auf Marken Klamotten (Boss, Ralph Lauren, Lacoste, Levi's). Dolce & Gabana und Gucci find ich zum Kotzen, weil man hier in der Gegend in den Discos und Clubs voll viele Leute mit Klamotten dieser beiden Marken sieht und diese Leute meinen sie wärns nur weil sie eine dieser beiden Marken tragen. :kotz:

Teilweise hab ich auch die Ehrfahrung gemacht, dass mir bei Boss die T-Shirts besser gefallen als bei H&M und zum Beispiel Peek& Cloppenburg einfach vom aussehen und der Qualität her bessere Sachen hat.
 

Benutzer38711  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Oh wie schwachsinnig, Markenklammotten als Statussympol. Ich glaube es gibt welche die ohne diesen Namen nicht existieren können. Toll, na ja, "des Kaisers neue Kleider" stammten, ich glaube auch auch von einer Markenfirma.

Ich kauf das was mir gefällt. Was mir steht und was für mich von Nutzen ist. Da sind auch Teile von diesen "Superfirmen" dabei. Was mich dabei ärgert ist, dass diese Leute immer reicher werden und ich immer ärmer. Denn die langen manchmal ganz schön zu. Ich hab nämlich keine Druckmaschine zu Hause.
 

Benutzer37925 

Verbringt hier viel Zeit
hmmm, also schuhe meistens Nike. Hat den einfachen Grund, dass man mit Schuhgröße 48 1/2 fast nur Basketballschuhe kriegt und das Nike Outlet Center nur 5 Minuten entfernt ist.
T-Shirts... na so meistens ausm Otto Katalog, ab und an aber auch vom outlet center. Pullover des gleiche :smile:
Jacken, oftmals LeFrog, find ich einfach hübsch :gluecklic
Hose eigentlich fast nur Jeans, von allen möglichen Firmen. Im Moment ist es gerade ne "Divided".
 

Benutzer32878  (33)

Verbringt hier viel Zeit
würd mal sagen, sowohl als auch...

kauf mir das, was mir gefällt (wenn´s die patte zulässt :smile2:)...

hab genug markensachen, aber auch noname´s..., wie h&m oder so
bei schuhen trage ich eigentlich generell marken, z.b. puma, adida, lacoste, esprit etc.
ansonsten noch lacoste allgemein, tommy hilfiger, ralph lauren, zero, mango (wenn man des dazu zählen kann), hugo boss... joa, einfach das, was schick aussieht.

find, jeder sollte das tragen, was ihm gefällt, ob marke oder noname is doch dann völlig egal :grin:
 
F

Benutzer

Gast
Normalerweise finde ich die sogenannten "Markenklamotten" so extrem unmodisch das ich keine davon kaufe. Vorallem der Aufdruck eines Labels in Grossschrift auf einem Kleidungsstück stößt mich extrem ab.

Einzig gute ist die meist saubere Verarbeitungsqualität. Wenn man das Label entfernen kann (oder nicht sichtbar ist) und es mir ansonsten gefältt wird es dann doch mal gekauft. Aber das ist eher sehr selten.

Ich mag Kleidung die gut aussieht und passt und lasse mich ungern als laufende Werbesäule missbrauchen.

AleX
 

Benutzer12049  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hab nen paar klamotten, aber lege da nicht mehr soviel wert drauf wie früher...wo es jeder hatte
bin dann zum entschluss gekommen das 100pipen für nen pulli recht teuer sind, jetzt trag ich das was mir gefällt :smile2:, und das ist auch häufig nicht teurer als 20 schnuppen
 

Benutzer31615 

Verbringt hier viel Zeit
also ich trage sachen von eprit, s.oliver, mexx und edc. warum? nun ja zum einen gefallen mir die klamotten und zum anderen gibt es bei uns nicht viele tolle läden mit klamotten. ich bin eh froh wenn ich mal was finde denn ich hab meistens das glück das das was mir gefällt immer ne nummer zu groß ist und das ärgert mich manchmal. bei schuhen und sportklamotten trage ich adidas, nike und puma.
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Ich trage die Klamotten, die mir gefallen und preislich passen.
Sehe nicht ein, für ein Top 30 oder 40 € hinzublättern...
Also gehe ich meistens zu H&M, C&A, ab und zu mal Zara oder so.
Zum Schuhkauf gehe ich meistens zu Deichmann o.ä.
Aber ich trage jetzt nicht Markensachen, weil ich die Marke mag, sondern
weil mir besondere Teile gut gefallen..
Klar, ich hab auch ein paar edlere Teile (Strenesse, Joop), aber die werden
nur gekauft, wenn sie stark reduziert sind. Was ich auch ganz toll finde sind
Sachen von Sonja Kiefer, das ist eine super Designerin, aber eben auch
sauteuer...
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Bei Schuhen habe ich bemerkt, dass es sich lohnt mal mehr auszugeben..

Allerdings seh ich auch keinen Sinn darin, für Schuhe ab 100 euro aufwärts auszugeben.. bei 80Euro hört es dann auch ca. auf..

Bei restlichen Sachen ist es unterschiedlich und kommt auf den Preis an.. ich weiss nicht warum ich für n weißes T-shirt von Esprit zb. 50Euro geben soll, wenn ich es woanders für 5 bekomme..

vana
 
F

Benutzer

Gast
habe relativ viele markenklamotten. aber keine marken ala puma, adidas usw. die kann ich nicht leiden.
mehr polo, tommy und die art marken. lieblingsmarke: (hugo) boss [besonders für schuhe]...
 

Benutzer12283 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Nur Hosen, weil ich groß und schlank bin. Da ist es schwierig was passendes zu finden. Bei Markenhosen kann man sich die Nummer aufschreiben und die Teile einfach bestellen. Das spart einfach Zeit.

Tschööö, nomoku
 

Benutzer32550 

Verbringt hier viel Zeit
ich achte nicht auf Marken, aber es kann durchaus vorkommen, dass ich mir "Markenklamotten" kaufe. allerdings muss da der Preis stimmen. T-Shirts etc bei denen man das Label allerdings schon von weitem erkennen kann, find ich ziemlich peinlich
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren