Träume, die einen in der Realität verfolgen

Benutzer121596  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen!

Ich bin 16 Jahre alt und bin ein Junge.
Zurzeit besuche ich keine Schule da ich in ein paar Wochen eine Berufsvorbereitung mache.
In meiner ehemaligen Klasse kannte ich ein Mädchen das ich geliebt habe.
Ich hatte einen Traum von ihr gehabt, davon möchte ich euch gerne erzählen:

Ich war in einer Wohnung. Ich war zusammen mit anderen Jungs in meinem alter in einem Wohnzimmer. Wir hatten einen PC wo wir übers Internet Comedy Shows Live gemacht haben.
Wir hatten damit ein wenig Geld verdient um die Miete zahlen zu können.
Plötzlich höre ich draußen Menschen, jede menge Menschen und viele Autos die auf einem Parkplatz vor unsere Wohnung parken. Die Wohnung indem ich mich befand war vielleicht im fünften Stock, es war relativ hoch. Dann ging die Menschenmasse ins Treppenhaus und ich machte die Wohnungstür auf. Ich sah alle meine Ex-Klassenkameraden mit feinen Klamotten, Jungs hatten Anzüge an und die Mädchen hatte Kleider an, egal ob kurz, klein, warme oder kalte Farben. Sie sahen alle richtig gut aus. Dann kam ein Junge entgegen, ein ehemaliger Klassenkamerad. Er sprach mich an: Hey Sven, schön das du hier bist, sag mal kommst du nicht mit? Du hast ja nichts vernünftiges an!. Ich antwortete: Hmm, wieso? was ist hier los ?!. Er sagte dann: Alter, hier ist ne Abschlussfeier weißte nicht? Die haben uns alle eingeladen, dich etwa nicht? Daraufhin sagte ich: Nein... ich habe keine Einladung bekommen, aber danke das du mich infomiert hast. Ich rannte hoch wo die Abschlussfeier war und fragte wer die Feier organisiert hatte. Dann kam ein Mädchen, ein Mädchen die auch in meiner Ex-Klasse Schülerin war und sagte zu mir: Hi Sven! Du bist nicht eingeladen! Du hast ja kein Abschluss bekommen, deshalb darfst du nicht rein LOSER!!! HAHA. Ich ging dann traurig runter und ein Mitbewohner mit dem ich die Comedy Show gemacht habe fragte: Was ist los Sven? Du siehst so traurig aus? Ich antwortete nicht und schaute noch am Treppenhaus vorbei. Dann sah ich das Mächden was ich geliebt hatte. Ich war voller Freude weil ich sie gesehen habe. Sie sagte dann plötzlich zu mir: Na Sven! Bist leider nicht eingeladen! Naja ich wollte auch nicht das du kommst. Dann war der Traum zuende.

Als ich wieder aufgewacht bin, war ich froh. Jetzt kommt bestimmt die Frage, warum bin ich froh?
Ich habe dieses Mädchen gesehen! Weil ich sie nicht mehr sehen kann, sie hat einen Freund und sehe sie im Alltag sehr selten. Auch viele weitere Träume wo sie mich beleidigt oder sogar ihr Freund mich geschlagen hatte. Immer nach dem Traum, danke für den Traum.

Dann kenne ich noch ein anderes Mädchen, sie war auch in meiner Ex-Klasse.
Sie ist sehr schüchtern, und eines Tages schrieben wir auf Facebook.
Wir beide hatten die selben Probleme und so kamen wir ins Gespräch.
Irgendwann schrieben wir uns fast jeden Tag, wie es uns geht wie die Lage des Tages war.
Und letzter Zeit fing ich an sie teilweise zu lieben, weil sie für meine Probleme da war.
Meinen Eltern will ich meinen Kummer nicht verraten, sie arbeiten sehr hart und möchte sie nicht mit meinen "Liebeskummer" weiter belasten.
Dieses Mädchen aus Facebook hat einen Jungen die sie liebt, sie war schon mit ihm auf ein Date.
Ich hab sie sogar in der Stadt gesehen und ich hab ihr zugezwinkert :smile:.
Nun hatte ich ihr die Tage geschreiben, das ich sie liebe, aber eigentlich doch nicht Liebe.
Dann sagte ich das es kompliziert sei. Ich hab auch ihr von dem Traum erzählt.
Sie wusste eigentlich auch nicht was sie mir schreiben sollte, aber sie hat gesagt das sie mich auch lieb hat und schätzt das ich immer für sie da bin.
Nun mein Problem ist, wie soll ich damit umgehen? Ich möchte eine Beziehung und endlich aufhören die Personen zu lieben, die eine die mich im Traum verletzt, und die jenige die schon von einem anderen schwärmt.
Ich muss jeden Tag an das Mädchen im Traum denken...

Hättet ihr vielleicht Ratschläge?

mfG
Sven.K


Ich würde mich sehr um Antwort freuen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer121499  (27)

Sehr bekannt hier
Vielleicht liebst du dieses Mädchen ja gar nicht mehr , aber bist so verletzt , dass du halt so oft so etwas träumst ?!
 

Benutzer121596  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
@ Lalalu

Ich weiß es einfach nicht ob ich dieses Mädchen liebe... Wenn ich sie sehe, bin ich glücklich.
Aber ich weiß das ich und dieses Mädchen absolut nicht zusammenpassen... Aber es lässt mich jeden Tag dran denken...
Fast jeden Tag habe ich solche Träume.
 

Benutzer121499  (27)

Sehr bekannt hier
Versuch dich doch mal abzulenken . Beschäftige und Unternehme mehr ..
Lern für die Berufsvorbereitung such dir ein Hobby oder sonst was . Du musst dich einfach ablenken . Wenn du dich ablenkst hast du gar nicht mehr die Möglichkeit an sie zudenken.
 

Benutzer121596  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
@ Lalalu

Ich wünschte ich könnte dieses Mädchen vergessen.
Es ist echt kompliziert.
Das Mädchen im Traum sehe ich so gut wie nie, oder hab gar keine Möglichkeit mit ihr zu schreiben.
Und das Mädchen in Facebook würde ich so gerne lieben, aber sie hat schon einen Jungen den sie total toll findet. Das unterstütze ich auch weil wenn sie Glücklich ist bin ich auch Glücklich.

Aber eigentlich liebe ich doch eher das Mädchen aus Facebook... Ich kann einfach nicht unterscheiden wen ich jetzt liebe...
Daran muss ich immer denken, egal was ich tue, ob ich mit Freunden ins Kino gehe, ob ich mit Freunden Basketball spielen gehe...

Ich bin echt am verzweifeln :frown:
 

Benutzer102211 

Öfters im Forum
Brauchst nicht zu verzweifeln, denn so eine Phase macht wohl jeder durch - irgendwann mal U18.
Sieh es als eine Art virtuelle Geisterbahn an. Du bist noch Kind genug, um das alles erleben zu können, was dir da geboten wird. Normalerweise soll es dir ja Spaß machen. Wenn nicht, dann geh eben raus.

Setz Dir einfach mal ein sehr passendes bzw. sinnvolles Ziel und arbeite konsequent daran, es zu erreichen. Alles andere schiebst Du mal in die 2. Reihe zurück.
Den Mädels mache einfach klar, daß Du ab jetzt wichtiges zu tun hast und daß Deine Zeit verplant ist. Das Spektakel, was die dann machen, oder auch nicht, nimm als hintergründige Illustration.

Das Ergebnis:
- Du wirst reifer und cooler
- Du fühlst Dich besser, wenn Dein erstes Ziel erreicht ist und wirst Dir weitere Ziele setzen wollen.

Das Faultier
 

Benutzer121596  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
@ Das Faultier

Danke für deine Hilfe!
Ich habe Freunde gefragt, ob das nicht manchmal übertrieben sei, was ich über das Thema sage.
Sie meinten das wäre bei mir leicht übertreiben.
Ich hatte bisher noch nie eine Beziehung gehabt, aber möchte gerne eine.
und, ich hab es endlich geschafft das Mädchen aus dem Traum zu vergessen!
Ich beschäftige mich mehr mit meinen Freunden.

Danke nochmal an Lalalu und Das Faultier!

Aber dennoch muss ich mittlerweile an das Mädchen aus Facebook ab und zu denken.
Sie hat leider bald einen Freund, und ich bin ein wenig eifersüchtig, aber werde dieses Mädchen meine volle Unterstützung geben.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Als erstes solltest Du richtig aufwachen und aufhören, Deinen Träumen zu viel zu glauben und ihnen auch hinterher zu trauern oder Dich von ihnen demoralisieren zu lassen.
Träume sind total irreal, auch wenn sie uns ein Leben lang begleiten.
Als zweites solltest Du vielleicht Deine seltsamen Träume nicht herum erzählen.
Du willst doch ernst genommen werden, und nicht als Träumer oder Spinner :zwinker:
Schade für Dich dass die zweite einen Freund hat, aber wenn Du das schon weisst, wieso schreibst Du ihr dann so verwirrende Sachen wie Du liebst sie und liebst sie doch nicht?
Da muss sie sich doch auch denken dass Du selber nicht weisst was Du willst, und dass sie sich jemanden anderes sucht, der es eher weiss...
Nimm Dein Leben in die Hand und lass Dich nicht von den Träumen verleiten!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren