Träume beeinflussen

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,

ich versuche schon seit Wochen und Monaten etwas Bestimmtes zu träumen. Leider klappt es nicht. Ich versuche mir immer vor/während des Einschlafens genau das vorzustellen, was ich gerne träumen würden, aber mein Gehirn weigert sich vehement, einen Traum daraus zu machen :tongue:

Hab ihr es schonmal geschafft, etwas gezielt zu träumen? Mir ist schon klar, dass man das wahrscheinlich "üben" muss, aber irgendwie muss das ja klappen...

Ich freue mich auf eure Tipps dazu :zwinker:
 

Benutzer114351 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, manchmal, wenn ich einen Traum gerne "zu Ende" träumen würde klappt das, aber ich muss mich nicht besonders darauf konzentrieren, denn der Wunsch auf Fortführung ist dann ohnehin ausreichend stark, so dass es meist klappt.
Am einfachsten ist so was, wenn man nur ganz kurz aufwacht und noch nicht so richtig wach geworden ist, da kann man finde ich gut mit üben.
Dass ich jetzt hingegen so aus dem Nichts etwas träumen möchte, hat sich mir so bisher nicht ergeben, ich weiß auch nicht wie gut das funktioniert. Träume sind ja doch eher etwas unbewusstes, inwiefern man da bewusst den Inhalt generieren kann weiß ich natürlich nicht.

Aber ich kann da selbstredend nur für mich sprechen :zwinker:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Das kann man nicht beeinflussen. Ich stelle mir manchmal kurz vor dem Einschlafen etwas prickelnd erotisches vor. Und was träume ich danach? Gruseliges vom eigenen Tod. Andererseits hatte ich mal ein ein trauriges Erlebnis, mit dem ich schlecht einschlafen konnte. Und was träumte ich daraufhin? Von einer Sexorgie, ich mittendrin...
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Geht ein bisschen in die Richtung luziden Träumens.
Manche Leute behaupten ja, das zu können, bzw. dass man es sich antrainieren könne.
Ich habe es selbst nie versucht und würde glaube ich auch Abstand von irgendwelchen zwielichtigen Trainern oder Seminaren nehmen ... :zwinker:
 
R

Benutzer

Gast
Ja, klappt meistens. Ich kann nicht beeinflussen, WAS ich träume, aber WOVON ich träume. Ich muss einfach vor dem Einschlafen intensiv daran denken. Sehr cool. :cool:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich kann das nicht. Meistens erinnere ich mich nicht an meine Träume, aber es scheint wohl erwiesen zu sein, dass man sie tatsächlich beeinflussen kann, was eine verlockende Vorstellung ist. Das Stichwort hierbei hat der Masterhonk bereits genannt: Klarträume, oder auch luzides Träumen.

Ein erster Schritt um derlei Dinge zu lernen ist bspw. das Anfertigen eines Traumtagebuchs, da es die Traumerinnerung verstärkt. Das ist zumindest ein Effekt, den ich persönlich bestätigen kann. Allerdings wurde mir das Führen dieses Tagebuchs irgendwann zu lästig, so dass ich momentan leider wieder bei Null angelangt bin. :zwinker:
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich glaube, richtige Träume aktiv zu beeinflussen ist schwer bis gar nicht möglich, da man im Traum vieles aus dem Unterbewusstsein verarbeitet. Während meiner Ausbildung habe ich beispielsweise täglich stundenlang mit Bilanzen hantiert... dann und nur dann habe ich auch mal wirklich von Bilanzen geträumt.

Aktive Beeinflussung kenne ich persönlich nur, wenn man im Halbschlaf vor sich hin döst... dann kann ich halbwegs beeinflussen, was ich "träume". Will sagen, man denkt vor dem eigentlichen Schlaf etwas was man sozusagen in den Halbschlaf mit "rüber" nimmt. Sobald man in den Tiefschlaf fällt ist vorbei. Träume in Tiefschlaf-Phasen beeinflussen... Wer da eine Technik für findet, der möge mir Bescheid sagen :zwinker:

Ich hätte gerne mal wieder einen Sex-Traum :link:
 

Benutzer111950 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe es nur 1mal erlebt, dass ich einen Traum beeinflussen konnte aber habe es danach nie mehr geschafft ^^ Es war etwas seltsam aber mir wurde plötzlich im Traum bewusst, dass es eben nur ein Traum war und so konnte ich mich selber steuern :smile: wusste vorher nicht, dass so etwas geht :tongue: Kann dir daher leider auch nicht verraten wie man es zu Stande bringt.
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für eure Antworten. Mir war die Sache von Klarträumen bekannt, aber mir hätte es für den Anfang gereicht, wenn ich quasi das Thema des Traums bestimmen könnte, ohne den Traum dann selbst aktiv zu beeinflussen. Mir war die Sache mit dem Traumtagebuch zu viel Arbeit.
Aber vielleicht muss ich doch diesen Weg gehen um zu meinem Wunschtraum zu kommen...
 

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Das kann man nicht beeinflussen. Ich stelle mir manchmal kurz vor dem Einschlafen etwas prickelnd erotisches vor. Und was träume ich danach? Gruseliges vom eigenen Tod. Andererseits hatte ich mal ein ein trauriges Erlebnis, mit dem ich schlecht einschlafen konnte. Und was träumte ich daraufhin? Von einer Sexorgie, ich mittendrin...
Klappt bei mir wunderbar... Wenn ich vorm Einschlafen an was gutes denke und es mir richtig vorstelle, träume ich in 8/10 Fällen genau davon, woran ich gedacht habe. Nur die heißen Sexorgien klappen nicht ganz :tongue:
 

Benutzer110436  (36)

Sehr bekannt hier
Sollte ich mal bewusst versuchen. Klingt echt interessant :smile:
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Luzides Träumen ist nicht allen Menschen möglich. Einige können es erlernen, andere nicht.
Gezielt träumen kann ich nicht. Also wenn ich vor dem Einschlafen an ein Thema denke, kommt es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht in meinem Traum vor. Einzelne Elemente des vorangegangenden Tages (der sog. Tagesrest) jedoch schon.
Meine einzige Erfahrung mit Traumbeeinflussung war, als mir die Handlung eines Traumes nicht gefiel und ich im Traum aktiv eine Änderung der Situation herbeiführte (normalerweise bin ich eher unfähig zu selbstständigem Handeln und der Situation ausgeliefert), aber selbst da war mir nicht bewusst, dass ich träume. Diesen Traum hatte ich recht kurz, nachdem ich mich intensiv mit dem Thema des Träumens auseinander gesetzt habe und auch ein Traumtagebuch geführt habe.

Luzides Träumen ist übrigens nicht ganz ungefährlich. Es kann sehr belastend sein, wenn man solch klare Träume erlebt, dass man nur noch schwer unterscheiden kann, wann man wach ist und wann man träumt. Ich denke das kommt selten vor und erfordert eine Menge Training, aber solche Fälle soll es schon gegeben haben.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hihi, passend zum Thema:
Wusstest du schon?
Studien zeigen, dass Männer nahezu jedes Mal sexuell erregt sind, wenn sie träumen.

Nachtrag: Achja, falls einer auf die Idee kommt...
Ich musste schon oft feststellen: Alkohol hilft auch nicht, die Träume zu beeinflussen... bei mir zumindest :zwinker:
 
P

Benutzer

Gast
Hi,

also ich kann etwas zu dem Thema erzählen.

Und zwar muss man Meditieren können! Das heißt beschäftige dich mit Qi Gong, Chinesische Medizin und Heiltränke auch kann Homöopathie gut helfen. Beim Qi Gong, lernt man seinen Geist zu steuern, das machen die alten Mönche und Chinesen sehr gerne, auch in Japan wird das sehr häufig angwendent. Japan ist ein Arbeitsvolk da ist eine 60 Stunden Woche nicht selten pro Kopf, deswegen üben sie den Kurztraum aus. Das wenn der Traum intensiv ist, entspannt sich der Körper am meisten.

Meine Tante ist Meisterin in TCM und Chinesischen Heilkunde, die unterrichtet das schon lange. Aber wo der Wille da auch der Weg, es kann ja jeder erlernen.

gruß

edit:

hast du schon den Film Inception geschaut? Wenn nicht mein Tipp: Abends vor dem schlafen anschauen, da sind die zielgerichtete Träume garantiert.
 

Benutzer53291 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann mich meist nicht erinnern was ich geträumt hab. Nur selten weiß ich was ich geträumt habe. Ich finds schon unglaublich dass sowas wie träumen überhaupt geht. Wenn man das nur aufzeichnen könnte was man so träumt. Da würden bestimmt wahnsinns Kinofilme rauskommen,wenn man die Träume von Menschen aufzeichnen könnte auf Video.
 
P

Benutzer

Gast
Also durch ein intensives Training ist es möglich die Träume quasi aufzuzeichnen. Und das mit Kinofilmen hast du auch recht, ein gutes Beispiel dazu ist James Cameron ein erfolgreicher Director und Produzent. In seinen jungen Jahren hat von einem mechanischem Mann geträumt der in die Lava eingetaucht ist, das Ergebniss später: Terminator. Oder Luc Besson, träumte eines tages von einer perfekten Frau die der Schlüssel des Universums sein soll. Das Ergebnis: Das fünfte Element. Es gibt auch sehr viele Musiker und Künstler die dieses nutzen und das mit Erfolg.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hi,

also ich kann etwas zu dem Thema erzählen.

Und zwar muss man Meditieren können! Das heißt beschäftige dich mit Qi Gong, Chinesische Medizin und Heiltränke auch kann Homöopathie gut helfen. Beim Qi Gong, lernt man seinen Geist zu steuern, das machen die alten Mönche und Chinesen sehr gerne, auch in Japan wird das sehr häufig angwendent. Japan ist ein Arbeitsvolk da ist eine 60 Stunden Woche nicht selten pro Kopf, deswegen üben sie den Kurztraum aus. Das wenn der Traum intensiv ist, entspannt sich der Körper am meisten.

Meine Tante ist Meisterin in TCM und Chinesischen Heilkunde, die unterrichtet das schon lange. Aber wo der Wille da auch der Weg, es kann ja jeder erlernen.

gruß

Das ist interessant! :jaa: Kannst du da etwas mehr drüber erzählen? Oder vielleicht weiterführende Literatur oder ein paar Internet-Links empfehlen? Ich bin sicher nicht der einzige, den das interessiert... Zumindest über TCM habe ich während meiner Zivi-Zeit schon ein wenig gehört. :anbeten:
 

Benutzer69426 

Benutzer gesperrt
Also durch ein intensives Training ist es möglich die Träume quasi aufzuzeichnen. Und das mit Kinofilmen hast du auch recht, ein gutes Beispiel dazu ist James Cameron ein erfolgreicher Director und Produzent. In seinen jungen Jahren hat von einem mechanischem Mann geträumt der in die Lava eingetaucht ist, das Ergebniss später: Terminator. Oder Luc Besson, träumte eines tages von einer perfekten Frau die der Schlüssel des Universums sein soll. Das Ergebnis: Das fünfte Element. Es gibt auch sehr viele Musiker und Künstler die dieses nutzen und das mit Erfolg.

"Yesterday" von den Beatles ist auch so ein Beispiel.

Ich kann meine Träume übrigens nicht beeinflussen... aber sie sind auch so ganz okay.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren