Tour de France 2012

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Schaut jemand von euch Tour de France, die am Samstag beginnt?

Wenn ja, was schätzt ihr wer diesmal gewinnt? Kreuzt mal an:
() C. Evans (AUS)
() B. Wiggins (GB)
() F. Schleck (LUX)
() S. Sanchez (ESP)
() V. Nibali (ITA)
() T. Voeckler (FRA)
() R. Gesink (NED)
() anderer

Und: Wer wird erfolgreichster Sprinter?
() M. Cavendish (GB)
() A. Greipel (D)
() M. Kittel (D)
() A. Petacchi (ITA)
() P. Sagan (SLO)
() T. Farrar (USA)
() anderer

So, und nun bitte nicht in eine Doping-Diskussion verfallen. Es sei denn, es gibt bei der Tour aktuelle Sünder.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Ich finds ja furchtbar das man noch Tour de France gucken kann.
Doping-verseuchter Sport, der mich überhaupt nicht interessiert.

Was ein Glück das es nicht mehr übertragen wird und sich kaum einer für diesen Sport interessiert :rolleyes:

Diesen Post bitte nicht ganz so ernst nehmen, er ist nur eine kleine "Hommage" :zwinker:

 

Benutzer117386 

Verbringt hier viel Zeit
Ich tippe auf folgende Sieger:

Gesamtsieg: Dr. Fuentes
Grünes, Weißes und Bergtrikot: Dr. Fuentes
Mannschaftswetun: Team Praxis Dr. Fuentes
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich wäre mal gespannt ob sich die Dopingexperten so an den Fußball rantrauen würden. :hmm: Mir kann nämlich keiner erzählen, dass der Radsport komplett verseucht ist, aber im Fußball alles sauber ist. :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Schade, dass hier der Wunsch des TS ignoriert wird.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Irgendwie langweilt es mich die letzten Jahre, keiner der alten Hasen mehr dabei von früher, ich werde alt...

Habe es früher richtig gerne geguckt mit Ulle, Armstrong, Pantani usw. ...obv. natürlich nur Bergettappen und Einzelzeit, beim Rest reicht es ja wenn man die letzten fünf Minuten guckt, davor passiert in der Regel eh nix dolles, eher einschläfernd.

Doping ist mir zufällig scheissegal, sollen sie doch dopen bis sie tot vom Sattel fallen, Hauptsache es ist mal wieder spannend und ein verdammter Germane reist mal wieder was Bild wurde entfernt
Aber nach Ulle wird da wahrscheinlich wieder jetzt 100 Jahre keiner gut sein, kennen wir ja nur zu gut vom Tennis.

Die "Major"-Bergettappen werde ich wohl auf der Arbeit als Lifestream/Ticker so nebenher laufen lassen.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Mache ich genauso wie Schweinebacke, wobei ich sogar noch Indurain gerne gesehen habe. :cool:
 

Benutzer105080 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hmm, ich denke das Punktetrikot geht ziemlich sicher an Sagan, wenn da nicht ein Wunder passiert und der sich beide Beine bricht. Sagan ist einfach eine Ausnahmeerscheinung.

Für den Gesamtsieg ist die Sache allerdings offener. Wiggins wird wie immer seitens der Briten hoch gehandelt und das Profil der diesjährigen Tour sollte ihm besonders in die Karten spielen.
Allerdings hat Wiggings die Erwartungen in den vergangenen Jahren fast immer enttäuscht.

Deshalb dürfen auch Evans oder Sanchez nicht abgeschrieben werden.
Wäre das Profil nicht so lasch, würde ich vielleicht sogar eine Überraschung durch TGBM prognostizieren.

Sollte Wiggins enttäuschen könnte auch Froome in die Lücke stoßen und die Tour für sich entscheiden.

Wird auf jeden Fall wieder eine sehr interessante Tour, auch wenn die Tour in den letzten Jahren nie an den Giro rangekommen ist.
Aber dieses Jahr war der Giro mal nicht ganz so stark, also mal sehn, ob uns die Tour entschädigt.

Interessant sein wird auch, wie sich Hesjedal schlägt, der ja das Double aus Giro- und Toursieg angekündigt hat. Ich traue ihm das nicht wirklich zu sondern sehe bei Garmin eher Danielson mit Podiumschancen.

Van den Broeck darf bei der Aufzählung der Favoriten eigentlich auch nicht fehlen, aber der TS scheint leider nicht besonders viel Ahnung vom Radsport zu haben.






Ich tippe auf folgende Sieger:

Gesamtsieg: Dr. Fuentes
Grünes, Weißes und Bergtrikot: Dr. Fuentes
Mannschaftswetun: Team Praxis Dr. Fuentes

Ähm, du weißt aber schon, dass Fuentes nicht mehr im Radsport tätig ist, sondern als Sportarzt mittlerweile eine spanische Fußballmannschaft betreut?
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ähm, du weißt aber schon, dass Fuentes nicht mehr im Radsport tätig ist, sondern als Sportarzt mittlerweile eine spanische Fußballmannschaft betreut?
Ich hätte eher auf Borussia Dortmund getippt, so fit wie die Jungs immer sind. :grin:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich tippe auf Cadel Evans
und hoffe auf Fränkie Schleck
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Interessant sein wird auch, wie sich Hesjedal schlägt, der ja das Double aus Giro- und Toursieg angekündigt hat. Ich traue ihm das nicht wirklich zu sondern sehe bei Garmin eher Danielson mit Podiumschancen.

Van den Broeck darf bei der Aufzählung der Favoriten eigentlich auch nicht fehlen, aber der TS scheint leider nicht besonders viel Ahnung vom Radsport zu haben.

Hesjedal wird nach dem Giro nicht noch einmal so in Hochform kommen.
Klar hätte ich Van den Broeck mit aufzählen können, aber alle aufzuzählen würde zu weit gehen. Er hat noch nie ein größeres Rennen gewonnen (nicht mal einen belgischen Frühjahrsklassiker) und wird daher auch nicht die Tour 2012 gewinnen. Das mit der Ahnung hättest du dir ersparen können.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Hauptsache es ist mal wieder spannend und ein verdammter Germane reist mal wieder was.

Ich finde, der beste soll gewinnen. Und wenn wir derzeit keinen Jan Ullrich haben, dann schau ich mir das trotzdem an. Spannend ist es auf jeden Fall, und mit Tony Martin, Andre Greipel und Marcel Kittel hat Deutschland auch Fahrer, die Etappen gewinnen können.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Andre Greipel hat heute eine Etappe gewonnen - ich hatte also recht. Schade, dass Tony Martin nach Sturz verletzt ist (und trotzdem weiterfährt) und Marcel Kittel Magenprobleme hat und daher außer Form ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren