Totalschaden

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Stolzes Herz schrieb:
Langsam glaube ich wirklich, dass bei dri Hopfen und Malz verloren ist. Glaub mir mal...er hat deine Ironie verstanden. Nur leider verstehst du hier relativ wenig...wieso auch immer! Du hast offensichtlich sogar Probleme die deutsche Sprache ohne Hinweise richtig zu verstehen!
haha genau das hab ich mir auch eben gedacht... nur nicht geschrieben.:tongue:
 

Benutzer45744 

Kurz vor Sperre
Langsam glaube ich wirklich, dass bei dri Hopfen und Malz verloren ist. Glaub mir mal...er hat deine Ironie verstanden. Nur leider verstehst du hier relativ wenig...wieso auch immer! Du hast offensichtlich sogar Probleme die deutsche Sprache ohne Hinweise richtig zu verstehen!:kopfwand_alt:
och glaub mir mal, ich versteh das schon und das er die ironie verstanden hat war mir auch klar, habe ich ja auch geschrieben
:grin:
und die deutsche sprache verstehe ich denk ich auch noch ganz gut.

aber egal zurück zum thema :smile: fals noch wer was zum tehma schreiben möchte mein standpunkt kennt ihr ja alle :grin:
 

Benutzer54521 

Kurz vor Sperre
Wir reden von Landstraßen.
Und der Einmündungsbereich ist da generell mit durchgezogener Linie und Sperrfläche versehen.
Und manchmal steht da auch ein Überholverbotsschild, für die ganz Dummen.

muss dich leider nochmals entäuschen war beides nicht der fall werder sperrlinie noch überholverbotstafel! aber mit euch über das gesetz zu diskutieren interessiert mich nicht die bohne! und denkt halt was ihr wollt ist mir alles herzlich egal denn in ca. einer woche ist mein baby wieder fahrbereit :tongue:! vielleicht sind auch die leute in österreich nicht so drauf wie bei euch in deutschland und sind eher hilfsbereiter und nicht so an das gesetz orientiert oder schreiben da genau die, die jede beschränkung genau einhalten usw...? hat halt ganz den anschein!
es verzichteten sogar die in de nähe wohnenden leute darauf die feuerwehr zurufen und zogen mein auto sogar in einen hof von ihnen wo ich es stehen lassen konnte ohne nur den geringsten teil einer gegenleistung!
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
und selbst du hättest du mein "ironie an und ironie aus" merken müssen das dieser satzt der da zwischen stand nicht ernst genommen sollte aber du hast es ja erkannt das dummheit nicht ausstirbt :grin:

Was sagt dieser Satz? ...jetzt mal abgesehen von der miserablen Satzbauweise?!
Damit unterstellt du ihm, dass er deine Ironie nicht bemerkt hat! Siehe HÄTTEST!...also: Sitzen!! 6!
 

Benutzer45744 

Kurz vor Sperre
ok ok hast ja recht :smile: bin halt nicht unfäl bar und will es auch nicht sein.
muss dich leider nochmals entäuschen war beides nicht der fall werder sperrlinie noch überholverbotstafel! aber mit euch über das gesetz zu diskutieren interessiert mich nicht die bohne! und denkt halt was ihr wollt ist mir alles herzlich egal denn in ca. einer woche ist mein baby wieder fahrbereit :tongue:! vielleicht sind auch die leute in österreich nicht so drauf wie bei euch in deutschland und sind eher hilfsbereiter und nicht so an das gesetz orientiert oder schreiben da genau die, die jede beschränkung genau einhalten usw...? hat halt ganz den anschein!
es verzichteten sogar die in de nähe wohnenden leute darauf die feuerwehr zurufen und zogen mein auto sogar in einen hof von ihnen wo ich es stehen lassen konnte ohne nur den geringsten teil einer gegenleistung!
ja so ist das leider. es wurde auch in eiem anderm forum festgestellt das es zurzeit "IN" ist jemanden anzuzeigen wegen irgenwelchen vergehen im straßenverkehr, die die leute garnicht gefehrdet hat. :kopfschue
 

Benutzer30804 

Verbringt hier viel Zeit
Oh man, das platzt mir doch gleich der Kragen!

Seid ihr geistig wirklich so beschränkt?

Ich wünsche euch, dass eure Mitbürger es mit der selben "Scheißegalhaltung" sehen, wenn an eurem Auto mal aus versehen beim Ausparken jemand aneckt und sich vom Acker macht...
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
muss dich leider nochmals entäuschen war beides nicht der fall werder sperrlinie noch überholverbotstafel! aber mit euch über das gesetz zu diskutieren interessiert mich nicht die bohne!

War mir klar, daß Du das nicht gesehen hast.
Wie gesagt, keine Einmündung ohne Überholverbot.
Du darfst das Wunder gerne mal fotografieren.
Solange Du das nicht fotografisch beweisen kannst, bist Du für mich ein Lügner.
 

Benutzer54521 

Kurz vor Sperre
War mir klar, daß Du das nicht gesehen hast.
Wie gesagt, keine Einmündung ohne Überholverbot.
Du darfst das Wunder gerne mal fotografieren.
Solange Du das nicht fotografisch beweisen kannst, bist Du für mich ein Lügner.

alter wenn du willst gibst mir halt deine mail adresse und dann schick ich dir ein foto! vielleicht hörst nachher mal mit deinem besser wissen auf:mad:! du bist der größte vollidiot der mir jemals begegnet ist:angryfire
 

Benutzer42778 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kanns verstehen, dass es schade um dein Auto ist. Aber wie gesagt, sei froh das dir nix passiert ist.

Ihr anderen, denkt aber beim wettern über sein Überholen trotzdem daran, dass der Typ der auf die Straße eingebogen ist ihm die Vorfahrt genommen hat. Das begreifen nämlich die meisten nicht. Hab das in andere Konstellation sooo oft auf meinem Weg zur Arbeit: Da ist eine leichte Rechtskurve in der Hauptstraße und dahinter stehen fast immer parkende Autos auf der rechten Straßenseite. Von links mündet eine Straße in die Hauptstraße. Ich hab es schon sooo oft erlebt, dass man gerade ausgeholt hatte um an den parkenden Autos vorbei zu fahren und dann ein irgendein Vollpfosten aus der Nebenstraße kam und in meine Richtung auf die Hauptstraße gefahren ist. Steht man dann quasi direkt voreinander. Und das schlimmste ist, die regen sich noch auf und denken sie wären im Recht. Natürlich ist das Hindernis auf meiner Seite aber ich bin auch auf der Vorfahrtsstraße. Und genau so läuft es bei dem oben beschriebenen Fall auch.

Allerdings muss ich auch sagen, dass ich in solchen Situationen gar nicht überhole, weil ich weiß, dass es verdammt viele Schnarchnasen gibt und damit rechnen muss im schlimmsten Falle einen Frontal bei einem Überholvorgang zu erwischen. Denn das ich im Recht bin hilft mir im Extremfall auch nicht mehr.

Ein Kumpel von mir hatte auch viel Pech mit seinen getunten Wagen. Den ersten hat er an einer Bodenschwelle kaputt gefahren, weil die Stadt meinte eine 6cm tiefe Fuge nur mit einem "Achtung Straßenschäden"-Schild zu kennzeichnen. Danach hatte er einen Golf 2 in den er wirklich viel investiert hat und der wurde dann von einer Bande Russen angezündet.

Auch wenn du dir ein bisschen in den Hintern treten solltest... Ich fühle mit dir!

Gruß,
Fabian

Es gibt keine Einmündung/ Kreuzung an der man überholen darf.
Das ist übrigens schlichtweg nicht richtig. Lt. Verkehrszeichenkatalog:
VwV-StVO zu Zeichen 276 Überholverbot

Das Zeichen sollte nur dort aufgestellt werden, wo die Gefährlichkeit des Überholens dem Fahrzeugführer nicht so erkennbar ist, dass er von sich aus nicht überholt, oder wo der störungsfreie Ablauf des Verkehrs es erfordert.
War das da der Fall? War die Einmündung groß genug, sodass man ein Überholverbot hätte erahnen müssen?

Überholverbote kommen vor allem in Frage, wenn
[...]
2. die übersichtlichen Stellen einer kurvenreichen Strecke allenfalls zum Überholen langsamer Fahrzeuge ausreichen,

3. an Kreuzungen oder Einmündungen außerhalb geschlossener Ortschaften kein besonderer Streifen für Linksabbieger vorhanden ist,
[...]

War es nun von vornherein erkennbar, dass dort ein Überholen nicht möglich wäre? Hätte dort ein solches Zeichen stehen müssen? Fragen über Fragen. Aber auf jeden Fall kein Humbug wie: "An allen Einmündungen ist überholen verboten"

Gruß,
Fabian

EDIT: Wieso war der Text jetzt 2 mal da drin? Muss am Fieber liegen! *grml*
 

Benutzer54521 

Kurz vor Sperre
wer will fotos bzw. video von sonntag sehen! einfach unter www.tuningszenegraz.at reinschauen und dann auf saisonfinal 2006 schauen! der 2er golf mit den flip flop spiegeln war bzw. ist meiner! lg
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren