Total Genervt von Geburtstagen, der letzte Schrott wird geschenkt etc...

P

Benutzer

Gast
Also ganz ehrlich und auch nicht böse gemeint - aber irgendwie finde ich den Thread seltsam.

Ich meine, es sind doch wirklich nur Geschenke - kannst du da nicht drüber lachen? Mein Ex hat mir die furchtbarsten Geschenke gemacht die man sich vorstellen kann. Wirklich. Ich hab einen Glasklotz mit ner eingelaserten Elfe bekommen die auf ner Liane schaukelt. Und ne völlig geschmacklose Kerze mit Bärchen mit Schals und Handschuhen an. Meine Mutter hat von ihrem Lebensgefährten mal einen Marzipandelphin am Stiel bekommen. Und das meinte er ernst..
Manche haben halt ein Talent dafür und manche nicht, anderen Geschenke zu machen. Scheinbar hast du leider Pech und kennst nur Geschenklegastheniker - aber was erwartest du denn?

Das mit der Wurst finde ich sogar irgendwie niedlich. Da würde ich kurz drüber lachen und mir denken "Haha, typisch.", oder so.
Klar freut sich jeder über ein schönes Geschenk, aber meiner Meinung nach ist das halt dann ein netter Bonus. Wenn es das nicht gibt, ist das auch kein Weltuntergang.

Es klingt ja echt schon so, als wenn du auf die ganze Feier mit deinen Freunden keine Lust hast. Wenn du keine Lust darauf hast, auf DEINE eigene Geburtstagsfeier, UND keinen Wert auf die Geschenke legst, die du sowieso blöd findest, warum planst du dann überhaupt eine Feier? Dann lass es doch lieber, spar das Geld, und überleg dir, worauf du WIRKLICH Lust hast. Egal mit wem oder was. Was dir wirklich gefallen würde, und worauf du dich freuen würdest. Und dann mach das.
 

Benutzer16280 

Verbringt hier viel Zeit
ich gehör auch zu den geburtstagsmuffeln, und leider is es am montag mal wieder soweit...
allerdings nicht wegen entäuschender geschenke, sondern weil ich einfach das ganze drama um den einen tag nicht mag.
Ich finde es ist irgendwie nicht der sinn von nem geschenk, wenn man vorher genau auflistet, was man haben möchte.Klar, manchmal kanns ganz sinnvoll sein en tipp zu geben, aber ansonsten oder gerade von meinem partner kann ich doch erwarten, dass er ohne meinen wunschzettel irgend ne nette kleinigkeit für mich findet und sei es noch so ein schräges Geschenk.
Ich glaube ich würde lachen,wenn er mir en wurstaufschnitt schenken würde*gg*iregdnwie is das zwar einerseits schon en oberkoffer, anererseits rechnet man mit sowas bestimmt nicht :smile2:
also sieh dem geschenkewirrwarr doch etwas cooler entgegen und freu dich auch über kleine geschenke.
aber gut, das is meine meinung, ich gehöre einfach zu den eprsonen, die ncith aus jeder sache gleich ne gewinnabrechnung machen.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Also für mich sieht die Sache folgendermassen aus:
Zugegeben, die Sache mit dem Wurstaufschnitt hat mir auch nen Lachanfall bereitet, aber wenn man sich in die Lage des TS versetzt, kann ich ihn verstehen.
Wenn man nämlich über Jahre hinweg defintiv nur den grössten Mist geschenkt bekommt, dann reicht es und man ist schon im Voraus genervt, weil man sich denkt 'Welchen Scheiss schenken sie mir diesmal?' Und in diesem Fall hat der Wurstaufschnitt in Geschenkpapier das Fass zum Überlaufen gebracht.
Wäre es nur eine einmalige Sache gewesen, hätte er es sicher auch als Joke aufgefasst. Also ich zumindest.
 
D

Benutzer

Gast
Mal ne ganz einfache Lösung...wieso wünscht du dir nicht einfach Geld? :ratlos:
 

Benutzer55841 

Verbringt hier viel Zeit
Mal ne ganz einfache Lösung...wieso wünscht du dir nicht einfach Geld? :ratlos:


Naja, wenn die Schwiegereltern bspw. Wurst, Käse oder Türkei-Socken schenken, dürfte so ein Geldgeschenk wohl auch nicht so groß ausfallen. Primär kein Problem, aber wenn man dann vielleicht 4,23€ bekommt, könnte auch das nervig sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren