Total fertig wegen Pille danach...

Benutzer120427  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey ihr,
habe am Freitag mit meinem Freund geschlafen und blöderweise am Samstag Abend die Pille vergessen, weil ich spät von einem Geburtstag gekommen bin und meine Pillen Wecker seinem Zweck auch nicht nachgekommen ist :cautious:
Bin dann am Sonntag gleich ins Krankenhaus um mir die Pille danach zu holen und bin jetzt total fertig , nicht nur dass ich immer noch müde und etwas neben der Spur bin wegen Übelkeit etc. aber da muss ich jetzt für gerade stehen. Ich stehe ja auch zu meinem Fehler und trage die Verantwortung , nur war das gestern im Krankenhaus unter aller Sau wie die mich behandelt haben.
Ich bin sicher nicht die Einzige auf der Welt , die zu dieser Notmaßnahme greifen musste und es war auch das letzte Mal. Ich hatte bisher noch nie die Pille vergessen und weiß alles über Verhütung und über die Anwendung der Pille .... trotzdem bin ich mental echt am Boden , weil die mir gestern das Gefühl gegeben haben , eine unwissendes Mädel zu sein , die mit ihrem Freund vögelt ohne jemals an Verhütung gedacht zu haben und total verblödet bin. Mehr noch ist die Ausdrucksweise des Oberarztes, dass ich ungeschützen GV hatte(welches er mir 50x unter die Nase gerieben hat) umso bescheuerter , da ich die Pille eben bis Samstag immer pünktlich genommen habe , natürlich auch am Freitag Abend nach dem GV mit meinem Freund ^^. Bis dahin war ich auch immer geschützt ! Der Schutz ist aber durch die vergessene Pille nicht mehr gewährleistet wodurch es trotzdem noch zu einer Schwangerschaft kommen kann , da männliche Keimzellen mehrere Tage überleben können.
Ich fühl mich total mies und komme hinterher gar nicht mehr mit der gestrigen Situation klar .
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
sieh es mal so: der herr oberarzt kennt dich nicht, er hat in der kurzen zeit auch nicht die möglichkeit dich kennen zu lernen. es kann also schonmal nicht persönlich gemeint gewesen sein.

in seinem job hat er wahrscheinlich oft genug mit jungen mädels zu tun, die wirklich keine ahnung von verhütung haben und/oder verantwortungslos sind - da solltest du es weder ihm übel noch es persönlich nehmen, wenn er irgendwann alle über einen kamm schert und bei jeder davon ausgeht.

natürlich war das nicht die feine art, aber wenn der arzt oft solche jungen patientinnen hat, am wochenende wahrscheinlich auch noch im zeitdruck ist... er wollte wohl sicher gehen dass du (du als anonyme patientin, nicht du als person!) in zukunft besser aufpasst, und da bekommt dann wohl jedes mädel die standardabreibung. das ist nicht nett, aber für viele vielleicht besser.

also: scheisse passiert, du hast draus gelernt, der doc hats nicht persönlich gemeint - es ist alles gut :zwinker:
 

Benutzer118512 

Öfter im Forum
ich kann mir nicht vorstellen das er es böse gemeint hat. :smile:
Er hat mit x vielen Fällen davon zu tun und evt. versucht er durch ein schlechtes Gewissen die Fehler auszutreiben. Nimm dir das bitte nicht zu Herzen. Natürlich kann ich mir vorstellen, dass du dich wie ein Idiot gefühlt haben musst nach dieser Moralpredigt. Du weißt ja selbst, dass es ein Unfall war und du nicht unbedachten ungeschützten GV hattest.

Unfälle passieren eben und die Ärzte versuchen den Patienten einzuprägen, dass nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. (Gerade bei jungen Leuten.)
LG
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Manche von diesen Halbgöttern in Weiß wünschen sich die Zeit zurück, wo sie sogar verheirateten Frauen die Pille versagen durften.

"Sie haben doch so ein schönes Becken, da können Sie doch noch ein zweites Kind haben. Dann können wir vielleicht mal darüber reden,"
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ärgerlich natürlich, aber auch nicht mehr zu ändern.
Die Pille zu vergessen ist menschlich, das kann jeder Frau passieren.
Du hast danach alles richtig gemacht und musst dir nichts vorwerfen.
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
nimm den art nicht so wichtigt, viele davon sind einfach idioten.
welche pille nimmst du denn? und die wievielte hast du denn eigentlich vergessen?
 

Benutzer120427  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
@tirolerin

Die 6.te der 1.Woche
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mich würde es auch interessieren, welche Pille sie vergessen hat. Denn nicht jede vergessene Pille macht den Schutz sofort zu nichte.

Edit: Okay, dann war es völlig in Ordnung.
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Mach dir nichts draus. Ich wurde im Krankenhaus auch schon behandelt wie der letzte Depp ("Wir müssen einen Schwangerschaftstest machen, bevor wir Sie röntgen! Sie haben Antibiotikum genommen und das kann die Wirkung der Pille herabsetzen!" - "Ich habe kein Antibiotikum genommen." - "DOCH!"). Du hast richtig und verantwortungsbewusst gehandelt - lass das, was der Arzt zu dir gesagt hat, nicht so nah an dich heran.
 

Benutzer113230  (30)

Öfter im Forum
Muss man mal loben alles richtig gemacht, andere hätten 20 mal gefragt "kann ich schwanger werden" nach solch einer Situation, besser Vorsicht als Nachsicht :smile:
 

Benutzer117152 

Öfter im Forum
Mach Dich nicht fertig deswegen. Wie die anderen schon gesagt haben - der Arzt hat höchstwahrscheinlich einfach zu wenig daran gedacht, wie du dich als Mensch in der Situation fühlst, und schon zu viele andere Beispiele gehabt. Okay war das natürlich trotzdem nicht, ich finde es unmöglich, jemanden wie Dich in der Situation noch zu blöd anzumachen. Du hast schnell und genau richtig gehandelt :smile:! Allein, dass du so bald im KH aufgetaucht bist, hätte ihm das eigentlich klar machen sollen.
Versuch den Vorfall abzuhaken. Oft fehlen in einem in so einer Situation leider die richtigen Worte, wenn du magst kannst du dir noch ein paar Aussagen überlegen, die du falls du noch einmal in einer ähnlichen Situation bist dem entsprechenden Arzt "um die Ohren hauen" kannst. Natürlich nix unter der Gürtellinie, aber einfach ein, zwei Sätze, die ihn ruhig aber deutlich auf deine Lage aufmerksam machen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wahrscheinlich hört der Arzt des öfteren dass man normalerweise die Pille ja eh nie vergisst und immer alles korrekt macht , vermutlich warst du an dem Tag schon die 5te die ihm das erzählt hat. Persönlich nehmen würd ich das nicht man muss halt aber trotzdem die Sichtweise von dem Arzt verstehen.
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Persönlich nehmen würd ich das nicht man muss halt aber trotzdem die Sichtweise von dem Arzt verstehen.
Das sehe ich ein bisschen anders. Natürlich meint der Arzt es nicht persönlich. Aber er sollte professionell genug sein, jede Patientin als seine einzige anzusehen, solange sie ihm gegenüber sitzt. Wofür bezahlen wir denen das lange Studium? Da ist auch Psychologie dabei. Und überhaupt, ein Arzt wird Arzt aus Leidenschaft, bis auf die, die sich schnell einen Porsche verdienen wollen. Aber die muss man dann auch kritisieren dürfen.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Sollte, hätte, könnte...
Meine Herangehensweise bei der Menschheit sieht so aus: Erst versuche ich mich zu erklären. Wenn ich dann noch immer von oben herab behandelt werde, dann gibts eine verbale Watsche.

Das konnte ich sicher nicht von klein auf und es hat lange gebraucht. Gerade wenn es um etwas so intimes geht, ist das nicht gerade leicht, aber es lohnt sich einfach diese Lektion zu lernen. Es gibt eben nunmal viele viele bescheuerte Menschen auf der Welt und von denen gbit es viele, die man ohne mit der Wimper zu zucken als Soziopathen bezeichnen kann. Davon sind eben auch ein paar Ärzte geworden.
Manchmal sind Ärtze aber auch so menschlich, dass sie es ein einziges Mal eben nicht schaffen so professionell zu sein, wie es richtig wäre...man weiss es nicht und eigentlich interessiert es auch nicht.

Lass dich nicht runterziehen...nicht von solchen Menschen. :zwinker:
 

Benutzer97888 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe das in der selben Situation auch erlebt. Die Ärztin war mir gegenüber sehr belehrend und kalt.
Ich hatte das Gefühl, dass ich als verantwortungslose Schlampe gesehen werde.

Ich denke, dass viele Ärzte alle Ihre Patienten über einen Kamm scheren.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass Ärtze in Notfallpraxen häufig generell schlecht gelaunt sind wegen der Arbeitszeiten am Wochenende oder in der Nacht.

Ich kann dir nur raten diese Behandlung nicht an dich heran zu lassen weil du genau richtig und sehr verantwortungsbewusst gehandelt hast.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren