Torschlusspanik_

Benutzer9556 

Meistens hier zu finden
Leidest du zur Zeit unter der Angst/Sorge, nicht den richtigen Partner fürs Leben bzw. für eine langfristige Beziehung zu finden?

Das kann ja übrigens auch auf jüngere Leute zutreffen, diese sollen sich jetzt nicht ausgeschlossen fühlen ... bitte alle Alsterklassen mitmachen!

Bitte oben ankreuzen!
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Bin 27, habe ein Beziehung, die höchstwahrscheinlich keine Zukunft hat und ja, ich habe etwas Torschlusspanik, wenngleich nicht akut (wenn man das so sagen kann).
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, hab in der Hinsicht gar keine Angst. Bin zwar nicht der Oberstecher, aber hab auf jedenfall genug Erfolg bei Frauen, dass ich mir da glaub ich keine Sorgen machen muss.:smile:
 

Benutzer82226 

Verbringt hier viel Zeit
so traurig es klingt....in der heutigen Zeit, in der sich Lebensumstände innderhalb von 2-3 Jahren KOMPLETT ändern können, weis man nie, ob man sich nicht so fundamental auseinanderlebt, das eine Beziehung keine Zukunft hat...egal wie alt man ist.

Ich hatte von 21-24 eine Freundin, von der Ich dachte, das ist sie jetzt. Jetzt bin ich 28 und bin froh, das wir uns damals getrennt haben, weil wir uns sonst eben nur später getrennt hätten---im schlimmsen fall, wenn die Kinder aus dem Haus gewesen wären, was übrigens heutzutage oft passiert. Schau nur mal in die Gruppe der 45-55 Jährigen.

Partner fürs Leben----nunja, das leben findet jetzt statt, und jeder Tag ist ein neues Geschenk, aber sorgen darüber, oder gar Torschlussplanik deshalb bringt nicht wiklich was.
(Auch wenn ich zugebe, das ich hin und wieder auch nen Panikanfall habe, siehe meinen anderen Thread.)
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Nein, ich hab ja meinen Partner schon :smile:
Und sollte sich irgendetwas grundlegendes ändern und uns auseinander bringen, dann bin ich noch jung und finde sicher jemanden. Ich bin aber auch der Meinung, dass ich auch ohne Partner sehr gut leben könnte.
 

Benutzer66733 

Benutzer gesperrt
maimamo schrieb:
Nein, ich hab ja meinen Partner schon

Sowas kann sich doch von heute auf morgen ändern.
Auf der 'sicheren Seite' ist man nie.

Außerdem ist das heute ja nicht mehr wie früher. Es gibt auch viele Leute die gar nicht heiraten. Und selbst wenn, viele lassen sich doch wieder scheiden.

Wobei ich auch irgendwann lieber jemanden habe , die dann auch die Letzte bleibt. Ist irgendwie schöner, wenn man eine gemeinsame Vergangenheit hat.
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Bin ab Sonntag 5 Jahre mit meiner Partnerin zusammen.
Ich denke, daran wird sich auch nichts mehr ändern.
Also auch keine Torschlußpanik.
 

Benutzer63623  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin jetzt seit 2 Jahren nicht mehr mit meiner langjährigen Ex zusammen und seitdem ging eigentlich alles in die Hose... Daher hab ich auch öfters mal Torschlusspanik heutzutage. :zwinker:
 

Benutzer58300 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte zwar noch nie ne Beziehung,aber Torschlusspanik auch nicht,mit 21 hat man ja auch nochn bissel Zeit,bevor man sich Gedanken machen müsste :tongue:
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Manchmal hab ich Torschlußpanik, bis mir mein Verstand dann
sagt, daß es eben Dinge gibt, die ich nicht ändern kann.
 

Benutzer20543 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, es macht mich schon verrückt manchmal.
Die meisten meiner Freunde sind verlobt/verheiratet oder in fester Beziehung. Meine TSP fing an, als die ersten Hochzeiten vor der Türe standen. Ich war wie vom Blitz getroffen: Da heiraten zwei Leute, so alt wie ich und werden/wollen den Rest ihres Lebens teilen.
Frustrierend, da ich immer noch ungeküsst bin und ich habe das Gefühl auf einer Hochzeit falsch zu sein und es war ein Schlag ins Gesicht.
Auf die letzte Hochzeit auf die ich eingeladen wurde, bin ich nicht hingegangen und habe auch abgelehnt Trauzeuge zu sein.
Aber auch an TSP gewöhnt man sich. Der Mensch ist nun mal ein Gewohnheitstier. :smile:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Torschlusspanik ist nicht ganz das richtige Wort, allerdings macht mir Sorgen, dass ich mit 28 erst einen Mann in meinem Leben wirklich geliebt habe und die Beziehung aus mir unverstaendlichen Gruenden gescheitert ist. Ich bin ehrlich gesagt nicht sehr zuversichtlich, dass ich in absehbarer Zeit nochmal jemanden lieben kann und selbst wenn das der Fall sein sollte, habe ich Angst, dass die Beziehung dann wieder auseinander gehen koennte. Mit jemanden, den ich nicht liebe will ich aber auch nicht mehr zusammen sein, nachdem ich jetzt weiss, auf was man dabei alles verzichtet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren