Toiletten

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Das kennt ihr bestimmt auch: Ihr geht in der Schule, im Cafe, beim Job usw. aufs Klo und hinter euch kommt jemand Bekanntes und setzt sich aufs Nebenklo oder geht ans PP-Becken und weiß wer auf dem Klo sitzt. Und dann habt ihr zufällig Blähungen oder Durchfall o.ä.
Ist euch das egal? Oder haltet ihr euch erstmal zurück, damit derjenige keine "Geräusche" hört, die euch dann peinlich sind? Habt ihr mal peinliche Erlebnisse gehabt, z.B. dass es dann einer erzählt hat was er gehört hat? Mir ist das ein paarmal passiert und es war mir sehr unangenehm. :eek4:
 

Benutzer8941  (37)

Verbringt hier viel Zeit
hmmm

1. geh ich sehr selten auf öffentliche toililetten weil ich sie teilweise ekelhaft finde

2. wenn mir mal sowas passieren würde würde ich kurz zuvor die klospühlung betätigen, um das "geräusch" zu übertönen
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Hatte auf öffentlichen Toiletten sowas noch nie!

Aber zu Hause ist es schon so zwei/dreimal vorgekommen dass mir im Bad gerade einer entfleucht ist wenn einer vorbeigelaufen ist :grin:
 

Benutzer8236 

Verbringt hier viel Zeit
Meingott sowas ist doch im wahrsten Sinne des Wortes SCHEISS-egal :grin: Das ist der Natürliche Lauf der Dinge, ist sicherlich jedem mal passiert und somit pf was solls?

edit: btw, krankes thema irgendwie ^^
 

Benutzer10300  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Genau..Watt solls..

Aber ab heute hab ichn Trauma @ Schultoilette..Da iss was passiert

Oh man ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren