Todesursache Sex!!

M

Benutzer

Gast
Ich hab mich impfen lassen, die ersten 2 hab ich schon, die 3. kommt bald....
Ich hab ein ziemlich schlechtes Gewissen.... aber was solls, wenn es irgendwelche Nachwirkungen haben sollte, dann bin ich jetzt eh schon fällig.

Ich wollte nämlich an allem sterben, nur nicht an Krebs. Und da ich eher selten Sex mit Kondom hab... *schäm*
 

Benutzer25245  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mich da mal bei Wikipedia reingelesen. Wenn es also ein Virus ist, was beim ungeschützten Verkehr über das Smegma übertragen wird, dann vielleicht am besten die Vorhaut entfernen lassen.

So ein haarsträubender Blödsinn! Das hat mit Smegma erstmal überhaupt gar nichts zu tun! Wenn Du bei Wikipedia richtig nachgelesen hättest, hättest Du gelesen: "Die Infektion erfolgt hauptsächlich über Hautkontakt". Also egal, ob Du beschnitten oder unbeschnitten bist und unabhängig von Deiner Hygiene: Wenn Du infiziert bist, überträgst Du die Viren. Punkt.
 

Benutzer63542 

Verbringt hier viel Zeit
Finde das Thema irgendwie schon interessant... die Vorstellung dass ich als Mann ein potentieller Killer sein könnte ist erschreckend :eek: Hat jemand eine Ahnung was die Impfung kostet??
 

Benutzer67789 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin generell GEGEN diese impferei... mein cousin wurde in seinem ganzen leben nicht ein einziges mal geimpft und er lebt glücklich und gesund...

mir selbst fehlen auch noch gewisse 2. impfungen.. so masern und so... eigentlich hab ich mich entschlossen mich nicht mehr impfen zu lassen ( allerdings hat sich nun herausgestellt dass ich das aufgrund meines berufswunsches MUSS -.-)

und dieses gebärmutterhalskrebs-bla bla is 1. doch auch nur ne mode-erscheinung,(ich seh in den letzten monaten immer wieder mädels die jez plötzlich sone impfung brauchen)
2. wie bereits von anderen gesagt: noch garnich bewiesen dass es wirkt und
3. darf man nicht vergessen, dass die lieben, guten ärzte nunmal auch was verdienen wollen... wenn tatsächlich die frauenärztin ihre eigene tochter net impfen würde dann is das doch beweis genug...

also ICH werde mich 100%ig net impfen lassen und wenn ich den scheiß kriege bin ich selbst schuld und kann mich immernoch genug ärgern...

ich werd mir jez net irgendein gift in die adern pumpen lassen nur weils alle anderen machen...
 

Benutzer75567  (29)

Verbringt hier viel Zeit
verdirb doch net den ganzen mädels den sex ohne gummy mensch nachher macht des keine mehr xD
ohne ist immernoch das geilste gefühl wenn man in ihr kommt....

bte fast vergessn: vorraussetzung pille natürlich :zwinker:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ich bin generell GEGEN diese impferei... mein cousin wurde in seinem ganzen leben nicht ein einziges mal geimpft und er lebt glücklich und gesund...

Mir gehts da genauso! Mein Bruder hat durch Impfungen in früher Kindheit irreparable Schäden bekommen, wurde dann nie wieder geimpft und ich kenne keinen Menschen, der so selten krank ist wie er. Er ist quasi NIE krank, kann mich in den letzten 10 Jahren nichtmal daran erinnern, dass er eine Erkältung oder sowas hatte.

Ich habe auch schon von Fällen gehört, bei denen gerade diese Impfung schiefgegangen ist... abgesehen davon ist es nicht so, dass ich ständig meinen Partner wechsle. Das ist zwar keine Sicherheit (bei einer Freundin von mir wurde die vorstufe festgestellt) aber dennoch...
 

Benutzer67156 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe Anfang August meine letzte (3.) Impfung bekommen, meine KK hat bezahlt und ich bin total glücklich, dass ich das machen lassen hab.
War ganz allgemein eine der ersten, die sich impfen lassen haben, weil meine Mutter im KH arbeitet (Pathologie :wuerg: ) und da mit den ganzen Krebssachen viel zu tun hat und deswegen auch so gut informiert ist.

Auf jeden Fall halte ich die Impfung für ziemlich wichtig, insbesondere wenn man das alles langfristig ausrotten will.

Und Krava hat ja bezüglich der ganzen Infos schon den Link vom Krebsinformationsdienst gepostet, den ich hier irgendwann mal reingestellt hab, in den hundert anderen Threads die es schon zu dem Thema gibt (-> dezenter Hinweis auf die Suchfunktion :zwinker: )
 

Benutzer52434 

Verbringt hier viel Zeit
(Feigwarzen sind zu eklig:kotz_alt: )

Hm, also ich persönlich stehe der Impfung auch eher kritisch gegenüber, ungeachtet der Kosten...

Ich habe keine guten Erfahrungen mit Impfungen generell gemacht, da der Bruder meiner Mutter an einer gestorben ist.

Zur Zeit wird ja oft über das Thema Gebärmutterhalskrebs geredet und diskutiert und viele der Mädels, die ich kenne haben die Impfung machen lassen oder sind gerade dabei.

Bevor ich aber direkt ein klares Nein gegen die Impfung auspreche, will ich noch mal ganz genau deswegen mit meiner FA reden...
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Hätte mich so gern impfen lassen, wenns das vor fünf Jahren gegeben hätte.. Jetzt wärs bei mir wohl zu spät
 

Benutzer67789 

Verbringt hier viel Zeit
und was meinst du wird dir deine frauenärztin raten? ich glaub ich kenne die antwort^^

geld regiert die welt oda was^^
 

Benutzer52434 

Verbringt hier viel Zeit
Hm naja, ich vertraue meiner Frauenärtzin, und ich denke, dass sollte man auch...

Außerdem hört man ja auch(und kann man auch hier lesen), dass selbst die FAs sich nicht sicher sind und die Impfung lieber unterlassen.
Wenn selbst ein FA seine Tochter nicht Impfen lässt...
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Auch nicht, wenn deine KK die Impfung bezahlt?

Nein, auch dann nicht. Ich persönlich finds grad auch sehr Medienrummel-hysterisch
Und ich bin misstrauisch, wenn um eine niegelnagelneue Impfung, die noch nicht sehr viele Langzeittests hat soviel positiver Werbungsrummel gemacht wird.
Erstens bin ich generell gegen zu viele Impfungen, tut dem Körper nicht gut. Zweitens hab ich in der Pharma gearbeitet und bin sowas von gar nicht begeistert von deren Methoden...

Ich hab bisher nur geschützten Sex gehabt, außer mit meinem jetzigen Partner, der das gleiche von sich sagen kann.
Ich käme so oder so nie auf die Idee, ohne Kondom mit wechselnden Partnern zu schlafen. Dafür bin ich zu sehr Medizinerin.

Darum für mich ein interessantes aber sicher nicht sehr lebensbestimmendes Thema.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hätte mich so gern impfen lassen, wenns das vor fünf Jahren gegeben hätte.. Jetzt wärs bei mir wohl zu spät
Wieso zu spät??
Es kann sogar sein, dass deine KK das bis 26 bezahlt (musst du nachfragen). Zu spät ist es selbst bei bereits HPV-infizierten Frauen nicht:
Da die HPV-Impfung nur vorbeugend wirkt, kann der Impfstoff keine bestehende HPV-Infektion beseitigen. HPV-infizierte Frauen könnten dennoch von der Impfung profitieren: Sie wären geschützt vor der Infektion mit denjenigen HPV-Typen, mit denen sie momentan nicht infiziert sind, die aber durch den Impfstoff abgedeckt sind: Ist eine Frau zum Beispiel mit HPV 16 infiziert, könnte eine Impfung sie noch vor der Infektion mit HPV 6, 11 und 18 schützen.
Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass eine Impfung bei bestehender HPV-Infektion, den Krankheitsverlauf der vorhandenen Virusinfektion fördert.
www.krebsinformationsdienst.de

Also wenn du es machen lassen willst, dann frag nach wegen der Kosten.
 

Benutzer77036 

Verbringt hier viel Zeit
Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass eine Impfung bei bestehender HPV-Infektion, den Krankheitsverlauf der vorhandenen Virusinfektion fördert.

Das ist die sache. die mich bei einer vorhandenen Infektion, ein wenig abschrecken würde, da das wirklich noch nicht ausreichend getestet wurde.
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass eine Impfung bei bestehender HPV-Infektion, den Krankheitsverlauf der vorhandenen Virusinfektion fördert.
Na toll, das wusste ich nicht..das macht schon Angst...

@krava
Das wusste ich nicht. Mir wurde gesagt, dass die Impfung nur für Jungfrauen oder Frauen ist, die noch keine wechselnden Partner hatten. Aber danke für die Info, werd mich da echt mal schlauer machen
 

Benutzer77036 

Verbringt hier viel Zeit
Du wirst ja denk ich mal vorher getestet oder weißt du das du damit infiziert bist? Wenn du es nicht hast, kann ja nichts verschlimmert werden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren