tod meines vaters - bekommen wir halbwaisenrente?

Benutzer32878  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hallo ihr lieben...

folgendes, am freitag ist mein papa an einem herzinfarkt gestorben..

heute ist meiner tante eingefallen, dass mein bruder und ich wohl sehr wahrscheinlich noch halbwaisenrente bekommen... ich hab auch schon im internet geschaut, jedoch blieb ein bisschen was unbeantwortet...
also, mein bruder ist 18 und macht nächstes jahr sein abitur, ich werd jetzt 21 und werde nächstes jahr meine prüfung machen (bin noch in der ausbildung)... jetzt wäre meine frage, wonach sich diese rente richtet? nach der zustehenden rente meines vaters oder nach einem anderen betrag? mit welchem betrag könnten wir vielleicht rechnen? was bekäme meine mutter als witwe??

und noch eine frage, kann es sein, dass mein bruder dann automatisch ausgemustert wird, das meinte meine tante nämlich auch mal gehört zu haben...

hoffe, ihr könnt mit meiner wirrschen schreibweise was anfangen und ein paar von euch können meine fragen beantworten :smile2:

ganz lieben dank schon mal im voraus
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
mein beileid :geknickt:

ich glaube die halbwaisenrente richtet sich nach dem was dein vater in der pension bekommen hätte, davon ein bestimmter anteil. ist zumindest bei meinem freund so, seine mutter bekommt die witwenpension und er die waisenpension, solange er in der ausbildung ist und nicht zuviel dazuverdient - wie zb jetzt, er verdient zu viel deshalb wird sie im moment nicht ausgezahlt.
wenn er wieder weniger verdienen sollte kriegt er sie wieder.

wegen dem ausmustern glaub ich nicht dass das stimmt, mein freund war auch beim bundesheer.


das sind aber alles infos aus ö, weiss nicht wie es bei euch läuft!
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
und noch eine frage, kann es sein, dass mein bruder dann automatisch ausgemustert wird, das meinte meine tante nämlich auch mal gehört zu haben...
Erstmal mein Beileid.

Zu der Frage mit der Ausmusterung,

§ 11 Befreiung vom Wehrdienst

2) 1Vom Wehrdienst sind Wehrpflichtige auf Antrag zu befreien,

1.deren Vater, Mutter, Bruder oder Schwester an den Folgen einer Wehr- oder Zivildienstbeschädigung verstorben ist,

2.deren zwei Geschwister
a)Grundwehrdienst von der in § 5 Abs. 1a bestimmten Dauer,
b)Zivildienst von der in § 24 Abs. 2 des Zivildienstgesetzes bestimmten Dauer,
c)Dienst im Zivilschutz oder Katastrophenschutz nach § 13a Abs. 1 Satz 1 dieses Gesetzes oder nach § 14 Abs. 1 des Zivildienstgesetzes,
d)Entwicklungsdienst nach § 13b Abs. 1 dieses Gesetzes oder nach § 14a Abs. 1 des Zivildienstgesetzes,
e)einen anderen Dienst im Ausland nach § 14b Abs. 1 des Zivildienstgesetzes,
f)ein freiwilliges Jahr entsprechend den Gesetzen zur Förderung eines freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) oder eines freiwilligen ökologischen Jahres (FÖJ) von mindestens neun Monaten,
g)ein freies Arbeitsverhältnis nach § 15a Abs. 1 des Zivildienstgesetzes oder
h)Wehrdienst von höchstens zwei Jahren Dauer als Soldatin auf Zeit oder Soldat auf Zeit

geleistet haben oder
 

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
mein beileid.:cry:
ihr bekommt auf alle fälle halbwaisenrente. mein vater ist 2001 gestorben und da hab ich gerade mal meine ausbildung begonnen. ich habe die ganze ausbildung lang die rente bekommen. ich glaub man hat anspruch bis man 27 ist. also sprich wenn man studiert ect.
selbst wenn du nach deiner ersten ausbildung nochmal eine ausbildung machst hast du wieder anspruch auf die rente aber wie gesagt nur bis du 27 bist.
mit welcher höhe ihr rechnen könnt kann ich euch leider nicht sagen. ich glaub das wird so ähnlich berechnet wie der unterhalt der euch zustehen würde falls deine eltern getrennt wären. also sprich es müsste von dem geld ausgehen was dein vater zuletzt verdient oder bekommen hat.
 

Benutzer29121  (46)

Verbringt hier viel Zeit
Höflickeitshalber: Mein Beileid

Off-Topic:
Also wenn mein Vater am Freitag gestorben wäre, käme es mir nie in denn Sinn mir jetzt schon Gedanken darüber zu machen, ob ich Halbwaisenrente bekomme, oder ob mein Bruder zum Bund muß.
 

Benutzer15917  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Höflickeitshalber: Mein Beileid

Off-Topic:
Also wenn mein Vater am Freitag gestorben wäre, käme es mir nie in denn Sinn mir jetzt schon Gedanken darüber zu machen, ob ich Halbwaisenrente bekomme, oder ob mein Bruder zum Bund muß.
Ich finde dir steht es in keiner Weise zu darüber zu urteilen was für die TS jetzt richtig wäre und wie sie sich verhalten sollte.
Jeder ist ganz unterschiedlich in seiner Trauerbewältigung, wobei ich nicht mal glaube, dass die TS überhaupt schon richtig realisiert hat was passiert ist. Vielleicht kann sie es auch nicht anders ausdrücken.
Du hast keine Ahnung was zur Zeit in ihr vorgeht.
 

Benutzer32878  (33)

Verbringt hier viel Zeit
vielen dank erstmal für alle antworten, die haben mir schon ein bisschen weitergeholfen :smile2:

@craef, dir hab ich die passende pn dazu geschrieben, ich denke nicht, dass meine worte hierher gehören

@emilia, lieben dank :smile2:

nochmal zur verdeutlichung, das hat in keiner weise was mit geldgier oder sonstigem zu tun, weshalb ich hier schreibe, theoretisch hätten wir weder witwenrente noch die halbwaisenrente nötig, dennoch müssen im moment einfach soo unglaublich viele sachen geklärt werden und superviele anträge gemacht werden, dass man das theoretisch alles direkt unter einen hut bringen könnte, wenn man denn schon gerade dabei ist... außerdem hat mein bruder schon nächste woche den musterungstermin, sodass es damit schon erledigt "wäre"...

vielen dank für eure antworten :zwinker:
 
P

Benutzer

Gast
Höflickeitshalber: Mein Beileid

Off-Topic:
Also wenn mein Vater am Freitag gestorben wäre, käme es mir nie in denn Sinn mir jetzt schon Gedanken darüber zu machen, ob ich Halbwaisenrente bekomme, oder ob mein Bruder zum Bund muß.

Ich finde das vollkommen in Ordnung und keineswegs verwerflich, wir leben nunmal in einer Gesellschaft wo bei einem solchem Ereignis schnell reagiert werden muss was Finanzen betrifft damit das eigene Leben nicht auch noch aus dem Ruder läuft und Ämter malen bekanntlich sehr sehr lange.
 

Benutzer29121  (46)

Verbringt hier viel Zeit
Tja, da habe ich wohl gestern den Link vergessen einzufügen, den ich noch unters OffTopic setzten wollte.
Und ich wollte in keinsterweise der TS zu nahe treten oder ihr erzählen wie sich sich verhalten soll. Aber ich verstehe es nun mal nicht, wie man sich nach 4 Tagen Gedanken über Kohle machen kann.

Link wurde entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer37179  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ihr bekommt die Rente solange ihr in Ausbildung seid, und zwar bis zum 27. Lebensjahr. Seid ihr aber nicht in einer Ausbildung, z.B. weil ihr keinen Ausbildungsplatz bekommt, bekommt ihr nichts (ging mir auch so bevor ich angefangen habe zu studieren).

Ich finde es übrigens auch völlig in Ordnung, dass ihr euch da jetzt darüber macht. Ausserdem kann es in den ersten Tagen ein bisschenhelfen wenn man sich beschäftigt.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Aber ich verstehe es nun mal nicht, wie man sich nach 4 Tagen Gedanken über Kohle machen kann.

Sei froh, dass du dir das nicht vorstellen kannst. Es ist eine Zerreissprobe...

Mein Beileid @TS. Ich weiss nicht, wie Halbwaisenrente berechnet wird, aber es gab ja hier schon genug Hinweise darauf...
Ich kann deine Situation auf jeden Fall nachvollziehen. Abgesehen vom kleinen Bruder war ich vor 5 Jahren in der gleichen Situation.
 

Benutzer86512 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also - wie kann man nur schon an Kohle denken, paar Tage nach dem Tod des eigenen Vaters?

Mir ist ja klar, dass man viele Dinge formell noch erledigen muss, aber deswegen muss man ja noch nicht an Halbwaisenrente etc. denken, also an den eigenen Nutzen. Vor allem wenn man das doch noch gar nicht benötigt!

Trotzdem: Mein Beileid, für mich wäre das eine sehr sehr schwierige Situation, wenn mein Vater jetzt sterben würde...
 
M

Benutzer

Gast
Also - wie kann man nur schon an Kohle denken, paar Tage nach dem Tod des eigenen Vaters?

Mir ist ja klar, dass man viele Dinge formell noch erledigen muss, aber deswegen muss man ja noch nicht an Halbwaisenrente etc. denken, also an den eigenen Nutzen. Vor allem wenn man das doch noch gar nicht benötigt!

Du glaubst gar nicht, wie hartnäckig manche Behörden sind, was das Verweigern von Geldleistungen angeht, nur weil man nicht alles innerhalb der Fristen abgegeben hat.

Das hat nichts mit "an Kohle denken" zu tun!

Man muss blöderweise an soetwas denken, so unangenehm das auch ist.

@fleur: Mein herzliches Beileid!

Ihr habt auf jeden Fall beide noch Anspruch auf Halbwaisenrente. Du bist ja noch in der Ausbildung und ich nehme an, dein Bruder wird vielleicht nach dem Abitur studieren?
Die Rente gibt es bis ihr 27 seid, vorrausgesetzt ihr seid in der Ausbildung. Dazu zählt auch Schule, Studium und (wird oft vergessen) FSJ, bzw FSJ-K oder FÖJ. Nur falls dein Bruder sowas als Zivi machen sollte.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Sagt mal, muss man wirklich jemandem, der gerade ein wichtiges Familienmitglied verloren hat, Geldgeilheit vorwerfen, weil er sich um die Halbwaisenrente kümmert?!

Ganz ehrlich: Ich würds genau so machen um den ganzen Behördenkram so schnell wie möglich hinter mir zu haben - der zieht sich nämlich lange genug hin und wenn ich eins *nicht* würde haben wollen, dann monatelang Stress mit irgendeinem Amt, weil ich irgendeine Frist versäumt habe. In der Situation hätte ich nämlich wirklich andere Probleme.

Jeder trauert anders und das solltet ihr auch jedem zugestehen - so schnell wie möglich alles geklärt haben zu wollen finde ich mehr als verständlich.

Und damit wäre dieses Thema dann beendet und ich erwarte, dass hier ausschließlich zum Problem gepostet wird.


@TS
Mein herzliches Beileid.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren