TMS Forte und Pille

Benutzer17483  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hey,
kaum hab ich den letzten Zyklus durch meine eigene Schusseligkeit zusätzlich verhüten müssen, schon kommt das Nächste: Mal wieder eine Blasenentzündung :cry:
Der Arzt hat mir 10 Tage die Einnahme von TMS forte verschrieben, aber erst im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass er nichts zu der Wirkung auf die Pille gesagt hat. Ich hab mich mal ein bisschen durchgelesen und bin mir nun unschlüssig mit der Handhabung nach diesen 10 Tagen. Also während der Einnahme des Präparats zusätzlich verhüten ist schonmal klar, aber ab wann bin ich wieder vollständig geschützt? Nach 7 Tagen hintereinander Pilleneinnahme oder einfach nach 7 Tagen?
Nach dem Absetzen von TMS hat mein Blister noch 5 Pillen, dann ist Pause. Bin ich dann nach 2 Tagen, also quasi am 3. Pillenpausentag wieder geschützt oder erst mit dem neuen Blister nach weiteren 7 Tagen, weils davor ja nur 5 hintereinander waren? :ratlos:

Ich hoffe, dass meine Frage halbwegs verständlich ist ;-)
LG,
Babysmile
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die 7 Pillen musst du am Stück nehmen.
Also entweder 2 Tage später in die Pause gehen (würde ich machen) oder Pause und die ersten 7 Pillen des neuen Streifens noch ungeschützt sein.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Nach sieben aufeinander folgende korrekt genommenen Pillen bist du geschützt.
Lass die Pause dieses Mal lieber weg, sonst musst du bis zur zweiten Woche des neuen Blisters zusätzlich verhüten.
Oder du nimmst einfach nur 2 Pillen mehr, aus einem Ersatzblister oder der nächsten Packung, so dass du auf die 7 Pillen kommst!
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Nee... dann hätte sie ja nur sieben Pillen am Stück korrekt genommen und dann darf man noch keine Pause machen.
Wenn sie die Pille dann weiter nimmt ist sie nach den sieben Pillen geschützt, wenn sie sieben Pillen richtig nimmt und dann Pause macht, nicht.
Hm... jetzt bin ich leicht verwirrt...
Eiegentlich hast du recht... Aber Krava sagt auch das gleiche wie ich...:eek:
Was stimmt jetzt nun?
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Ich halte das, was ich geschrieben habe, für richtig.
Rechne mal für den schlimmsten möglichen Fall jede mit AB genommene Pille als nicht genommen.
Dann wär man nach sieben korrekt genommenen Pillen wieder geschützt, darf aber eben nicht in die Pause gehen.
Jaja, das ergibt ja auch sinnd!
Bin bloß verwirrt :zwinker:
Aber ist schon richtig so :smile:
 

Benutzer17483  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hey!
Danke für eure Antworten und gut, dass ihr das mit der Pause noch einmal angesprochen habt! Hatte nämlich mit dem Gedanken gespielt die Antibiotika 2 Tage weniger zu nehmen und dafür 7 Tage die Pille und dann normal Pause. Hab gar nicht daran gedacht, dass im strengsten Fall alle Pillen davor als nicht genommen zählen könnten.
Dann werd ich jetzt wohl doch TMS forte 10 Tage in mich reinzwängen und dann einfach keine Pause bezüglich der Pille machen.
 

Benutzer17483  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß, dass es einen Grund hat das es dort schriftlich festgehalten ist. Sonst hätt ich nach diesem WE ja schon aufgehört die Tabletten zu nehmen, denn die schlagen ja schnell an. Bei den letzten Malen von Blasenentzündungen hab ich sie aber beim besten Willen nicht mehr runtergekriegt, weil mein Körper schon beim Versuch die Brocken runterzuspülen gestreikt und gewürgt hat. Das waren dann auch meist die letzten Tage.
 
3 Woche(n) später

Benutzer17483  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ja ich hatte schon öfter eine Blasenentzündung. Hab mich im Internet mal über die Honeymoon Zystitis schlau gemacht - hoffentlich hab ich das nicht :kopfschue

Ich hab noch eine Frage zu der korrekten Pilleneinnahme: Ich bin ja, wie von euch empfohlen, nicht in die Pause gegangen sondern hab die Pille weitergenommen. Jetzt stellt sich mir die Frage wann ich als nächstes in die Pause gehen darf? Ich hab ja eine zweiphasige Pille, d.h. die Pillen der ersten Woche durfte ich in dem neuen Blister ja nicht nehmen, sondern gleich die der zweiten Phase. Rechne ich das mit den 5 Pillen aus dem alten Blister zusammen, die ich nach dem Absetzen der Antibiotika genommen habe, komm ich mit dem neuen Blister auf 20 Pillen, wenn ich ihn komplett, bis auf die der ersten Phase halt, nehme. Darf ich dann überhaupt schon in die Pause gehen? Oder muss ich noch einen dritten Blister anfangen bis ich auf 22 Pillen komme, wie normal? Das wäre ja widerrum ungünstig weil mir nach der Pause dann wieder 2 Pillen fehlen würden, außer ich "schmeiß" den Blister ganz weg und lass mir ne neue 3-Monatspackung verschreiben und fang damit wieder normal an.

Ich hoffe es ist verständlich geworden was ich meine.
LG,
Babysmile
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren