Tipps gegen zu schnelles Kommen

Benutzer89681 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi ich bin 19 jahre alt, und habe das problem das ich zu schnell komme:confused:
Ich hab das jetzt schon paar mal geamcht und es war ein immer so das ich wirklich schnell komme, hab auch schon mal probiert vorher SB zu machen, das half etwas aber nciht wirklich.

Zurzeit probiere ich bei der SB kurz davor abbzubrechen, indem ich kurz davor zusammdrücke
aber ich weiss nicht ob das was beim sex nützen wird.

Als letzte möglichkeit würde ich viagra in betracht ziehen
würde das allerdings nur machen wenn mir wirklich nichts mehr einfällt

:confused:

weiss nicht mehr weiter
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
viagra würde dir in dem falle aber überhaupt nicht weiterhelfen.:zwinker:

da ist das pc-muskeltraining, das du da bei sb machst schon effektiver für das problem, ist aber alles eine übungs und erfahrungssache.
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
oder vielleicht würde auch ein cockring dir helfen!
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
oder vielleicht würde auch ein cockring dir helfen!

stimmt das könnte man auch versuchen, wobei es nicht immer das abspritzen verhindert und eher die errektion aufrecht erhält, was ja nicht wirklich sein problem ist.:zwinker:

aber manchmal drückt der cockring auch die samenzufuhr ab und verzögert so tatsächlich ein zu frühes abspritzen.

Off-Topic:
hatte letzt ein tolles gespräch mit einem mann der tatsächlich mal viagra getestet hat und sich auch mit cockringen udn allen anderen "leistungssteigernden" mittelchen auskennt.
sehr interessant sowas zu erfahren.:zwinker:
 

Benutzer28127 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
hatte letzt ein tolles gespräch mit einem mann der tatsächlich mal viagra getestet hat und sich auch mit cockringen udn allen anderen "leistungssteigernden" mittelchen auskennt.
sehr interessant sowas zu erfahren.:zwinker:
Und was kam bei dem Gespräch raus?

Nun, vielleicht hilft ihm Viagra doch, wenn er nach dem Orgasmus einfach weiter machen könnte. Möglich, oder?

Allerdings rate ich davon ab, solch ein starkes Medikament zu nehmen, nur, weil man zu früh kommt.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Und was kam bei dem Gespräch raus?

Nun, vielleicht hilft ihm Viagra doch, wenn er nach dem Orgasmus einfach weiter machen könnte. Möglich, oder?

Allerdings rate ich davon ab, solch ein starkes Medikament zu nehmen, nur, weil man zu früh kommt.

Der Schwanz bleibt hart und man hat eigentlich gar keinen richtigen gefühlten Orgasmus, es ist wie ein hartes Stück totes Holz sagt er, das man zwanghaft unbedingt reizen und auch überreizen muss, um dabei überhaupt etwas zu spüren. Der Sex unter Viagra ist lang und heftig, aber nicht wirklich befriedigend für den Mann und somit auhc nicht für die Partnerin.
Da es sich bei dem TS seiner Partnerin vermutlich um ein junges ebenso unerfahrenes Mädchen handelt, wird sie vermutlich keinen Wert darauf legen 2 Stunden wie ein Karnickel durchgerammelt zu werden.:zwinker::grin:

Bei einer reinen Errektionsschwäche mag das noch angehen, aber bei ganz normaler (und es ist normal in dem Alter und bei der Unerfahrenheit) Frühspritzerei ist es wahrlich nicht die Lösung, von den gravierenden Nebenwirkungen mal ganz abgesehen.:zwinker:

Achso lieber TS was auch noch helfen könnte, wenn deine Partnerin dich bei deinem Problem unterstützt und dich vorher nicht zu stark reizt und dich gegebenenfalls bremst und ein wenig runterfährt, das können Frauen sehr gut steuern mit ein wenig Erfahrung.
 

Benutzer5066  (43)

Toto-Champ 2006
Wo willst Du denn das Viagra überhaupt herbekommen? Ist ja schliesslich ein verschreibungspflichtiges Medikament. Und aufgrund Deiner hier gemachten Problembeschreibung würde Dir das eh kein Arzt verordnen.

Daher kannst Du das Thema am besten gleich ganz schnell wieder vergessen. Eine weitere Diskussion darüber in diesem Thread somit sinnlos und nicht erwünscht. Entsprechende nachfolgende Postings werden gelöscht.

Tipps gegen das schnelle Kommen dürfen aber gerne gegeben werden.
 

Benutzer12391  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Der zu frühe Erguss ergibt sich, nach m.M. vor allem dadurch, weil er Kopf stattfindet, d.h. Du setzt dich, vllt auch unbewusst unter Druck. War zumindest bei mir damals so. Ob nun die Übungen, wie das unterbrechen kurz vorm Orgi, oder auch Medikamente (vom Arzt verschrieben) nichts brachte den Erfolg, sondern erst die Nähe und Liebe meiner damaligen Freundin, die mich gedanklich so frei werden ließ, dass ich nicht Sex hatte und nur einen Gedanken "bloß nicht kommen"...
Ist leichter gesagt, als es umzusetzen, doch mach dir bitte nicht selber den Stress im Kopf!
 

Benutzer18228 

Verbringt hier viel Zeit
hallo

versuch dich vielleicht erst einmal an die nacktheit deiner freundin zu gewöhnen ohne geschlechtsverkehr oder übermäßige stimmulation zu haben

gruß
 

Benutzer89681 

Sorgt für Gesprächsstoff
Und was wenn es bei der SB auch schnell geht?
Dann hat es ja nichts mit kpf sache zu tun oder
 

Benutzer92232 

Benutzer gesperrt
also mein ex freund hat immer matheaufgaben im kopf gelößt und so versucht sich anderweitig zu konzentieren ich muss allerdings dazu sagen das das auch nur bedingt etwas gebracht hat...
eigentlich sollte man beim sex ja ganz bei der sache aber versuche vllt nicht ständig in deinem kopf zu haben das du zu früh kommen könntest...vieles passiert nunmal im kopf was du vllt nicht richtig kontrollieren kannst wichtig ist doch das ihr euch beide wohlfühlt und ich würde dir nicht zu medikamenten raten ich persönlich würde doch eher kurzen und geilen sex bevorzugen als durch viagrad verlängerten und nach einer zeit langweilig werdenen sex

lg
 

Benutzer92174 

Sorgt für Gesprächsstoff
also erstmal lässt du bitte die chemie weg. das ist ein sehr schlechter vorschlag...

ich selbst war anfangs auch nicht gerade der profi. dann hab ich aber immer besser gelernt es zu kontrollieren. z.b. in dem ich langsamer wurde bei zustoßen und irgendwie so einen muskel angespannt habe. das geht soweit, dass es eine geschwindigkeit und stellung gibt, bei der ich gar nicht komme... so kann ich meine freundin zum orgasmus bringen und wenn ich merke sie kommt, komme ich auch... fast ne garantie zum gleichzeitigen orgasmus... hat bei mir in 2 von 3 fällen geklappt... du kannst ja auch wenn du die grenze kennst einfach kurz vorher aufhören und nen paar minuten oral weiter machen... sie mal was fingern... und ich bin jetzt wirklich nicht der typ "pornodarsteller"... ganz sicher: du kannst das auch lernen.

wirklich: übungssache. taste dich vll bei der selbstbefriedigung an diese grenze. bring dich so weit, dass du glaubst wenn du jetzt aufhörst findet kein orgasmus statt. mach das ein paar mal... bis du die grenze ganz genau kennst. ist eine tolle übung: fehlschläge führen zum orgasmus :zwinker:

als starthilfe... benutzt ihr kondome? wenn nein, benutzt ruhig mal welche. aber bitte: lass die chemie sein.
 

Benutzer52231 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe auch gehört, dass es helfen soll, wenn man(n) sich zwischendurch auf etwas anderes konzentriert. beispiel: matheaufgaben. natürlich soll das nicht die ganze zeit der fall sein. aber mit ein bisschen übung kann das wohl ganz gut funktionieren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren