Tipps für Tampons?

Benutzer118999  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich hoffe ihr nehmt mich gut in eurem Forum auf :smile:

Ich brauche biite dringend eure Hilfe, da ich jetzt endlich mal Tampons benutzen möchte und es nie klappt...

Ich finde es verdammt schwer sie überhaubt einzuführen und wenn sie dann in mir sind, dann spüre ich sie bei jedem Schritt.

Was mache ich falsch bzw. wie schaffe ich es endlich?

Danke euch!!

Viele Grüße
Theresa
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was du falsch machst, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass ich in deinem Alter es auch nicht hinbekommen habe. :grin:
Erst mit 18 gings dann, nach meiner Entjungferung, wobei ich nicht mal 100%ig sagen kann, ob wirklich mein erster Sex Schuld daran war, dass es plötzlich ging oder ob es mehr eine Blockade im Kopf war, die dann geplatzt ist.

Wenn du die Tampons schwer einführen kannst, dann nimm einen Tropfen Gleitgel drauf (gibts in der Drogerie), dann flutschen sie besser. Und wirklich bis zum Muttermund schieben. Wenn sie da sitzen, dann spürst du sie auch nicht mehr. :zwinker:

Und natürlich nur benutzen, wenn du auch deine Tage hast.
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
Wie stark hast du denn deine Regel? Ich hatte anfangs auch Probleme, hatte wie du Schwierigkeiten beim Einführen, weil ich einfach etwas zu trocken war. In deinem Alter war meine Regel noch viel schwächer. Und ich habe ihn dann auch immer unangenehm gespürt, weil er nicht weit genug drin war.
Verwende doch erstmal Binden und wenn du das Gefühl hast, dass die Blutung grade stark genug ist, dass du nicht zu trocken bist, dann probiers (mit der kleinsten Größe) nochmal.
 

Benutzer118999  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde Binden einfach nur eklig!

Dann versuche ich es nachher nochmal mit weiter einführen, vielleicht hilft das.
Gibt es einen "Richtwert" wie weit der Tampon rein muss?

Ich habe den Finger bisher immer so 1/3 mit eingeführt *merke gerade selber das hört sich wie im Bio Unterricht an*
 

Benutzer99591 

Öfters im Forum
Also ich muss meinen Finger komplett einführen. Versuche es wirklich soweit wie möglich. Eventuell stört auch dein Jungfernhäutchen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Tampon rein schieben - so weit es geht. Normalerweise ist da der Finger ziemlich weg. :grin:

Ich fand Binden auch nicht toll, aber wenns nicht anders geht...
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe auch ewig gebraucht, bis ich Tampons benutzen konnte.
Je mehr man sich da verkrampft (Ich will das jetzt! Warum geht das verdammte Ding nicht rein?), desto weniger klappt es natürlich.
Bei mir hat es nur geholfen, bei jeder Periode es einfach mal zu probieren. Nach über einem Jahr hat es dann irgendwann geklappt.
Ansonsten solltest du dich auf jeden Fall an den Minis versuchen und der Tip mit dem Gleitgel könnte deine Versuche auch deutlich unterstützen.
1/3 Finger rein ist definitiv zu wenig. Ich führe auch den ganzen Finger ein.
 

Benutzer119004  (39)

Sorgt für Gesprächsstoff
hast du es schonmal mit den minis probiert?
 
L

Benutzer

Gast
Ich konnte auch ewig keine Tampons benutzen :schuettel:

Hast du mal versucht, den Winkel ein bisschen zu ändern, nachdem der Tampon schon ein Stück drin ist?
Also ein Stück schieben und dann blockt es, dann ein bisschen nach oben drücken und weiter geht´s :zwinker:
Wenn du ihn nicht tief genug einführst (oder zu trocken bist), kommen die Schmerzen. Sitzen fand ich immer besonders schlimm.
 
S

Benutzer

Gast
Tampons hab ich direkt benutzt mit 11 damals... Ging ohne Probleme. Binden sind eklig. Außerdem rascheln sie beim Laufen, fühl mich immer wie so ein Karnickel dabei...

Mein Finger ist beim Einführen auch immer weg... der muss so tief rein, wie es geht! Am besten ein Bein dabei hochstellen auf den Toiletten- oder Wannenrand dabei. In den meisten Packungsbeilagen sind auch Bilder zur Hilfe dabei... Mach es einfach mal so: Tampon so reinstecken, dass er von alleine stecken bleibt, dann die Fingerspitze vom Zeigefinger unten an den Rand setzen und weit schieben. Das sollte eigentlich reichen und er sollte richtig sitzen.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn du den Tampon noch spürst, dann ist er wahrscheinlich nicht tief genug drin. Wenn du grade mal 1/3 deines Fingers dabei einführst, kann der Tampon natürlich auch nicht besonders weit kommen. :zwinker:

Bei mir hat's immer am besten geklappt, wenn ich mich auf die Toilette gesetzt hab, auf die Art konnte ich am besten alle Muskeln locker lassen (wenn da was angespannt ist, macht das das Einführen schwerer und kann ein Grund sein, warum der Tampon nicht weit genug reingeht).

Vielleicht hältst du den Tampon auch im falschen Winkel (den Fehler hab ich gemacht). Führ mal probeweise erst nur einen Finger ein und taste dich vor, dann merkst du, dass die Vagina am Anfang in einem relativ flachen Winkel nach hinten führt und dann einen Knick macht, nach dem es steiler "bergauf" geht. Wenn man den Tampon zu steil ansetzt, kann man drücken und schieben, so viel man will, er wird nicht reingehen.
 

Ähnliche Themen

G
2 3
Antworten
49
Aufrufe
3K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren