Theorieprüfung, irgendwelche Eselsbrücken?

P

Benutzer

Gast
Habe morgen meine Theorieprüfung KLasse B (Auto) habt ihr irgendwie Eselbrücken wie zum Beispiel : Anhänger immer das niedirgste ! PKW/LKW mit Anhänger immer 80km/h!

oder habt ihr irgendwelche andre Tipps wie man bestimmte Dinge besser auf die Reihe bekommt .. vielleicht auch was zur Technik ( mein enormes Problem)

Würde mich über Hilfe freuen..weil ich tierisch schiss habe
 

Benutzer8944 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann mich an überhaupt nichts mehr erinnern.

Die Technikfragen lernt man eben einfach kurzzeitig für den einen Tag, ebenso für die Anhängerfragen/Personenbeförderungsfragen.

Diese Rechenregeln sind ja relativ einfach zu merken. Der größte Teil der Fragen ist wirklich machbar, der nächste Teil per Ausschlussprinzip und der Rest eben Auswendig lernen.
 

Benutzer24586  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß zwar nicht, wie die neuen BÖgen aussehen, aber die letzte Seite war bei mir immer das Problem. Diese hab ich dann auch am intensivsten gelernt, mit dem Ergebnis, dass ich mir meine 7 Fehlerpunkte auf den anderen 3 Seiten geholt habe :zwinker:
Naja, hat trotzdem gereicht.
 
E

Benutzer

Gast
Eselsbrücken? :confused:
Hab einfach alles sturr auswendiggelernt...
... hat supi geklappt, denn dafür gab's dann auch Null Fehler. :smile: :tongue:

Und aufgrund dessen 'ne tolle Belohung vom Fahrlehrer. :link: :schuechte :grin: :cool1:
 

Benutzer8944 

Verbringt hier viel Zeit
Mittlerweile darf man ja 10 Fehlerpunkte haben, außer man hat zwei 5-wertige Fragen falsch. 10 Punkte ist nicht gleich durchgefallen.

Aber ich kann nur für mich sprechen und ich habe das einfach gewissenhaft gelernt, da es sicherlich nicht schadete und ich auch meinen eigenen Wagen als Anreiz hatte.
 

Benutzer20241 

Verbringt hier viel Zeit
Eselsbrücken hatte ich auch nicht, mein Problem waren auch die Technik-Fragen! Die hab ich einfach Auswendig gelernt, die wichtigsten Punkte auf einen Zettel geschrieben und mir kurz vorher noch mal angeguckt! Ich hab mit meinem Bogen allerdings von hinten angefangen, weil ich die letzte Seite immer am schlimmsten fand und sie so schnell hinter mir hatte und ruhiger war :smile:
Hat dann auch alles super geklappt!
 
P

Benutzer

Gast
mit den zetteln hab ich auch

und gelernt hab ich auch,

aber bei meinem glück rassel ich durch weil die letzten 3 prüfungen im letzten monat glatt gelaufen sind .. soviel glück auf einmal geht doch nicht
 

Benutzer13139  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich hab damals für die theorie mit so nem programm gelernt, da macht man einfach die fragen 2x komplett durcvh und man kann es, weil viele fragen auch ma doppelt und dreifach kommen, und du kannst dir ausscuehn was für lernfelder du lernen willst (technik, vorfahrt bla.)

ich denk damit bist auf der sicheren seite und das programm kostet auch nciht die welt

hier kannst dir das holen: Bonny shop
ich dnek die 15euro sollten einem die theorieprüfung schon wert sein :zwinker:
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab das ohne Programm gemacht, einfach online, denn im Internet gibts (oder gabs bei den alten Bögen) auch Übungsseiten

falls es einem die 15 EUR NICHT wert sind :grin:
 
E

Benutzer

Gast
Find ich nicht... und zwar weil man das schließlich genausogut ohne Programm lernen kann, wenn nicht sogar besser (in der Prüfung hat man ja auch keine solchen Themenbereiche o.ä.sondern die Bögen).
Außerdem gibts auch anderes kostenloses zum Üben.
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
etwas spät, oder? aber du schaffst es schon! ich hatte problme mit den fragen wo man selbst die zahlen eintragen musste - und hab mir ein programm besorgt das die nicht gekonnten immer und immer wieder abgefragt hat. ist zwar schon ein weilchen her, aber ich glaub ein wenig weiß ich heut noch
 
E

Benutzer

Gast
Hab ich so ähnlich gemacht...
Allerdings hab ich mri die Fragen die ich net kontne so rausgeschrieben (prägt sich dann auch nochmal gut ein! :zwinker:) und mir dann immer wieder angeguckt.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ja so ein Programm hatte ich auch, hat unheimlich geholfen weil ich so die Fragen alle immer und immer wieder wiederholt habe.

Ansonsten hab ich bei Fragen, wo mir die Antwort nich so logisch erschien, mir alles genaustens erklären lassen, wieso das jetzt so und so ist. Und wenn man etwas versteht, ist es wirklich nicht mehr schwer, die richtige Antwort anzukreuzen.

Die Fragen, die ich mir gar nicht merken konnte, hab ich mir kurz vorher nochmal angeschaut.

Viel Glück, wird schon

(Um Fragen vorzubeugen: Hab Motorollerführerschein)
 

Benutzer14614  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also die 15 Euro kann man sich wirklich sparen => zb für ein schönes T-Shirt als Belohnung :grin:
Bei den technischen Fragen hilft wirklich nur auswendig lernen. Ich hab bei den Anhängerfragen immer versucht das rechnerisch herzuleiten, hab ich auch geschafft, allerdings weiß ich schon heute nicht mehr wie. Am besten lernt man sowas zeitnahe dann vergisst man nicht so viel.

LG und viel Glück morgen
Sara
 
P

Benutzer

Gast
hatte ja montag die prüfung und ich hab bestanden mit 0 fehlern
 
E

Benutzer

Gast
Glückwunsch!
smiley-channel.de_finger038.gif
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren