thema samenraub

R

Benutzer

Gast
ui ui ui mal was anderes, was eigentlich auch schon wieder was altes ist, aber egal, ich frage trotzdem !!!!!

und zwar, man hörte ja immer wieder in den medien etwas über das thema samenraub und da dachte ich mir (ich bin schnelldenker !!!) dass ich mal fragen könnte, wie das so ist, wie lange spermien denn so an den verschiedensten orten überleben


1) man bekommt auf den bauch gespritzt und man rennt 2 minuten später ins bad und schiebt sich alles unten rein, geht das noch ?

2) man bläst dem kerl einen, behält das sperma im mund und bringt es dann in die scheide ein, geht das noch ?

3) man behält ein kondom und leert es nach 10 minuten in sich aus, geht das noch ?


also wie hoch ist so die lebenserwartung der spermien
an der luft?
im mund (speichel)?
luftdicht im kondom ?


würde mich über fachlichere antworten sehr freuen !!!
 
R

Benutzer

Gast
äh
du hast aber nich wirklich vor n kind gegen den willen des erzeugers bzw ohne sein wissen zu zeugen oder ???
die überleben alle recht lange wenn sie nicht mit laugen (seife etc) oder alk zusammenkommen.
 
R

Benutzer

Gast
Original geschrieben von RoadDogg

du hast aber nich wirklich vor n kind gegen den willen des erzeugers bzw ohne sein wissen zu zeugen oder ???


nein nein !!!! das habe ich nicht vor !
man sieht nur immer wieder im fernsehen diese berichte darüber und ich habe nicht wirklich geglaubt, das das geht.
mein freund und ich haben eine abmachung zu kindern und die werde ich auch einhalten, bis es soweit sein soll !
 
F

Benutzer

Gast
Ich schätze die Überlebenschancen in allen drei Fällen recht hoch ein...
 
R

Benutzer

Gast
mmmh, ich dachte immer, speichel ist zu heftig fürs sperma, und macht es kaputt
 

Benutzer7061  (42)

Verbringt hier viel Zeit
das sperma beim speichel sooo arg lange überlebt, würde ich
bezweifeln, denn immern dient speichel ja schon einer art der vorverdauung von "nahrung" :grin:
 
M

Benutzer

Gast
Ich denke mal, auf dem Bauch haben die die geringsten Überlebenschancen, weil das ja doch ziemlich schnell eintrocknet.

Im Mund, hm naja, also wie soll das gehen, man spuckt in die Luft und macht dann schnell nen Handstand?
Nein mal im Ernst, ich glaube nicht, dass die Variante wirklich sinnbringend ist, da ich auch denke, dass der Speichel nicht gerade "förderlich" für das Sperma ist.

Im Kondom sind die Überlebenschancen wahrscheinlich am größten würde ich zumindest sagen. Weil da kann das Sperma nicht austrocknen und im Normalfall ist es ja auch die einzige Flüssigkeit, die drin ist.
Was anderes wäre es natürlich, wenn es in einem Kondom ist, das innen irgendwie Spermatötende Stoffe hat. Aber ich weiß nicht, ob es sowas wirklich gibt, oder das meiner Phantasie entspringt.

Also auf alle Fälle würde ich sagen, damit das Sperma noch "gut" ist, sollte man mit dem rauben nicht zu lange warten.
Ich schätze, dass es im aller äußersten Fall vielleicht so 20min "nutzbar" bleibt, bevor es den Umwelteinflüssen erliegt.

Im Übrigen finde ich die Fernsehberichte über Samenraub etwas lächerlich, weil sie doch meistens nur dazu dienen, eine Affäre oder einen Fehltritt zu vertuschen. Wie will man das denn sonst veranstalten, z.B. bei einem Star??? Ins Hotelzimmer gehen und sich an vermeintlichen Flecken in der Bettwäsche schubbern?? Nein, dann reitet man am Ende noch auf Sabberflecken rum, weil derjenige beim SChlafen den Mund offen hatte.
 
K

Benutzer

Gast
ich denke auch das alle 3 möglichkeiten funktionieren sollten ... so lang überleben die kleinen schon ...
 

Benutzer137  (37)

Benutzer gesperrt
Wie lange die Spermien leben hängt davon ab wo sie sind. Im freien Ejakulat an der Luft trocknen sie aus und sterben innerhalb einer Stunde. In physiologischer Kochsalzlösung sterben sie nach ungefähr 24 Stunden und in der Gebärmutter oder in den Eileitern der Frau nach 48 bis 72 Stunden.
 
F

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Manja
Im Mund, hm naja, also wie soll das gehen, man spuckt in die Luft und macht dann schnell nen Handstand?
...
Wie will man das denn sonst veranstalten, z.B. bei einem Star??? Ins Hotelzimmer gehen und sich an vermeintlichen Flecken in der Bettwäsche schubbern?? Nein, dann reitet man am Ende noch auf Sabberflecken rum, weil derjenige beim SChlafen den Mund offen hatte.
*looooool* :grin:
 

Benutzer7018  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Du kannst die Dinger sogar zwischendurch einfrieren, und sie überleben das. (Solage das Auftauen schnell genug geht)

Die Dinger sind einfach verdammt hart im nehmen...
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
Allerdings auch verdammt dumm... Spermien schwimmen so gut wie nur geradeaus, und haben auch nicht endlos viel Kraft (deswegen klappt Sex nun mal nur so, wie er klappt - alles andere wäre biologisch zu anstrengend).
Dh, man müßte die Dinger ziiiiemlich weit reinschieben, hoffen, dass sie gerade in die richtige Richtung schauen und noch genug Kraft haben *ggg*.
ich glaub, es ist immer noch Glückssache.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ich glaub eigentlich nich, dass eine sache davon funzt.. is wenn echt nur glück
 
B

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Manja
Wie will man das denn sonst veranstalten, z.B. bei einem Star??? Ins Hotelzimmer gehen und sich an vermeintlichen Flecken in der Bettwäsche schubbern?? Nein, dann reitet man am Ende noch auf Sabberflecken rum, weil derjenige beim SChlafen den Mund offen hatte.

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass es durchaus schon Groupies gab, die es genauso oder ähnlich versucht haben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren