The one that got away...?

Benutzer159999  (31)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community :smile:

ich wurde nun kurz vor meinem Geburtstag mit einer plötzlichen Kontaktaufnahme von meinem Ex-Freund überrascht – es kam zwar aus dem Nichts, war jedoch eine positive Überraschung. Das Ganze verlief über FB und sobald ich seine Freundschaftsanfrage angenommen hatte, schrieb er mir auch schon ganz nett und fragte wie es mir denn so ginge und dass es ja schon ewig her sei, dass wir Kontakt hatten (die vll typischen Floskeln :zwinker:). Doch schon in der zweiten Nachricht schlug er ein Treffen vor, wenn ich denn bald mal wieder in der Heimat sein sollte, was mich ehrlich gesagt ganz schön aus der Bahn geworfen hat…
Daher wollte ich mir mal ein paar objektive Meinungen, ähnliche Erlebnisse oder Tipps zu der Sache einholen.

Zu unserer Geschichte:
Die Trennung ist nun vier Jahre her, wir waren zwei Jahre zusammen und ich muss zugeben dass ich für ihn vermutlich die tiefsten Gefühle hatte im Vergleich, auch wenn man das natürlich meist kaum genau sagen kann. Für mich war er aus dem Grund wohl irgendwie „the one that got away“, nicht zuletzt, da er ganz allgemein gesprochen ein sehr toller Freund war, der unglaublich viel für mich und die Beziehung getan hat und ich diejenige, die letztendlich die Beziehung kaputt gemacht hatte. Ich habe damals auch um ihn gekämpft, aber es war zu spät. Zwei Monate danach kam zwar nochmal eine Annäherung von ihm, sie verlief dann aber doch wieder im Sand.
Mit der Zeit haben wir uns allerdings trotzdem wieder recht gut verstanden – wenn wir uns mal per Zufall getroffen haben waren auch immer ein kurzes, nettes Gespräch und eine Umarmung drin. Aber regelmäßigen Kontakt oder ein Treffen gab es seitdem nie wieder, ich bin dann auch noch weiter weggezogen studiumsbedingt.
Irgendwann habe ich ihn dann doch auf allen Social Media Plattformen gelöscht, da ich recht lange gebraucht habe um mich davon zu lösen und bin damit den letzten Schritt gegangen. Ich wollte ungern Fotos von seiner neuen Freundin sehen oder wissen, dass er bei mir auch noch so einen starken Einblick hat… Falls er das mitbekommen hat, hat es aber nichts am netten Umgang miteinander geändert.
Seitdem hatte ich nochmal zwei ernste Beziehungen, eine davon hielt jedoch leider nicht allzu lang. Ich hätte auch bisher immer von mir behauptet, dass er zwar ab und zu mal in meinem Hinterkopf oder in dem ein oder anderen Traum herumspukt (ich träume jedoch sehr viel, von vielen verschiedenen Personen) aber dass ich ihm mittlerweile relativ neutral gegenüberstehe. Ihn noch „gern habe“ so weit man das gegenüber einem Expartner sagen kann, jedoch mit der früheren Beziehung abgeschlossen habe.

Daher bin ich jetzt sehr überrascht von seiner Kontaktaufnahme und genauso von meiner eigenen Reaktion, die ja doch alles andere als neutral ist. Ich habe ihm auch für das Treffen zugesagt, da ich viel zu neugierig bin und ehrlich gesagt mich auch sehr freue dass er es vorgeschlagen hat. Nun habe ich allerdings Angst, dass ich auf der einen Seite viel zu viel reininterpretiere und dann falsche Erwartungen habe (woher kommen die überhaupt?? :grin:) und andererseits bin ich auch skeptisch warum das auf einmal von ihm kommt und ob dahinter doch nur Aussicht auf eine schnelle Nummer (wobei ich ihn so nicht einschätze) oder so etwas steckt. Oder ob er sich vielleicht gerade getrennt hat und eine Exfreundin dann die Anlaufstelle ist um sich wieder etwas besser zu fühlen...
Aber klar – ich werde es nur herausfinden, wenn ich es probiere :zwinker: Und das werde ich auch.

Aaaaber vielleicht habt ihr ja ähnliche Dinge erlebt und könnt davon berichten? Habt Tipps für mich, wie ich möglichst ohne Erwartungen an die Sache gehen kann? Ich bin für alle Ideen, Geschichten und sonstiges offen :jaa:..
 

Benutzer159764 

Sorgt für Gesprächsstoff
Geh doch einfach mit dem Ziel einen schönen Abend zu verbringen hin, alles andere wird sich zeigen. Da bringt es jetzt auch nichts sich einen Kopf zu machen.

Viel Spaß :smile:
 

Benutzer159981  (38)

Ist noch neu hier
Sie es erstmal wie ein Treffen mit einem Kumpel. Du hast einen schönen Abend und gut ist. Erwarte nichts, dann gibt's keine Enttäuschung. Und egal wie nett er ist. Interprier da nichts und mach dir keine Hoffnungen.
Sei locker und behandel ihn wie ein Kumpel und sei nicht zu interessiert , Versuch es zumindest.
Wenn man jetzt was dazu sagt warum er plötzlich ein Treffen will, machst Du dir zu viel hoffnungen oder wirst enttäuscht sein. Deswegen behalt ich meine Meinung für mich. Denn es kann alles mögliche sein, auch einfach nur neugier oder Freundschaft oder weil ihm langweilig ist.
Deswegen mach dir da keinen Kopf, hab Spaß und genieße den Abend und habe keine Erwartungen.
Wann ist denn das Treffen?
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Vielleicht will er sich nochmal beweisen dass er dich haben könnte. Das wäre kein Problem für dich solange du dich da nicht gefühlsmäßig reinhängst. Wenn in dir jedoch der alte Beziehungswunsch wieder hoch kommt dann hab erstmal lieber keinen Sex mit ihm.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren