Textgleichungen

Benutzer28111 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Leute!

Unser Lehrer gibt uns natürlich Aufgaben in Mathe, die wir noch net gemacht haben..bzw., ich hab das schon so lange nicht gemacht, dass ich nicht weiß wie ich das Zeugs richtig ohne Erklärung aufschreiben soll...wenn mir hier jemand den Lösungsweg bei folgendem Beispiel sagen könnte, oder wenigstens die erste Zeile, wäre ich euch sehr verbunden :smile:

Die Summe zweier natürlichen Zahlen ist 103. Wenn die größere durch die kleinere dividiert wird, erhält man 33 als Quotienten und 1 als Rest. Wie lautet die Zahl?

dürfte nicht wirklich schwer sein..hab aber trotzdem 0 Ahnung, weil der nichts erklärt!

danke!
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
100 und 3

100/3 = 33, Rest 1
100+3 = 103.

Da braucht man nichtmal die Gleichung aufzustellen
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Erstmal Variablen : x und y
Punkt 1: Sume:

x+y=103

Punkt 2: Quotient

x/y=33 Rest 1

Mit letzterem läßt sich nicht gut rechnen. ABER du weißt, daß x umeins zu groß ist, um glatt teilbar sein. man könnte diese elendige Rest-Rechnung auch so erledigen:

(x-1)/y=33

oder
x-1=33y

Klar, oder?
Wenn 13 beim Teilen durch 4 den Rest 1 ergibt, dann läßt sich 13-1 restlos durch 3 teilen!

Somit hast du zwei Gleichungen mit 2 Unbekannten, und das ganze ist sogar noch linear! Das solltest du können.
 

Benutzer28111 

Verbringt hier viel Zeit
@simon
mir is das ergebnis schon klar, aber der lehrer will ne gleichung :zwinker:

@event
danke..nur ich weiß nicht ob das wirklich so geschrieben gehört, oder obs da noch was andres gibt?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren