Testosteron und Penislänge

D

Benutzer

Gast
Seid gegrüßt,

die These des Threads ist etwas spekulativ und nicht 100% ernst gemeint. Interessieren würde es mich dennoch, was ihr darüber denkt.

Meint ihr, der Testosteronspiegel hat Einfluss auf die Länge des Genitals? Damit meine ich nicht, dass dies der einzige Einflussfaktor ist, das ist schon größtenteils genetisch bedingt. Aber kann man durch eine Erhöhung des Testosteronspiegels (auf natürlichem Wege) da Einfluss nehmen?

Wie komme ich zu der These:
Sei geraumer Zeit wiege ich ja etwas mehr (15kg), habe mehr Fettreserven (11% KFA), trainiere härter, esse gesünder, habe deutlich öfter Lust auf Sex und, fragt nicht warum, hab gestern mal nachgemessen und festgestellt, dass mein kleiner Freund etwas gewachsen ist. Keine Ahnung, wann ich den das letzte Mal gemessen habe, bestimmt vor 4 Jahren. Aber in meinem Alter dürfte der sich ja theoretisch nicht mehr verändern. Daher frage ich mich, wie das sein kann und ob das etwas mit der Gewichtzunahme, dem Training und co. zu tun hat, was ja alles einen Einfluss auf den Testospiegel haben kann.

Und man sagt ja, dass man an der Behaarung und dem Körpertyp den Testosteronspiegel erahnen kann. Lässt dies dann Rückschlüsse zu? Natürlich keine 100%ige Korrelation, aber vielleicht eine Gausche-Normalverteilung?

Habt ihr ähnliche Beobachtung gemacht oder was ist eure Meinung dazu. Wie gesagt, die Beobachtung stimmt schon und finde das schon interessant, woran das liegt. Besonders der letzte Abschnitt ist aber natürlich nicht ganz ernst gemeint. :zwinker:

Beste Grüße,
Dr.
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Dann hätten gedopte Bodybuilder Riesenschwengel.
 

Benutzer110662 

Sehr bekannt hier
Bevor ich an eine testosteronbedingte Penisvergrößerung glaube, zweifel ich Deine alte und/oder jetzige Messung an.
 
K

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Also um ein richtig ordentlicher Penislängenthread zu sein, fehlen hier ja eindeutig die cm-Angaben. :ninja: :grin:
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Über wieviel Zuwachs reden wir hier? Bei geringer Abweichung denke ich auch eher an einen Messfehler.
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Also um ein richtig ordentlicher Penislängenthread zu sein, fehlen hier ja eindeutig die cm-Angaben. :ninja: :grin:

Haha. :tongue: Dafür bin ich dann doch zu alt, dass hier kundzutun. Außerdem vermute ich bei dir verruchte Absichten. :tongue:

Über wieviel Zuwachs reden wir hier? Bei geringer Abweichung denke ich auch eher an einen Messfehler.

Was bedeutet geringe Abweichung? :grin:
Betrifft jedoch sowohl Länge als auch Umfang und bei letzterem kann man sich mit nem Maßband ja eigentlich nicht vermessen.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Dass Testosteron Einfluss hat auf die Spermienproduktion müsste glaube ich logisch sein.
Im Mutterleib hat es sicher auch Einfluss auf das entstehende Geschlechtsteil des Kindes.

Jedoch würde es mir sehr überraschen, wenn es im Erwachsenenalter noch so einen Einfluss hätte. (Umgekehrt jedoch bestimmt: also wenn man sich als Mann Östrogene spritzt).

Ich dachte, Sport trage dazu bei, den Testosteronspiegel zu senken?
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Hast du dir die Werte von damals aufgeschrieben? Du könntest dich ja auch falsch erinnern...
 
K

Benutzer

Gast
Haha. :tongue: Dafür bin ich dann doch zu alt, dass hier kundzutun. Außerdem vermute ich bei dir verruchte Absichten. :tongue:
Was denkst du nur von mir? :whistle: Das war rein wissenschaftliche Neugier. :engel:

Ich vermute, du hattest damals vielleicht einfach einen schlechten Tag und beim jetzigen Messen einen sehr guten Tag. Da kann Länge und Umfang ja durchaus mal deutlich variieren.
 
D

Benutzer

Gast

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Betrifft jedoch sowohl Länge als auch Umfang und bei letzterem kann man sich mit nem Maßband ja eigentlich nicht vermessen.
Du sagst doch, du hättest zugenommen. Fett lagert sich ja auch untenrum an.

Off-Topic:
Mööönsch, jetzt machst du die Herren hier ganz wuschig und die fangen auch alle mit Sport und Gewichtszunahme an :grin:
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Dass Testosteron Einfluss hat auf die Spermienproduktion müsste glaube ich logisch sein.
Im Mutterleib hat es sicher auch Einfluss auf das entstehende Geschlechtsteil des Kindes.

Jedoch würde es mir sehr überraschen, wenn es im Erwachsenenalter noch so einen Einfluss hätte. (Umgekehrt jedoch bestimmt: also wenn man sich als Mann Östrogene spritzt).

Ich dachte, Sport trage dazu bei, den Testosteronspiegel zu senken?
Sport steigert den Testosterongehalt im Körper.
 
A

Benutzer

Gast
Also durch Training steigt ja unter Umständen der Testosteronwert. Und ich denke schon dass das Einfluss drauf hat dass der Penis wachsen kann.
Wenn der Wert im Alter sinkt, schrumpft er ja schließlich.
Und in der Geschlechtsumwandlung hat ja die Zuführung von Testosteron auch den Effekt dass die Klitoris wächst.
An deiner These ist sicher was dran.
 
D

Benutzer

Gast
"Die Erektion wird durch die Menge des gestauten Blutes im Penis reguliert. [...] Im Penis haben zwei Substanzen, die Testosteron abhängig sind, wesentlichen Einfluss auf die Stärke der Erektion. Die Bildung von Stickmonoxyd unter Testosteron erweitert die Schwellkörper, die Phosphodiesterase5 (PDE5) hemmt Stoffwechselprodukte, die die Erektion verstärken."
(http://www.mueller-tyl.at/hormone-und-ihre-wirkung/testosteron-beim-mann/index.html)

Könnte das bedeuten, dass Testosteron Einfluss auf die Menge an Blut hat, die da reingepumpt wird und daher indirekt auf die Größe. Würde ja dann auch etwas in Richtung Kolibri gehen. Schlechter und guter Tag und so (wobei ich das früher schon öfter gemessen hatte).[DOUBLEPOST=1405859343,1405859226][/DOUBLEPOST]
Lass mich nochmal nachmessen :teufel::link:
Äh, ne, dass darf Kolibri machen. Bei ihr war die wissenschaftliche Neugier so groß. :grin:

Off-Topic:
Neue Form der Kundenakquise? :grin:
Hab ich erwähnt, dass ich ab nächsten Monat Fitness Coach bin. Ich glaube, ich schlage diese Marketingstrategie mal vor. :grin:
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
Wie komme ich zu der These:
Sei geraumer Zeit wiege ich ja etwas mehr (15kg), habe mehr Fettreserven (11% KFA), trainiere härter, esse gesünder, habe deutlich öfter Lust auf Sex und, fragt nicht warum, hab gestern mal nachgemessen und festgestellt, dass mein kleiner Freund etwas gewachsen ist.
Allein dadurch das du viel Sport machst und du dadurch dein Herz-Kreislauf-System trainierst wird er schon ein bisschen praller.


Tatsächlich gibts auch ein paar Stoffer die genau das selbe sagen (s. Rich Piana auf YouTube), nämlich wenn sie auf Stoff sind, ist er größer.
Es gibt übrigens auch Leute die exakt wegen diesem Effekt stoffen.

Ich würde also ein klares: Ja, Testo und Penislänge hängen zusammen. Nur darf man den Effekt nicht falsch deuten... stells dir so vor: Ohne erhöhten Spiegel, ist dein Penis vielleicht 90% ausgefahren, mit erreichst du 95%, vielleicht 100%. Dadurch erscheint er natürlich größer, ob man das jetzt größer nennen kann, ist allerdings Ansichtssache. Gewachsen ist er auf jeden Fall nicht :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren