telefonsex - fremdgehen ?!?!??

C

Benutzer

Gast
ok ich gebs zu... ist nen leidiges thema aber ich hab das bedürfnis mich mitzuteilen bzw meinungen einzuholen :smile:

so also ich bin mit meiner freundin über nen jahr zusammen, und verdammt glücklich. bin ihr noch nie fremdgegangen, sie mir auch nicht, bis auf einmal da hat sie "zu heftig" geflirtet, aber das ist ne andere sache.

ich kenne jemand aus dem inet seit fast 2 jahren. habe mit ihr schon desöfteren telefoniert und wäre mit ihr auch fast bestimmt zusammen gekommen - wir haben uns aber leider nie im rl gesehen. in meinem ersten telefonat mit ihr, das war etwa 4 wochen bevor ich mit meiner jetzigen freundin zusammen kam hatten wir auch telefonsex. dann haben wir leider den kontakt verloren als ich mit meiner freundin zusammenkam.

wir haben den kontakt aber nie ganz verloren und immer alle 2-3 wochen mal nen wort über icq geredet. heute haben wir dann u.a. mal wieder telefoniert - raus kam das wir "telefonsex" hatten.

ich weiss nicht ob ich nen schlechtes gewissen haben soll, oder es an die grosse glocke hängen soll. für mich hat es nichts bedeutet, es war schon mehr aber auch nicht. ich liebe meine freundin immer noch.

sollte ich es beichten? es für mich behalten? (sie hatte damals als sie "sehr" heftig geflirtet hat - u.a. mit hand auf der innenseite des oberschenkels haben.. - es mir auch gebeichtet)

wie gesagt. fühle mich deswegen nicht schlecht weil keine gefühle dabei sind und so schlimm find ich es nicht - kenne sie ja nicht im rl!

will ja auch nicht unnötig stress deswegen anfangen.
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
mmh, hast bezüglich deiner bekanntschaft viele "leider" im text..sie scheint dir also ziemlich viel zu bedeuten...

weiß deine freundin von dieser bekanntschaft??..wenn ja, wieviel weiß sie darüber??..

und wieso ist es nie zu einem treffen gekommen??..
 
C

Benutzer

Gast
die leider waren keinesfalls beabsichtigt...

ich verstehe mich mit ihr belended und konnte schon immer mit ihr über alles reden. hab mich auch schon öfters bei ihr ausgeweint wenn ich probleme mit meiner früheren ex hatte.

ja meine freundin weiss von ihr, weiss auch das ich schonmal telsex mit ihr hatte (wie gesagt bevor wir uns kennenlernten)

treffen?? sie hatte angst denke ich bzw war sich mit ihren gefühlen nicht im klaren. mittlerweile so sagt sie hat sie es bereut...
 
S

Benutzer

Gast
ich würde es nicht sagen und auch nicht mehr machen. ganz einfach!
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich finde das nicht so ganz okay, was du da machst.
Wenn ich mir vorstelle mein Freund hätte Telefon-Sex (das alleine wäre für mich schon schlimm genug), mit einer Person mit der er auch noch fast zusammengekommen wäre, dann wär ich doch sehr enttäuscht und säuerlich.

Wenn wirklich keinerlei Gefühle bei der Sache dabei waren, dann behalte es für Dich und mach es NIE wieder!!
Wenn du aber mal ganz ehrlich zu dir selbst bist und feststellst, dass doch Gefühle bei dem Telefonat und somit auch für das Mädel da sind, dann sei so fair deiner Freundin gegenüber und breche den Kontakt vollständig ab.
 
E

Benutzer

Gast
Bin voll und ganz Sunbabes Meinung.

Laß den Mist künftig, und zwar komplett.

Du kannst die Inet-Bekannte zwar als Bekannte und gute Freundin behalten, aber mehr ist definitiv nicht in Ordnung, wenn du in einer Beziehung bist.
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann mich wieder mal anschließen.
Ich würde auch nichts sagen, aber es in Zukunft sein lassen.

Ich würde auch in die Luft gehen, wenn ich das von meinem Partner hören würde.
 
C

Benutzer

Gast
heh.. irgendwo habt ihr recht. ich hab nur nicht gedacht das es so schlimm war...

ich werds ihr wahrscheinlich beichten, aber den kontakt nicht abbrechen, dafür kenne ich sie einfach zu lange.

und natürlich werde ich es lassen. weiss auch nicht was mich dazu getrieben hat... nur es hat halt so geprickelt.. der reiz des verbotenen - den hab ich so richtig stark gespürt :ashamed:
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Also "beichten" würd ich das auf keinen Fall, das schafft ja nur Miss-Stimmung und vielleicht sogar Misstrauen.
Wenn du damit leben kannst, mach es weiter - aber so dass es deine Freundin nicht mitbekommt (sofern du wirklich nicht mehr als "Zeitvertreib" dabei empfindest).
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
@ Chorknabe
Wenn du es deiner Freundin beichtest, musst du aber auch damit rechnen, dass sie von dir verlangt den Kontakt abzubrechen oder zumindest in Zukunft mit großem Mißtrauen auf die Verbindung zwischen dir und der Freundin reagiert. Ich zumindest würde die Sache an Stelle deiner Freundin sehr kritisch beäugen.

@ orbit
Mit dem Telefonsex weitermachen fände ich das allerletzte. Ungeachtet, ob er es lediglich als Zeitvertreib ansieht oder nicht. Wenn es ihm eh nicht wichtig ist, sollte er auch keine Probleme haben es in Zukunft zu lassen. Ansonsten würde ich es als ziemlich üblen Vertrauenbruch ansehen, der für mich Grund genug wäre die Beziehung möglicherweise zu beenden.
 

Benutzer6956 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würds ihr beichten und versprechen, es nicht wieder zu machen... wie meine Vorschreiber/innen schon gesagt haben, wäre es ziemlich scheiße, einfach mit dem Telefonsex weiterzumachen. Also red mit deiner Freundin drüber und hör damit auf... und alles wird gut :smile:
 
T

Benutzer

Gast
Meine doch bestimmt sher geschätzte meinung (XD):
1. Nicht weiter machen. Du sagst ja selbst das da nichts dabei ist. Also warum damit weiter machen, wenn es dir nichts bedeutet, du sie nicht in rl kennst und die Gefahr besteht, dass deine Freundin es durch nen blöden Zufall herrausfindet.
2. Ob du es beichtest oder nicht, hängt meiner Meinung nach vollkommen von dir ab. Es ist DEINE Freundin und DEIN "vergehen". Du musst das find ich alleine Entscheiden. Überleg dir doch mal wieviel dir deine Feudnin bedeutet, ob sie es verstehen würde, ob sie relativ eifersüchtig ist, ob es eurer beziehung in irgendeiner Weise schaden würde wenn du es (nicht) gestehst.

Das wär meine Empfehlung. in einem Satz: überleg dir was für eure Bezieu´hung besser wär, aber hör auf jeden Fall mit dem Telefonsex auf.
 

Benutzer11806 

Verbringt hier viel Zeit
Du sagst zwar, dass deine Freundin mal heftig geflirtet hat, aber selbst das finde ich noch harmloser als Telefonsex zu haben - bin mir nicht sicher, ob sie damit so locker umgehen könnte und es ihr reichen würde wenn du versicherst, dass das nie wieder vorkommt. Für mich wäre das schon fremdgehen, weil man Sex auf eine Art mit einer anderen Person ausübt, auch wenn kein körperlicher Kontakt da ist, aber man hört die Stimme des anderen, denkt an ihn und er ist dabei wenn man einen Orgamsus erlebt bzw verursacht ihn sogar - das ist definitiv zu viel, wenn man in einer Beziehung ist.
Ich würds wohl für mich behalten und beschließen dass es nie wieder passiert.
 
U

Benutzer

Gast
wenn du damit Leben kannst würd ichs nicht beichten,
wenn dein schlechtes Gewissen dich aber auffrisst, (jedesmal wenn du sie ansiehst, sie dich anlächelt etc.) würd ichs beichten.
 
X

Benutzer

Gast
Für mich fängt Fremdgehen im Kopf an, d.h. ich könnte auf keinen Fall damit umgehen, wenn mein Freund mit ner anderen Telefonsex hätte.
Genau wie alle anderen auch kann ich deswegen nur sagen, dass ich es für mcih behalten würde, aber in Zukunft auch nciht mehr auf sowas eingehen würde.
So kannst du den Kontakt mit der guten Freundin weiterhin halten und deine Freundin vertraut dir immernoch genauso sehr.

Liebs Grüßle
 
U

Benutzer

Gast
@kuss
fängt bei dir fremdgehen auch schon damit an wenn man irgendwo einen Typen sieht und in Gedanken dann so rumspinnt und sich vorstellt wie man Sex mit demjenigen hat?
 
C

Benutzer

Gast
naja gut ich muss dazu sagen das es eigentlich keinen unterschied gibt zwischen telsex und nem porno schauen z.b.

ich will mich ja damit nicht verteidigen, versuche halt nur für mich auszumachen inwieweit das jetzt schlecht war was ich gemacht habe.

ich meine jeder hat doch gedanken, phantasien usw... und wo besteht der unterschied zwischen einer phantasie und telsex... ist im grunde dasselbe. nix zum anfasse , nur reine kopfsache
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
nun ja...aber telsex hast du mit einer realen person und bist auch "aktiv" dabei...
 

Benutzer11806 

Verbringt hier viel Zeit
Natürlich ist da ein Unterschied ob man Telefonsex hat oder nen Porno sieht - vor allem, wenn man die Telefonpartnerin kennt und sie nicht völlig anonym ist.
Die Pornodarstellerin kennst du nicht, du wirst nie mit ihr reden, weißt vielleicht nichtmal wie sie heißt oder würdest sie in einem anderen Film nicht wiedererkennen. Außerdem ist das eine einseitige Sache, sie verschafft dir Lust und verdient damit Geld und wird dich niemals sehen.
Deine Telefonsexpartnerin ist eine Vertraute, du magst sie und du konsumierst nicht nur, sondern verschaffst ihr vermutlich auch Lust bzw Befriedigung. Sie ist nicht irgendeine fremde Stimme vom Tonband, sondern ein Mensch über den du eine Menge weißt und der dir recht nah steht. Ihr habt Sex miteinander, wenn auch nur virtuell, aber trotzdem.
Es wäre mit dem Porno ansehen zu vergleichen, wenn du nicht wüsstest wem die Stimme m anderen Ende der Leitung gehört, bzw wenn du nur ihren Namen kennen würdest und nie übner private Dinge reden würdest und mit ihr keinen anderen Kontakt hättest als den Telefonsex.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren