Tattootipps?

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich möchte mir schon seit längerer Zeit ein Tattoo machen lassen, bin mir auch noch nicht ganz sicher wegen dem Motiv und vorallem WO es hin soll.

Aber vielleicht kann mir hier ja zumindest jemand ein Tipp geben wie man ein gutes Tattostudio findet und wie teuer ein kleines, einfaches Tattoo werden kann.


Danke :zwinker:
 

Benutzer101890 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kommt drauf an, wo du wohnst. Ich könnte dir höchstens in München gute Läden nennen. Außerdem: Was willst du dafür ausgeben?

Selbst ein kleines Tattoo kann unter Umständen viel kosten, wenns filigran ist und viel Arbeit in Anspruch nimmt.
 
C

Benutzer

Gast
Ich wäre ja für ein Hakenkreuz oder eine Sichel und Hammer auf der Stirn.
Und wenn genug diesen Vorschlag bringen wirst du dies dann hoffentlich auch umsetzen?
Oder vielleicht wirst du hoffentlich selbst entscheiden. Es muss ja nichts ultra-persönliches sein, aber wenn man schon Tipps bezügliches des Motivs holen muss, von fremden Leuten, dann bin auch ich der Meinung, dass es noch keine Zeit für eine Tättowierung ist. :smile:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Das ist pauschal echt nicht zu beantworten. Ich habe seit 6 Jahren ein chinesisches Zeichen auf dem Schulterblatt. Es ist etwa 6 x 6 cm groß und kostete damals 80 Euro, wenn ich mich recht erinnere. Natürlich ist das aber auch ein sehr einfaches Tattoo, das wenig Ansprüche stellt. :zwinker:

Geh doch mal in ein Studio, sprich mit den Leuten dort und blättere in ihren Arbeiten.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Ich wäre ja für ein Hakenkreuz oder eine Sichel und Hammer auf der Stirn.
Und wenn genug diesen Vorschlag bringen wirst du dies dann hoffentlich auch umsetzen?
Oder vielleicht wirst du hoffentlich selbst entscheiden. Es muss ja nichts ultra-persönliches sein, aber wenn man schon Tipps bezügliches des Motivs holen muss, von fremden Leuten, dann bin auch ich der Meinung, dass es noch keine Zeit für eine Tättowierung ist. :smile:

Sie holt sich doch nur Tipps zwecks Kosten und Auswahl des Studios, nicht wegen des Motives.
Aber beim lesen der Überschrift hab ich änlich gedacht wie du.
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich wäre ja für ein Hakenkreuz oder eine Sichel und Hammer auf der Stirn.
Und wenn genug diesen Vorschlag bringen wirst du dies dann hoffentlich auch umsetzen?
Oder vielleicht wirst du hoffentlich selbst entscheiden. Es muss ja nichts ultra-persönliches sein, aber wenn man schon Tipps bezügliches des Motivs holen muss, von fremden Leuten, dann bin auch ich der Meinung, dass es noch keine Zeit für eine Tättowierung ist. :smile:

lesen hilft...

es ging mir nur darum wie man zu einem guten Laden kommt.. und auf was man da achten könnte...
 
C

Benutzer

Gast
Sie holt sich doch nur Tipps zwecks Kosten und Auswahl des Studios, nicht wegen des Motives.
Aber beim lesen der Überschrift hab ich änlich gedacht wie du.

Wenn ich zitieren darf:

Ich möchte mir schon seit längerer Zeit ein Tattoo machen lassen, bin mir auch noch nicht ganz sicher wegen dem Motiv und vorallem WO es hin soll.

Bezieht sich also schon auf das Motiv, sonst hätte ich sicherlich nicht geantwortet. Ich will ja keine Diskussion lostreten, und sie darf auch gerne ein Stern oder sowas nehmen, aber wenn man schon irgend ein Forum fragt im Internet....dann hört es sich halt schon forciert an und da sollte doch schonmal den Gedanken daran verschwenden, nicht doch bisschen länger zu warten?
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ist pauschal echt nicht zu beantworten. Ich habe seit 6 Jahren ein chinesisches Zeichen auf dem Schulterblatt. Es ist etwa 6 x 6 cm groß und kostete damals 80 Euro, wenn ich mich recht erinnere. Natürlich ist das aber auch ein sehr einfaches Tattoo, das wenig Ansprüche stellt. :zwinker:

Geh doch mal in ein Studio, sprich mit den Leuten dort und blättere in ihren Arbeiten.

man sollte wohl mit mehr als mit weniger rechnen ^^

werd ich auch machen
ich frag mich nur was wohl ein gutes Studio auszeichnet und was man am besten beachtet - ich will ja nicht irgendwo hingehn... dazu ist mir mein Körper doch zu lieb ^^

Sie holt sich doch nur Tipps zwecks Kosten und Auswahl des Studios, nicht wegen des Motives.
Aber beim lesen der Überschrift hab ich änlich gedacht wie du.

danke ^^
 

Benutzer93633  (35)

Meistens hier zu finden
Ich wollte mir auch schon vor Jahren ein Tattoo stechen lassen, konnte mich aber, wie du, einfach nicht für ein Motiv entscheiden. Dann war ich vor kurzem auf der Tattoo Convention. Dort hab ich in Ruhe alles durchschauen können und mir die Tätowierer auch genauer anschauen können, wie sie arbeiten, wie die Tattoos an ihnen selbst aussehen und Preise vergleichen.
Und ganz plötzlich sah ich MEIN Motiv. Seit dem habe ich eine Elfe auf der rechten Seite auf dem Becken und bin froh, das ich gewartet und nicht quasi aus Trotz mir habe irgendwas habe stechen lassen.

Tattoo Conventiones kann ich also nur wärmstens empfehlen, vor allen, wenn es das erste Tattoo ist. Aber bitte, lass dir nicht von anderen erzählen, welches Motiv du nehmen sollst. Es muss einfach "Klick" machen, wenn du es siehst. Du darfst nie vergessen, das es doch eine große Entscheidung ist, das du dein ganzes Leben lang jeden Tag gerne sehen solltest.

Ach ja.. für mein Tattoo wollten manche 100,- bis 400,-! Am schluss habe ich es für 80euro bekommen, was auch der Preis war, den ich mir vorgestellt hatte. Allerdings war meines auch eine vorgefertigte Vorlage. Gute Tätowierer machen auch Free Hand, das kostet aber natürlich auch mehr.
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bezieht sich also schon auf das Motiv, sonst hätte ich sicherlich nicht geantwortet. Ich will ja keine Diskussion lostreten, und sie darf auch gerne ein Stern oder sowas nehmen, aber wenn man schon irgend ein Forum fragt im Internet....dann hört es sich halt schon forciert an und da sollte doch schonmal den Gedanken daran verschwenden, nicht doch bisschen länger zu warten?

aber meine Fragen bezog sich nur darauf wie man ein gutes Studio findet

ich überleg bestimmt schon seit 5 Jahren...

---------- Beitrag hinzugefügt um 11:41 -----------

Tattoo Conventiones kann ich also nur wärmstens empfehlen, vor allen, wenn es das erste Tattoo ist. Aber bitte, lass dir nicht von anderen erzählen, welches Motiv du nehmen sollst. Es muss einfach "Klick" machen, wenn du es siehst. Du darfst nie vergessen, das es doch eine große Entscheidung ist, das du dein ganzes Leben lang jeden Tag gerne sehen solltest.

gute Idee, danke :smile:

(mist, diesen Monat war sogar eine.... naja next time, maybe)
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
in einem guten studio musst du meist länger auf einen termin warten (in meinem studio ein halbes jahr, in dem eines freundes mind. 9 monate. kommt aber auch immer darauf an, wie bekannt der künstler ist) und wirst entsprechend beraten (kosten, pflege, risiken) bevor überhaupt ein termin gemacht wird. der laden sollte natürlich einen ordentlichen eindruck machen und sauber sein. jeder tattoowierer hat eine mappe mit fotos seiner arbeiten, da kannst du sicher mal einen blick reinwerfen um einen eindruck von seiner arbeit zu bekommen.
die kosten sind vom bekanntheitsgrad des künstlers und der stadt abhängig. mein tattoo ist nicht besonders groß und hat mich vor 3 jahren 80 euro gekostet. (das war zwar in 40 minuten fertig, aber man braucht ja trotzdem verschiedene nadeln, farbe und muss alles sauber machen.) wobei mein studio für die verhältnisse in meiner stadt recht günstig ist. ein kumpel zahlt pro 3 stündiger sitzung 150 euro. was den preis angeht musst du dich einfach mal informieren. frag freunde oder bekannte, die schon ein tattoo haben, vllt können sie dir einen laden empfehlen.

solange du dir über stelle und motiv aber nicht sicher bist, würde ich den gedanken erst einmal gaaanz weit weg schieben. du musst einfach wissen: das ist es und genau da soll es hin! alles andere wirst du wohl früher oder später bereuen.
frag dich: wo darf es nicht sein? könnte ich probleme im job haben? in welche richtung soll das motiv gehen? was will ich damit ausdrücken/ welche bedeutung soll es haben?
 
C

Benutzer

Gast
aber meine Fragen bezog sich nur darauf wie man ein gutes Studio findet

Off-Topic:
Ist schwer rauszulesen, da jegliche Fragezeichen fehlten und die angesprochene Unsicherheit bezüglich dem Motiv und wo es hinkommen soll, veranlasste halt zu schreiben.

Und wenn man 5 Jahre überlegt, was man für eine Tättowierung machen möchte und sich immer noch nicht ganz sicher ist...ist es dann nicht noch klarer, dass es sich sehr forciert anhört? :grin:

Aber da es dir nur um die Studiofrage ging, lassen wir das Thema, will dir ja nicht den Thread klauen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Also wg. Motiv kann ich sagen. Nimm nicht irgendwas. Und vor allem nicht etwas was grade "in" ist. (Arschgeweih zb) Ich persönlich finde man sollte ein Motiv nehmen was einem persönlich mit sich verbindet. Wovon ich abrate ich Name des Partners.:grin:

Mein Bruder hat seines in der Mitte vom Rücken oben. Da er in einer Verbindung ist hat er das Motiv der Verbindung (für die setzt er sich sehr stark ein) und den ersten Buchstaben seines Nachnamens. Und er hat am Oberarm das Geburtsdatum seines Sohnes.

Ich habe am linken Schulterblatt 2 Delfine. Ich liebe Delfine. Die Delfine sind ca. 8cm hoch und haben damals 110€ gekostet.
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Off-Topic:
Ist schwer rauszulesen, da jegliche Fragezeichen fehlten und die angesprochene Unsicherheit bezüglich dem Motiv und wo es hinkommen soll, veranlasste halt zu schreiben.

Und wenn man 5 Jahre überlegt, was man für eine Tättowierung machen möchte und sich immer noch nicht ganz sicher ist...ist es dann nicht noch klarer, dass es sich sehr forciert anhört? :grin:

Aber da es dir nur um die Studiofrage ging, lassen wir das Thema, will dir ja nicht den Thread klauen.

andere haben das ja auch geschafft ^^

das heißt nur, dass man nicht das erstbeste Motiv nimmt


---------- Beitrag hinzugefügt um 11:53 -----------

frag dich: wo darf es nicht sein? könnte ich probleme im job haben? in welche richtung soll das motiv gehen? was will ich damit ausdrücken/ welche bedeutung soll es haben?

das letzte ist ne wirklich gute Frage :smile: und bringt mich der Entscheidung etwas näher

Also wg. Motiv kann ich sagen. Nimm nicht irgendwas.

nein auf keinen Fall


also mit 100 € kann mal so rechnen...
 

Benutzer89091  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Also wg. Motiv kann ich sagen. Nimm nicht irgendwas. Und vor allem nicht etwas was grade "in" ist. (Arschgeweih zb) Ich persönlich finde man sollte ein Motiv nehmen was einem persönlich mit sich verbindet. Wovon ich abrate ich Name des Partners.:grin:

ich habe auch mit einem sogenannten "arschgeweih" begonnen, und ich muß sagen, dass es mir schnurz-piep-egal war/ist, ob das nun zu der zeit "in" oder gar verpöhnt war (sry... ist doch wohl jedermanns/fraus eigener geschmack, wo man sich welches tattoo stechen lässt)

inzwischen ist aus dem ganzen zwar ein riesiges rückentattoo geworden... und zwar nicht, weil es ja soooooo "out" ist, sondern, weil ich einfach nicht die finger vom tätowieren lassen konnte :ashamed: und "fleckerlteppich" nicht ganz meinem geschmack entspricht...

kostenpunkt war insgesamt - soweit ich mich erinnern kann - etwa 600-700 Euro
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
Ist mir schleierhaft wieso man bei Dingen wie zum Beispiel Tattoos auf den Preis achtet :eek:

Sei dir dessen bewusst, dass das auch eine Art Stempel ist.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hab ein chinesisches Schriftzeichen, ca. 7x5cm groß. Hat 100 Euro gekostet. Ist allerdings einfarbig schwarz, nicht schattiert.

In das Studio bin ich damals auf Empfehlung einer Freundin gegangen. Ich kannte damals ein anderes Studio von innen. Da war ich mit einer Freundin dabei als die sich ein Tattoo hat machen lassen. Das Studio und v.a. der Inhaber haben mir nie zugesagt. :grin:

Ich will mir bis zum Sommer auch noch ein Tattoo machen lassen, hab mein STudio dafür auch schon ausgesucht. Hier in der STadt gibts nicht viele, aber das muss ja nicht schlecht sein. :zwinker: Ich war vor Ort, hab mich umgesehen, ein bisschen mit den Leuten geredet und mein Eindruck war sehr gut. :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:11 -----------

Ist mir schleierhaft wieso man bei Dingen wie zum Beispiel Tattoos auf den Preis achtet :eek:
Na ja nicht jeder ein unbegrenztes Budget und was nützt mir ein supertolles Tattoo, wenn ich es nicht bezahlen kann?
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist mir schleierhaft wieso man bei Dingen wie zum Beispiel Tattoos auf den Preis achtet :eek:

Sei dir dessen bewusst, dass das auch eine Art Stempel ist.

aus den gleichen Gründen wie bei allem Anderen

Ich will mir bis zum Sommer auch noch ein Tattoo machen lassen, hab mein STudio dafür auch schon ausgesucht. Hier in der STadt gibts nicht viele, aber das muss ja nicht schlecht sein. Ich war vor Ort, hab mich umgesehen, ein bisschen mit den Leuten geredet und mein Eindruck war sehr gut.

Wer die Wahl hat, hat die Qual... oder so ^^

man muss sich wohl einfach mal das ein oder andere ansehn
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
(sry... ist doch wohl jedermanns/fraus eigener geschmack, wo man sich welches tattoo stechen lässt)

Stimmt schon, ich habs eher so gemeint weil viele die sich ein AG stechen ließen es wieder entfernen ließen. Drum sollte man sich ein Tattoo und welches und wo, genau überlegen. :zwinker: Nicht dass mans hinterher bereut.
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Am schlausten ist es das Studio nach dem Stil des Tattoos auszusuchen. Wenn jemand geniale Black&Gray Arbeiten macht würde ich nicht mit nem Comic-Wunsch zu ihm gehen etc.

Die Kosten variieren stark, je nach Lage des Studios, Bekanntheitsgrad des Inkers, usw... Gibt Tätowierer bei denen Sitzungen bezahlt werden - sprich wenn du ob du 2 Stunden oder 6 durchhälst ist egal, du zahlst das gleiche. Bei kleinen Sachen wir aber eher nach Stunden gerechnet.

Zur Stelle: Nimm was wo ein kleines Tattoo passt. Nen 5x5 cm Ding mittig aufm Rücken sieht halt scheiße aus ;-). Z.B Innen auf den Fußknöcheln, Leiste, Fußrücken, hinterm Ohr(wenn mans sich erlauben kann)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren