Tattoo

Benutzer67028 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

ich will mir vielleicht ein Tattoo an den Bauch, neben den Bauchnabel machen lassen.
Es soll ein Blumenmotiv werden, allerdings nicht sehr groß (ca. 10 cm lang). Jetzt hab ich aber Angst, dass das irgendwann ausleihert, wenn man schwanger wird oder irgendwann mal zunimmt.

Hat jemand Erfahrungen mit solch einem Tattoo oder weiß, ob da irgendwass passieren kann / die Stelle ungünstig ist?

Lg
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Es ist wenn dann eher weniger das Tattoo das ausleiert sondern eben die Bauchdecke.

Mein Bauchtattoo sieht noch genauso aus wie vor der Schwangerschaft, also nicht eingerissen oder verzerrt oder sowas.......

Aber der Bauch selbst hat halt an Elastizität verloren....damit muss man halt entweder leben oder es eben lassen bzw das Tattoo woanders hinsetzen.

Wie dein Bauch auf ne Schwangerschaft reagiert kann dir leider keiner voraussagen. Du kannst es selbst vielleicht grob abschätzen, da du ja am ehsten wissen wirst, wie dein Bindegewebe ist (neigst du zu Cellulite, schlaffer Haut usw)

Kat
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Off-Topic:
[ Je größer das Tattoo, desto detaillierter und besser sieht es aus. ;-) ]

Schwangerschaft und Gewichtszunahme könnten das Motiv verzerren, viel schlimmer wird's im Alter - Das haben Tattoos so an sich (bin selber tätowiert). :grin: Als natürlich kann etwas passieren, muss aber nicht unbedingt, kommt auf deine Haut und auch auf dich selber an.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
es kommt natürlich noch stark auf dein bindegewebe an!

manche sind mit gutem gesegnet und manche mit verschissenem. :engel: :geknickt:

wenn du angst hast, wegen später. dann lass es lieber....

mein tip wär sowiso, DA keines zu machen.
ist aber dein (jedem sein eigener) bauch...

ist bisschen wie russisches rulett :tongue:...

machste eins, reisst die haut sicher in der SS, machste keins, evt auch, oder nicht... wer weiss? :zwinker:

wenn du zweifel hast, aber trotzdem ein tattoo haben willst... mach doch an einer anderen stelle eins. :smile:
 

Benutzer67028 

Verbringt hier viel Zeit
an welcher stelle siehts denn noch gut aus?
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Das kommt immer ganz aufs Motiv an, ich will mir auch ne Ranke machen lassen als nächstes, die soll dann den Fuß entlang (hab schon eins am Knöchel, von da soll dann die Ranke übern Fuß gehen)

Schlüsselbeinknochen ist auch geil für alles was Ranken usw sind.
Handgelenk genauso....
Nacken und Schulterbereich ist ne nette Stelle
Wirbelsäule hinunter
Oder Körperseite (aber da kannst mitunter auch wieder Probs ham bei ner Schwangerschaft- das da die Haut einreißt....schlabbrig wird sie da eher weniger, das geht bei mir eigentlich, nur halt der Bauch noch net ganz)

Bauch ist halt auch so ne Sache der Rückbildung.
Das kann nach ner Schwanegrschaft ne Weile dauern.
SO ein halbes Jahr nach Entbindung dacht ich mir auch - scheiße sieht das noch bescheiden aus,....da hab ich allen ernstes sogar über ne Bauchdeckenstraffung nachgedacht.
Ich muss dazu sagen ich hatte echtes Gewichtspingpong
Mit 80 in die Schwangerschaft mit ca 35 kg mehr am Ende der Schwangerschaft und inzwischen ca 12 Kg weniger als vor der Schwangerschaft.

Klar das da die Haut auch ne Weile brauch um hinterherzukommen, so langsam wirds....das sind halt echt Babyschritte, trotzt gezieltem Sport....

Aber gerade die Bauchrückbildung ist auch ne hormonelle Sache das dies eben mitunter langsam gehen kann, bei manchen Frauen kann das Jahre dauern.

Kat
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
an welcher stelle siehts denn noch gut aus?


meinst du dein motiv, oder wegen der haut? :hmm:

ich habe bewusst den rücken gewählt.

da ich manchmal stark zu und abnehme. :engel:

und dort, verändert sich recht wenig.
zudem muss ich es nicht jeden tag angucken, die haut wird nicht wie am bauch so stark belastet etc...

für mich, also nach meinen überlegungen, der "sicherste" ort :tongue:
 

Benutzer83552 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe bewusst den rücken gewählt.

für mich, also nach meinen überlegungen, der "sicherste" ort :tongue:

Hab' ich auch. Mein Freund, seh erfahrener und guter Tätowierer, hat meine Entscheidung begrüßt, denn der Rücken ist auch im Alter noch am "stabilsten".
So hab'ich mir ruhigen Gewissens von ihm meinen gesamten Rücken (Schulter bis Po) stechen lassen und werde mich auch mit 60 noch über mein Tattoo freuen können.

Ich möchte nirgendwo sonst ein Tattoo haben und hab auch keins. Das Besondere am Rücken ist auch, dass Du prima kontrollieren kannst, wer, wann, wieviel davon zu sehen kriegt.
Es gibt ja durchaus noch eine Menge Probleme (v. a. in bestimmten Berufen), wenn man ein leicht sichtbares Tattoo hat.
So ist man, vor allem, wenn man jung ist und noch nicht wissen kann, wo man mal arbeiten wird oder möchte, in jedem Fal auf der sicheren Seite. :smile:

Rücken ist Top! Aber kein Arschgeweih ... *grausel* :wuerg:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren