Tattoo vs. Eltern

B

Benutzer

Gast
Hallo alle zusammen...

...aaalsooo, es geht um ein Tattoo, ich hab mir da schon so oft überlegt und ich finds einfach total schön! Ich will mir auch eins machen lassen. Am Steißbein so ein Tribal. Nur meine Eltern sind da strikt dagegen. Vor allem mein Vater. Meine Mutter könnt ich da noch weich klopfen, aba mein Vater! :frown: *bääh* Voll fies!
Ich bin ja erst 15 und da ich noch wachse ist das ja nich grad zu empfehlen, jaja, das is mir auch klar. Deshalb hab ich auch gleich zu meinen Eltern gesagt, dass ich es nich SOFORT haben will, sondern eventuell in ein/ eineinhalb Jahren, also mit so 16 rum.
Bei meinem Bauchnabelpiercing war's genauso! Erst ein ewiges Rumgemoser und dann ham se doch ja gesagt. Und was war zum Schluß? Die fanden das gaaaaaaanz toll! *eltern, tsssss*
Und ich glaub das das bei dem auch so sein wird, zum Schluß finden se's eh gut!
Außerdem bin ich mir sicher, dass ich mit 18 auf jeden Fall eins machen werde. Also? Was machen dann die 2 Jahre?

*puuuuh*
Mensch, was soll ich denn meinen Eltern noch verklickern?
Ich hab sogar schon so "Aufklebe-Tattoos" (fürs Steißbein) gekauft und die draufgeklebt. Das fanden die voll schön, aber warum sagen sie zu dem andern nein!?!? Kann einer Eltern verstehen? (Nein!)

Hat jemand Pro's für Tattoos??? Mir fällt nix mehr ein.
Meine Eltern sehen nur die Kontra's!!!

thx schonma

>> MfG BiBi << :tongue:
 

Benutzer4852  (38)

Benutzer gesperrt
Wie lange überlegste dir denn schon das machen zu lassen?
 

Benutzer6910 

Ist noch neu hier
Also, ich kann Deine Eltern verstehen, sorry.

Ich bin selber kräftig tätowiert, aber meine Tochter dürfte mit 15 keins bekommen - warum? Weil ich es auch zu jung finde. Wenn Du das Tattoo wirklich willst, kannst *Du* auch noch die 2/3 Jahre warten, hm? :zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
@Opossum:
Ich glaube du hast dich da'n bissl verlesen, weil:
Ich will es nich JETZT! Nicht mit 15! Nö, nö...
Ich hab zu ihnen gesagt in 1-2 Jahren...
 

Benutzer1769  (36)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Also ich finde das Wachstumsargument hört sich ganz plausibel an. Und ich finde das kann man nicht mit einem Piercing vergleichen, da halt ein Tattoo mit der Haut/Körper wächst und ein Piecring nur an einem Punkt hängt.

Sonst kann ich mich nur opossums letzten Satz anschließen.

Mondmann aborde.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Dann würd ich auch in 1-2 Jahren danach fragen und nicht JETZT.

Ich würde sowas auch nicht erlauben, ein Tatoo will gut überlegt sein.. Vor allem, da du ja noch lang nicht ausgewachsen bist.

Es gibt einfach keine Vernünftigen Argumente für Tatoos. Entweder du kannst deinen Eltern erklären, dass es dir einfach gefällt und du es deshalb haben willst oder eben nicht.
 

Benutzer1769  (36)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Original geschrieben von BiBi
@Opossum:
Ich glaube du hast dich da'n bissl verlesen, weil:
Ich will es nich JETZT! Nicht mit 15! Nö, nö...
Ich hab zu ihnen gesagt in 1-2 Jahren...

öhm... wenn Du es sowieso erst in 2 Jahren haben willst, warum machste dann jetzt einen Kopf drum?!

Mondmann's gotta go
 
B

Benutzer

Gast
Bei mir is das immer so, ich kümmer mich da früh genug darum.
Meine Eltern sagen immer, wenn ich was so kurzfristig ansprech, ich hätte doch mal früher kommen sollen, weil die auch mehr Zeit zum Überlegen wollen oda so.
Naja OK, es is schon etwas arg früh, seh ich ein, aber warum denn nicht? Is doch eigentlich eher gut.
Dann weiß ich dass ich die Erlaubnis hätte und muss mir nicht immer einen Kopf machen, wenn ich jemanden seh, der so schön tätowiert is, oder net? Dann fühl ich mich wohler, wenn ichs schon weiß.
Und wenn ich's in 1, 2 Jahren wieder anprech kommt doch das gleiche bei raus. *hmmm* :traurig:
 

Benutzer6910 

Ist noch neu hier
Original geschrieben von BiBi
@Opossum:
Ich glaube du hast dich da'n bissl verlesen, weil:
Ich will es nich JETZT! Nicht mit 15! Nö, nö...
Ich hab zu ihnen gesagt in 1-2 Jahren...

jo, da hab ich mich dann verlesen, sorry.
Ändert aber doch eigentlich nichts, ob Du da noch ein paar Jahre länger wartest, ist doch völlig egal.

Du hast Dein ganzes Leben Zeit, Dir den Körper zuzuhacken, da sind ein paar Jahre mehr oder weniger auch egal.

Übrigens kenne ich persönlich keinen einzigen *richtig guten* Tätowierer, der das überhaupt bei Minderjährigen macht - ob mit oder ohne Einverständniserklärung der Eltern. Aber auch da kann es natürlich welche geben. Allgemein Tätowierer, die das machen gibt es natürlich.
 
K

Benutzer

Gast
Jaja... Eltern sind doof... *weise grins* :zwinker: Hab meine Mutter ne Ewigkeit für meine Piercings überreden müssen, das eine wollte ich 3, das andere 9 Jahre und als ich se dann endlich hatte war ich um so froher drüber... Warten is zwar doof aber dafür is die Vorfreude um so größer... Ich würd mich an deiner Stelle bedeckt halten und sie in 2 Jahren nochmal drauf ansprechen - dann können se nich mehr sagen dass es nur ne Laune oder sowas war :smile:
 

Benutzer3979 

Verbringt hier viel Zeit
es ist nicht ohne grund ab 18 erlaubt, also sollte man auch bis da warten. sowas zu erlauben vor dem 18. finde ich unverantwortlich.

len
 

Benutzer3391 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß das von mir selbst:

mit 14 wollte ich ein Bauchnabelpiercing...
dann hatte ich was anderes:

mit 15 wollte ich dann ein Zungenpiercing

und mit 16 unbedingt ein Tattoo...

und jetzt: jetzt hab ich mein Bauchnabelpiercing (mit 20 machen lassen) und bin auch nicht recht glücklicher. Okay, es sieht toll aus, alle haben es, aber ich fühl mich auch nicht recht anders als zuvor.
Als ich es aber unbedingt haben wollte, war es das Non-Plus-Ultra, genau wie mit dem Zungenpiercing und dem Tattoo.

Überstürz sowas nicht, deine Meinung bzw. eher dein Geschmack wird sich noch recht häufig ändern im Leben und beim Tattoo kannst es nicht rückgängig machen.
Ich hatte ja auch vor kurzem erst einen Thread wegen Tattoo - mir würd es auch jetzt noch gefallen, aber ganz sicher nicht mehr wenn ich 30 bin.

Ich weiß du denkst dir jetzt bestimmt "Aber nein, ich wollte das ja schon immer und mir wird es auch später noch gefallen.."

Ich wette mit dir, in 2-3 Jahren denkst du wieder komplett anders.
 

Benutzer3979 

Verbringt hier viel Zeit
daumen hoch !

so seh ich das ebenfalls, hatte auch nen bw piercing mit 16, naja, nachdem ichs hatte war es nix besonderes mehr und langweilig, nun ists draußen.

hab auch nen tattoo, mit 18 machen lassen, und noch glücklich.zum einen weil kein vergängliches motiv, zum anderen eine bedeutung fürs leben, zum 3 mehrfach interpretierbar --> bin glücklich

wie das später aussieht weiß ich auch nicht, ein fehler wars nicht, aber hab mich besonnen und bin bei 2 geblieben, auch wenn man mehr möchte.

denk mit 18 muss man in der lage sein dass selbst in die hand zu nehmen und entscheidungen zu treffen, und genau aus diesem grund ist das alter da angesetzt.


ob ich in 2-3 jahren anders denk...ich lass mich überraschen :smile:



ich wollte auch schon alles und schon immer klar, abe rmeine eltern haben nein gesagt, was ich auch gut fand.

schon allein weil man unter 18 noch im wachstum ist, ist ein tattoo sehr dämlich, wenn sich das verzieht wünsch ich dir viel spass.

über sowas sollte man jahre nachdenken, und nicht wie ich, 3 wochen....
 
B

Benutzer

Gast
Hmm... na OK, irgendwie seh ich das auch schon mehr ein als vorher. Vorallem wegen der Wachstumsgeschichte hätt ich Angst, das sich das vielleicht verzieht oder so wenn man wächst. Und dann kriegt man s niiiiemeeehr ab. Schon! Aber wenn mit 16/17, dann würde ich mich vorher auch besonders informieren, also zu einem Tätowierer gehen und den bissl löchern. *g*
Meine Eltern erlaubens eh nich... naja und ES SIND JA NUR NOCH 3 JAHRE! und wenn ich überlege wie SCHNELL die letzten 3 vergangen sind gehts eigentlich. Ich werd auch noch mal richtig drüber nachdenken und mich vielleicht auch schon jetzt etwas informieren, damit ich echt bescheid weiß.
UND: Mir fällt da grad was ein, ein Kumpel von mir hat gesagt, dass seine Mutter wo arbeitet, wo es so Bio-Tattos geben soll. Und diese sollen ca ein halbes Jahr heben und Minderjährige dürften das auch (hat ER gesagt). Hm?! Ob die so ungefährlich sind, wie sie den Anschein machen? (z.B. die "Henna-Tattoos" sollen ja au giftig sein) Wisst ihr was über "Bio-Tattoos"?

>> MfG BiBi << :tongue:
 

Benutzer1769  (36)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Wisst ihr was über "Bio-Tattoos"?

Die gibt es nicht! Absoluter schrott!
Ladies and Gentleman lets wait for the one an only OPOSSUM!!! (der kann dir da den ganzen abend was zu erzählen :zwinker:)

Mondmann greets op.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
hey opposum, da warst du schneller als ich!

bio-tattoos, temp-tattos und wie der ganze schrott heißt sind der größte schwachsinn, den es gibt.

welcher tätowierer kann dir denn schon garantieren, das er wirklich nur die obersten hautschichten trifft, die sich im laufe der zeit erneuern, keiner. zumindest ein guter tätowierer läßt absolut die finger davon. den eine nadelspitze die zu tief gestochen ist, bedeutet, das die farbe dein leben lang hält und dann hast du nachher ein total verblasstes und nur noch halb zu sehendes tattoo, sieht besonders toll aus.

mein tätowierer hat mir fotos von einigen jahre alten bio-tattoos gzeigt, die er dann alle übertätowiert hat, weil die leute es nur noch häßlich fanden!

tätowierungen, entweder ganz oder gar nicht.

an deiner stelle würde ich auch warten bis du 18 bist, auch wenn da das wachstum nicht unbedingt abgeschlossen ist, aber immerhin ist man in dem alter doch schon ziemlich ausgewachsen und die gefahr das sich eine tätowierung noch verzieht ist sehr gering.
mein tätowierer versucht es sogar grundsätzlich abzulehnen minderjährige zu tätowieren, auch wenn die die zustimmung der eltern haben! nur wenn er merkt, die sind absolut nicht von ihrem standpunkt abzubringen, dann macht er das, damit die nicht zu irgendeinem pfuscher gehen.
 

Benutzer3979 

Verbringt hier viel Zeit
BITTE KEINE BIO TATTOOS!!!

die gibt es nicht und die gab es noch nie.
Manche versuchen die farben nicht so tief einzustechen, wie das aussieht kannst du dir denken. wer junge leute unter 18 tätowiert macht sich strafbar. ebenso darf der begriff bio tattoo nicht mehr verwendet werden, da gab es ein richterliches urteil, denn wie gesagt, es gibt keine bio tattoos.

dass ein tätowierer es grundsätzlich ablehnt minderjährige zu tätowieren finde ich super, so sollte das meiner meinung nach auch mit piercings sein. daumen hoch!


len
 
B

Benutzer

Gast
AHA! .....:eek:

DANKE!

...dass ihr das sagt!
wusst ich garnicht!!!!!!
Danke, Danke!!! :grin:
 

Benutzer3389  (36)

Verbringt hier viel Zeit
hmm.. 15 jahre und dan ein tattoo was jeder hat? ich würds dir auch nicht erlauben :/ sorry.. aber ich würde dich vor nachmachen bewaren wollen.. wäre es etwas was ich noch nie gesehen habe und es mal eine tolle idee wäre dann würd ich mich als mutter überreden lassen.. aber soo... ich weiss nich...

gruss BeazY
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren