Tattoo unter Fußsohle?

Benutzer29369  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ist das möglich?
Hält das überhaupt dauerhaft (ist ja schließlich eine Stelle, die stark beansprucht wird)?
Wie sieht es mit der Wundheilung aus?
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Ich habe da vor einiger Zeit mal beim Tätowierer nachgefragt, möglich sei es schon, aber angeblich hält die Farbe dort wo Hornhaut ist nicht richtig. Wenn man es sich dorthin stechen lässt wo das Fleisch direkt ist würde es Probleme mit der Heilung geben. Zudem würden die wohl recht schnell verlaufen.
Er hat mir davon abgeraten.
 

Benutzer29369  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist ja doof :ratlos:
Aber ich glaube für meine überaus geniale Idee würde ich das sogar riskieren :jaa_alt:
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
geh doch mal in unterschiedliche Studios und frag mal nach und schreib eine PN falls du was anderes erfährst :schuechte
 

Benutzer53885 

Verbringt hier viel Zeit
Das könnte ich mir gelinde gesagt etwas schmerzhaft vorstellen. :ratlos:
 

Benutzer29369  (39)

Verbringt hier viel Zeit
geh doch mal in unterschiedliche Studios und frag mal nach und schreib eine PN falls du was anderes erfährst :schuechte

War eigentlich erstmal nur eine fixe Idee, aber ich glaube ich werde mich da wirklich mal näher erkundigen. Über Neuigkeiten wirst du natürlich informiert :zwinker:


Hat jemand anderes noch Erfahrungen in der Richtung gemacht?
 

Benutzer7596 

Ist noch neu hier
War eigentlich erstmal nur eine fixe Idee, aber ich glaube ich werde mich da wirklich mal näher erkundigen. Über Neuigkeiten wirst du natürlich informiert :zwinker:


Hat jemand anderes noch Erfahrungen in der Richtung gemacht?
Sudanesinnen haben das oft. Es sieht sehr schön aus.

Kumpel von mir hat mal einen Test mit einer Spinne an der Sohle gemacht. Habe mir später das Testergebnis allerdings nicht geben lassen:engel:
 
P

Benutzer

Gast
Das könnte ich mir gelinde gesagt etwas schmerzhaft vorstellen. :ratlos:
Oh ja, allerdings...uhaaaa allein die Vorstellung tut schon weh:zwinker: .
Aber ich find, so vom Schmerz abgesehen, ist das ne ziemlich gute Idee! So kriegts nicht jeder zu Sehen und man hat trotzdem irgendwie was Einzigartiges, Selbstgemachtes am Körper. Find ich gut!
 

Benutzer29369  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann mich, was Schmerzen anbelangt, recht gut zusammenreißen. Meine beiden anderen Tattoos sind auch an recht schmerzempfindlichen Stellen und ich habe das ohne Probleme verkraftet.

Meine Sorge wäre da eher die Abheilung, da man ja mit dem kompletten Körpergewicht immer wieder auf die "Wunde" tritt :hmm:
 

Benutzer31692  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Dein Vorhaben ist ehrlich gesagt eine der dümmsten Einfälle, die mir in den letzten Jahren untergekommen sind.
Lass es lieber bleiben.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
:-D wenn man vorher Whisky trinkt tut es sicher auch weniger weh
 
P

Benutzer

Gast
ja,

ja, es ist möglich. Damals habe ich ein Praktikum bei einem Piercing- und Tattoostudio gemacht und so etwas sogar mehrmals gesehen.
Das "Stechen" dauert nicht lange, logisch, denn es kann ja auch kein riesiges Motiv sein. Je nachdem wie empfindlich du an den Fußsohlen bist, wirst du es gut überstehen, denn sehr schmerzhaft soll das wohl nicht sein. Die Farbe muss halt nur etwas "energischer" in die Haut gestochen werden, damit du auch ein Weilchen was davon hast, denn wie hier auch schon erwähnt, ist diese Stelle ständig einem enormen Druck ausgesetzt und Reibung, irgendwann wird dieses Tattoo sehr verblasst sein.
Aber es ist eine originelle Idee, hat nicht jeder :zwinker:

gruß
 
D

Benutzer

Gast
Ist das möglich?
Hält das überhaupt dauerhaft (ist ja schließlich eine Stelle, die stark beansprucht wird)?
Wie sieht es mit der Wundheilung aus?
Keine Ahnung, aber ich würde mir ja nie n Tattoo an die Fußsohle machen.

Das ist ja wie wenn ich eins ins Nasenloch machen lasse. :ratlos:
 
B

Benutzer

Gast
ich hatte auch mal eine solche idee. hab aber gehört, dass es viele tätowierer nicht machen, weil am fuss total viele nervenstränge vorhanden sind und es ein gewisses risiko birgt. zudem hält die tätowierung ungefähr 5 jahre, danach ist sie weg, weil sich am fuss die haut relativ schnell abbildet und ersetzt wird!

was hast du denn genau für eine idee?
 

Benutzer7596 

Ist noch neu hier
Off-Topic:
:-D wenn man vorher Whisky trinkt tut es sicher auch weniger weh
Keine gute Idee. Alles, was das Blut dünn werden lässt (wie z. B. Alkohol) ist keine gute Idee. Wieviel Blutungen man allerdings am Hornhautballen hat...

Also, grundsätzlich wollte ich mal meine Meinung zu den Bedenken bzgl. Abheilung äußern: Am schlimmsten ist die Wunde immer dort, wo die Haut am empfindlichsten und am dünnsten ist. Am Fuß ist dies vermutlich die Stelle, an welcher mensch NICHT auftritt, also die Wölbung zwischen Ferse und vorderen Ballen. Bei meinen Fußballer/-Skifahrer/-Jogger Fußsohlen würde an den Ballen eh nix bluten, hier ist eher die Frage, ob die Farbe auch dauerhaft hält. Und eben die Stelle dazwischen wird vermutlich gar nicht so doll (jedenfalls nicht mit dem ganzen Körpergewicht) belastet.

foot_tattoo.jpg
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Würd bei mir niemals funktionieren, ich bin da viiieeel zu kitzlig. Ich habe mich ja zum Ärger des Tätowierers schon schlapp gelacht als ich an der Leiste tätowiert wurde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren