Tanzkurs

Benutzer116084 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo, also erstmal ich bin neu hier, deswegen tut es mir leid falls meine Frage in der falschen Rubrik ist.

Hier mein Problem :

Ich bin in der 10. Klasse einer Mittelschule und mache dieses Jahr meinen Abschluss. Da gehört auch ein Abschlussball + Tanzkurs dazu.
Am Freitag war unsere erste Stunde, und mein Tanzpartner (wir haben die Tanzpartner ausgelost, da es sonst das totale Chaos gegeben hätte)
ist in meiner Parallelklasse. Da zwei Jungs zu wenig waren haben wir noch zwei aus der Tanzschule genommen. Am Freitag meint dann mein Tanzpartner ob ich nicht mit einer anderen tauschen könnte, die jemanden aus der Tanzschule hat. Das habe ich dann gemacht. Jetzt ist mein Tanzpartner der Sohn der Tanzlehrerin (Wir nennen ihn einfach mal A.) Am Freitag haben A. und ich fast gar nichts geredet, er hat mir halt schritte erklärt. Klingt jetzt zwar dumm, aber ich finde ihn echt toll, wenn daraus mehr werden würde hätte ich nichts dagegen :smile: Wie kann ich positiv bei ihm auffallen und über was könnten wir die eineinhalb stunden reden ?
Wie flirtet man am besten beim Tanzkurs ?

Sorry, dass es so viel geworden ist, aber ich hoffe ich bekommen sehr viel Antworten und bin über jede dankbar ! :smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Frag ihn doch, ob er dir mal eine Privatstunde ausserhalb des Tanzkurses gibt ...
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also mögliche Gesprächsthemen gibts doch zu Hauf: Wetter, wo kommt man her, Hobbys, welche Schule, Lieblingsfächer, Zukunftspläne, Lieblingstänze, Lieblingsmusik usw.
 

Benutzer116065  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
kannst ihn auch schmeicheln mit sachen wie z.b. das er das gut macht und wie lange er das schon macht usw. um bisschen ins gespräch zu kommen. :smile: und wenn du merkst das er gerne mit dir tanzt und es so passt, würde ich bisschen agressiver vor gehen und ihn dann vllt mal zu einem kaffee einladen. :grin:
 

Benutzer116084 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was mach ich wenn er während des tanzens gar nicht reden will ? Heißt das dann dass er generell nicht reden möchte oder halt nur beim tanzen nicht ? Und was mach ich von der Körpersprache her ?
 
H

Benutzer

Gast
Also bei nem Tanzkurs ist man direkt so intim miteinander, da sollten Gespräche das kleinste Übel sein^^ Einfach was trauen und man wird belohnt
 

Benutzer116084 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das problem ist aber dass ich auch noch 'n bisschen schüchtern bin -.-
Aber wie ist es denn, wenn ich ihm ''ausversehen'' aufn fuß tret (fällt auch nicht weiter auf da es ja dann erst die zweite stunde) und dann mein : ''sorry, tut mir echt leid. ach mann was würd ich dafür geben so tanzen zu können wie du ? wie lang machst du das schon ?...'' dann müsste ja eigentlich ein gespräch zustande kommen, oder ? oder findet ihrs zu krass das zu sagen ?
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also leichter als beim Tanzen wirst du einem Mann nicht näher kommen... :zwinker:

Natürlich werdet ihr beim Tanzen nicht permanent reden. Das stört die Konzentration und mitunter nervt es auch. Aber in 90 Minuten wird sich ja wohl die ein oder andere Gesprächsminute ergeben, vermutlich gibts auch eine Pause oder man redet danach noch kurz. Und wenns nur über den nächsten Übungstermin ist... :zwinker: Aber irgendein Thema findet sich da doch leicht. Also nur Mut. :zwinker:
 

Benutzer10509 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch dass einfach mal mit ihn zu quatschen das beste für dich in dieser Situation ist! Während dem tanzen vielleicht nicht unbedingt, denn das lenkt evtl zu sehr ab. Aber zwischen den Tänzen ist es die perfekte Gelegenheit! Aber du wirst sicher auch selbst merken wann es am besten passt!
Ich würde dir als Thema auch Hobbys empfehlen! Erzähl ihm mal was du so treibst! Vielleicht passt es ja auch zur Situation... oder frag ihn mal ob tanzen sein einziges Hobby ist... dann erzähl ihm von deinen Hobbys!

Was beim tanzen auch sehr gut geht ist Körperkontakt: zieh ihn ruhig mal näher an dich ran und zeig ihm dass du keine Angst vor Berührung hast.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hey IHeartIt :smile:

Ich habe mit ca. 15 angefangen zu tanzen und kann dir dazu folgendes sagen:
Entspann dich! Gaaaaaaanz locker!
Dann klappt das Tanzen besser und das Reden auch.

Stell dir Damian vor, als er noch 15 war und ein Computernerd (zu dieser Zeit eher die große Ausnahme!). Stell dir vor, dass auf einmal doch recht niedliche Damen vor ihm stehen und ihm die Knie weich werden...oh mann...was redet man nur? und wenn ich die Schritte nicht hinbekomme? und wenn ich ihr auf die Füße steige und wie ein verdammter Volltrottel aussehe? und dann sind ihre Brüste so verdammt nah....gaaahhhh...

Tja...stell dir Damian heute vor: groß, sehr schlagfertig und (*hüstl*) charmant...usw...

Die Tanzschule hat mir persönlich sehr sehr sehr viel gebracht...ich habe gelernt mich zu entspannen und einfach drauflos zu reden.

Tu dir keine peinlichen und künstlichen Aktionen an, wie jemandem auf den Fuß zu steigen. Das klappt nur in mittelmäßigen bis schlechten Hollywood Filmen. Trau dich einfach über irgendwas zu reden, was in diesem Moment Sinn macht, wie z.B. die Tanzschritte selbst. Was ist schwer? Was macht spaß? Wo könnte er dir vielleicht helfen? und überhaupt, wo bekommt man denn Tanzschuhe her? Was macht er denn sonst so?

Ein Gespräch wird nur dann angenehm und zwanglos, wenn es zwanglos ist und man einfach über Dinge redet, die man auch wissen will. Der Rest ergibt sich von allein. Je weniger angestrengt man darüber nachdenkt, was man als nächstes sagen oder tun sollte, desto besser wird auch das Tanzen. :smile:

Ich wünsche dir eine geniale Zeit, denn ich denke noch heute extrem gerne daran zurück...nicht, dass ich das Tanzen aufgegeben hätte...weit davon entfernt... aber diese Zeiten gehören zu den schönsten meines Lebens und haben mich vermutlich aus dem Frauenlosen Nerdtum gerettet :zwinker:
 

Benutzer116084 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also der Gesprächsstoff, sind dann die ganz normalen dinge, Schule, Hobby usw ? Die Freundin meines Bruders war mit ihm in einer Klasse, er weiß aber nicht, wer ich bin dann könnte man ihn danach auch fragen oder ?

Tut mir echt leid, wegen den vielen, dummen Fragen, aber ich wills einfach mal ''perfekt'' (is'n blödes wort, ich weiß) machen.

Vien Dank schon mal an alle !
 

Benutzer6428 

Doctor How
aber "perfekt" gibt es nicht. Wenn du dich unter Druck setzt und alles "perfekt" machen willst, dann wirst du eher alles falsch machen. Du wirst dich nicht so geben wie du eigentlich bist, also lernt er dich garnicht richtig kennen und wenn du ständig angst hast was falschzumachen, dann wirst du ihm im zweifelsfrei vor lauter Verkrampfung auf den Füßen stehen...

Rede einfach was dir einfällt und erfrage was du wissen willst. Ob die Chemie am Ende stimmt wirst du dann merken und du wirst es nicht dadurch beeinflussen können, dass du so oder so reagierst...entweder es passt oder es passt halt nicht und kein perfektes Verhalten wird das jemals positiv beeinflussen können...
 

Benutzer90253 

Öfters im Forum
Es liegt leider nicht in deiner Macht "es perfekt zu machen". Entweder du gefällst ihm und er will was von dir oder eben nicht. Darauf hast du nur begrenzt Einfluss. Sollte das zweite der Fall sein, kannst du ihn in das raffinierteste Gespräch verwickeln, nutzen wird es leider nichts.

Zerbrich dir deshalb nicht den Kopf darüber. Mach dich einfach immer hübsch für die Tanzstunde, strahle, lächle ihn an. Sicher kannst du auch versuchen eine Unterhaltung anzufangen, sollte er aber kaum was dazu beitragen wollen, würde ich es lassen.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
...ich habe gelernt mich zu entspannen und einfach drauflos zu reden.

Mit dem ersteren hast du recht mit dem letzteren nicht. :zwinker:

Ein Gespräch wird nur dann angenehm und zwanglos, wenn es zwanglos ist und man einfach über Dinge redet, die man auch wissen will. Der Rest ergibt sich von allein. Je weniger angestrengt man darüber nachdenkt, was man als nächstes sagen oder tun sollte, desto besser wird auch das Tanzen. :smile:

Damit hast du auch recht, nur frage ich mich immer, wenn kein weiteres Gespräch zu Stande kommt, warum das so ist?!

aber diese Zeiten gehören zu den schönsten meines Lebens und haben mich vermutlich aus dem Frauenlosen Nerdtum gerettet :zwinker:

Gehört auch jetzt noch immer noch da zu, da ich das Tanzen sehr spät angefangen habe ca. 28... Dennoch denke ich nicht das es vor einem "Frauenlosen Nerdtum" rettet...

@TS
Wie schon gesagt bleib locker und damit machst du es auch für ihn einfacher... Nix muss alles kann...
 
2 Monat(e) später

Benutzer116084 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, am Anfang mal, der Thread ist echt alt. Wir hatten vor kurzem unsere letzte Stunde und wir verstehen uns echt Super und reden die ganze Zeit nur. Also das hätte ich schonmal erreicht (:smile:

Nun ein weiteres Problem, was sich für euch vielleicht eher unwichtig anhört oder so, für mich aber unglaublich wichtig ist. Ich frage deshalb hier, weil ich sämtliche Freunde von mir schon gefragt habe und die keinerlei Ahnung haben.

So : Bald ist der Ball. Wenn wir Tanzkurs hatten und zu wenig Mädchen da war (weil sie Krank waren etc.) musste ich immer mit einem Jungen tanzen dessen Partnerin nicht da war, weil mein Tanzpartner ja der Sohn der Tanzlehrerin ist und schon 7 Jahre tanzt, was ja bedeutet das er es kann und ich deshalb mit einem anderen tanzen muss, weil der ja bezahlt hat und das dann auch lernen muss. Ist ja auch verständlich. Wenn genug Jungs da sind tanz' ich immer mit ihm. Jetzt hab ich aber Angst, dass am Ball auch ein Mädchen oder vielleicht mehr fehlen und ich nicht mit A. (Mein Tanzpartner) tanzen kann, sondern mit dem, der keine Partnerin hat. Was ich aber nicht möchte, da ich A. echt total mag und er so nett ist.

3 Klassenkameradinnen und ich organisieren den Ball, ich hätte also alle Möglichkeiten offen sozusagen. Aber es ist ja auch blöd zu sagen, wenn der Junge dessen Partnerin nicht kann auch nicht tanzen darf. Außerdem verstehen dass meine Klassenkameradinnen nicht.

Könnt ihr mir vielleicht schreiben, wie ihr das machen würdet ? Denn ich möchte echt auf jeden fall mit ihm tanzen. Ich bin echt verzweifelt, weil ich Angst hab nicht mit ihm tanzen zu können.

Sorry das der Text so lange ist & danke für's Lesen (:smile:
 

Benutzer29024 

Verbringt hier viel Zeit
Gerade bei dem Ball sehe ich da keine großen Probleme. Da muss man doch nicht die ganze Zeit ausschließlich mit einem festen Tanzpartner tanzen, sondern kann auch öfter mal wechseln. Den Jungen, mit dem du gerne tanzen möchtest, kannst du also auf jeden Fall einladen. Nur ob du die ganze Zeit mit ihm tanzen kannst, oder vielleicht auch mal zwischendurch mit jemand anders, das hängt dann vielleicht davon ab, wie es insgesamt zahlenmäßig aufgeht. Falls ihr am Anfang eine einstudierte Balleröffnung tanzt, kann es dir natürlich passieren, dass du mit einem anderen Kursteilnehmer tanzen musst, der ansonsten keine Tanzpartnerin hätte. Dann solltest du fairerweise auch nicht sofort nach diesem "Pflichtteil" wegrennen, um mit deinem Wunschpartner weiter zu tanzen, sondern schon noch ein paar Tänze bei ihm bleiben. Aber ansonsten halte ich es auf einem Ball für völlig normal, wenn die Tanzpartner ab und zu wechseln.
 

Benutzer116084 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also es ist so, dass wir schon alles einstudiert haben und eigentlich ziemlich viel mit unserem Partner tanzen. Also es sind eigentlich alle Tänze die wir gelernt haben, dann ist noch so ein kleiner Wettbewerb. Und ich wollte halt echt unbedingt mit ihm tanzen...
 

Benutzer116084 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bitte helft mir, es hört sich zwar komisch an, aber das macht mich echt fertig ! ):
 

Benutzer98820 

Sehr bekannt hier
Naja, ich kann dir erzählen, was meine Schwester gemacht hat: Sie hat einfach darauf bestanden, mit "ihm" zu tanzen. Und sonst gar nicht. Um irgendein Interesse ging es dabei zwar nicht, sondern er konnte es eben einfach und sie wollte nur mit ihm tanzen, aber egal, wenn jemand darauf besteht, dann wird das auch so gemacht. Ich tanze auch nur mit Frauen, mit denen ich tanzen will. Wenn ich nicht will, dann tanze ich auch nicht mit einer, und fertig. Das ist keine Pflichtübung, sondern soll Spaß machen, und wenn man mit jemandem tanzen muß, mit dem man nicht tanzen will, geht das eben schwer.
Also geh doch einfach zu ihm und sag ihm, daß du unbedingt mit ihm tanzen willst und nur mit ihm. Das kannst du ja auch mit Komplimenten kombinieren.
Allerdings solltest du auch mit folgendem Effekt rechnen: Er denkt, daß er dich mit seinem Können etc. bestimmt beeindruckt, hält es aber für nicht ok, sich dann an dich ranzumachen. Wenn das so ist, müßtest du dagegen dann auch noch anarbeiten. Daher solltest wirklich du auf ihn zugehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren